Switch to full style
Alles über die schwedischsprachige Inselgruppe in der Ostsee
Antwort erstellen

Unerwartete Unterstützung für Ausweitung Selbstverwaltung

24. September 2010 10:44

Unerwartete Unterstützung für die gewünschte Ausweitung der Selbstverwaltung erhielten die åländischen Politiker von den "Sannfinländarna", auf Finnisch "Perussuomalaiset", den "wahren Finnen", eine nationalkonservative Partei in Finnland.

Ålands Ziel ist eine Ausweitung der Selbstverwaltung nach färöischem Vorbild. Die Färöer können selbst bestimmen, wann sie welche Aufgaben vom Königreich Dänemark in eigener Verantwortung übernehmen. Bei zahlreichen Treffen färöischer und åländischer Politiker wurde ein an das färöische Modell angelehntes Programm ausgearbeitet, wonach Åland selber bestimmen kann, wann sie welche Aufgaben von der Republik Finnland übernehmen. Doch niemand in Mariehamn hat ernsthaft mit einer Zustimmung oder gar mit Begeisterung in Helsinki gerechnet. Doch genau diese erhalten die Åländer jetzt ausgerechnet von ihren größten Gegnern, den Sannfinländerna. Die Sannfinländerna sind sogar sehr daran interessiert, dass die Åländer über die Änderung des Selbstverwaltungsgesetzes hinaus möglichst bald auch für ihre eigene Steuerpolitik verantwortlich sind. Eine Situation, mit der auf Åland bis gestern noch niemand gerechnet hat, musste man sich doch bisher jede kleine Ausweitung der Selbstverwaltung jahrelang hart in Helsinki erkämpfen. Die Sannfinländerna wollen Åland am liebsten loswerden, denn die Inseln im Südwesten der Republik werden von den Sannfinländerna als Belastung der Staatskasse angesehen. Ebenso will die nationalkonservative Partei Schwedisch als Pflichtsprache in den Schulen abschaffen.

Die Partei der "wahren Finnen" ist mit 5 Sitzen im finnischen Parlament vertreten und errang bei der letzten Parlamentswahl 2007 insgesamt 4,1% der Stimmen. Bei der Europawahl 2009 erhielten die finnischen Nationalkonservativen 9,8% der Stimmen.


Quelle: Ålandstidningen
Antwort erstellen

Weitere spannende und empfehlenswerte Webseiten
Schwedenstube.de | Schwedenladen.de | Schwedenferienhaus.de | Fähren nach Schweden | NORR-Skandinavien-Magazin | Datenschutzerklärung