Sturm und Eis sorgen für Probleme im Fährverkehr

Alles über die schwedischsprachige Inselgruppe in der Ostsee

Sturm und Eis sorgen für Probleme im Fährverkehr

Beitragvon Alandica » 28. Januar 2010 11:12

Mehrere Fährfahrten von und nach Åland wurden in der vergangenen Nacht aufgrund des starken Windes eingestellt. Betroffen waren vor allem die späten Abendfahrten von Mariehamn nach Helsingfors und Tallinn sowie von Långnäs nach Stockholm, die allesamt nicht anlegen konnten. Aufgrund des abnehmenden Windes konnten die Fähren heute morgen wieder anlegen, wenn auch mit zum Teil erheblicher Verspätung.

Heute morgen hatten einige Schärenfähren Probleme aufgrund des Eislage in den Schären. Davon betroffen war insbesondere die M/S Ålfågeln auf der nördlichen Schärenlinie zwischen Brändö, Kumlinge und Hummelvik. Die Mittagsfähre um 12 Uhr von Hummelvik wird mit mindestens 30 Minuten Verspätung, wenn nicht mehr, ablegen.


Quelle: Ålands Radio
Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax
Benutzeravatar
Alandica
 
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Zurück zu Åland-Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron