Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon mika25 » 7. September 2014 15:59

Hej,

Bei uns geht es jetzt bald Richtung Dalarna für mehrere Wochen.
Jetzt wollte ich mal fragen, ob es in Schweden möglich ist mit nur einer normalen Aussenantenne fernsehen zu können?
Wir haben einen Fernseher in unserem Haus,aber die Antenne wurde entfernt.
Oder geht es nicht mehr so einfach?

danke für etweilige Tips :-flagg

lg
mika
https://www.my-dalarna.com :-flagg
Benutzeravatar
mika25
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Oktober 2011 19:58
Wohnort: Dalarna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Fernsehen

Beitragvon vinbergssnäcka » 7. September 2014 16:16

Hallo, das geht leider nicht mehr so einfach, seit das Fernsehen digitalisiert wurde. Da brauchst du also eine Empfängerbox,zB für die freien Kanäle (Kann man bei Clas Ohlson, Kjell o Co, oder auch im Elektrohandel kaufen. Die Antenne muss leider auch Digitaltauglich sein. Wenn Du Glück hast reicht eine Zimmerantenne.
Dann gibt es so runt 6 freie Kanäle auf schwedisch zu sehen.
Alternativ: Sat Schüssel und Satempfänger um deutsches Fernsehen zu empfangen (über Astra)
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Fernsehen

Beitragvon mika25 » 7. September 2014 16:30

Danke für die schnelle Antwort Heike,

Wir möchten unbedingt schwedisches Fernsehen sehen.
Zimmerantenne haben wir bereits versucht,hat leider nicht funktioniert.

Also brauchen wir eine Aussenantenne für digitalen Emfang und eine Box.
Werden das dann mal versuchen.Kann es auch eine Box von hier sein oder sollte ich diese in Schweden kaufen?

danke

lg

mika
https://www.my-dalarna.com :-flagg
Benutzeravatar
mika25
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Oktober 2011 19:58
Wohnort: Dalarna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Fernsehen

Beitragvon vinbergssnäcka » 7. September 2014 21:34

nur mal als Beispiel, so ein Teil habe ich
http://www.netonnet.se/art/tv-och-bild/ ... 5443.4276/

ich meine es wäre besser in Schweden zu kaufen, da Deutschland einen anderen Standard hat. Vielleicht weiss da aber jemand was genaueres. Ein neuer Fernseher hat sowas schon eingebaut, aber ich nehme an, Eurer nicht?
Meiner läuft mit Zimmerantenne. Ohne den Empfänger funktioniert die Antenne natürlich nicht. Frage bei den Nachbarn nach.

Oder hier schauen wie weit der nächste Mast weg ist
http://www.teracom.se/Sandarinformation ... t_tv_mast/
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Fernsehen

Beitragvon Dalsländer » 8. September 2014 08:34

Hej,

der DVB-T Receiver von Heike geht auf jeden Fall.
Dazu für 199,- SEK noch eine Antenne und ihr habt die genannten ca. 6 Programme.
Wenn ihr die Antenne schon in Deutschland habt könnt ihr die natürlich mitnehmen
und spart den Neukauf.
Ich hab auch schon mein Notebook als Empfänger genommen.
USB Empfangsstick rein und Kabel zum Fernseher.

Guten Empfang !
Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le
Dalsländer
 
Beiträge: 514
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Has thanked: 32 times
Been thanked: 47 times

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon Rallaren » 8. September 2014 18:01

Hej, die Frage ist und bleibt, ob sich die Muehe lohnt. Du empfängst SCHWEDISCHES Programm :D
Das ist so langweilig, noch nicht mal in den Nachrichten ist was los. Wenn ich während Schulungen und Arbeitsaufenthalten in Hotells uebernachte, frage ich mich, wofuer in Schweden Fernsehgebuehren bezahlt werden sollen. Wenn man Glueck hat, dann gibt es was interessantes im Kunskapskanalen. Ansonsten nur der Amimist, den ich auch in Deutschland schon nicht geguckt habe. Kochsendungen und Hobbysendungen.
Gut, vielleicht noch uppdrag granskning. Aber was interessiert Dich das Vergehen von schwedischen Behörden als Ferienhausbesitzer :D
Ich könnte mit den 6 freien Programmen heute noch nicht mal Österreich gegen Schweden sehen. das läuft auf Kanal 5.
Eishockey auch nicht und dann wechseln die Sender während der Uebertragungen.
Nee, dann lieber keine dumburk oder eher Satellit mit deutschem, europäischem Fernsehen.
Da sind die Nachrichten umfassender, und Sportereignisse kann man in seiner Vielfalt sehen. Bei den Olympischen Spielen konnte ich mich im schwedischen Fernsehen an Dressurreiten, Bogenschiessen und Ringen erfreuen. Nichts gegen diese Sportarten, aber bei den OS liebe ich die Vielfalt. Die Fernsehmacher in Schweden aber nicht. :roll:
Aber probier es selbst, sag aber dann nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt :D
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon Speedy » 8. September 2014 19:26

Hej Rallaren,

da muss ich Dir voll und ganz Recht geben. Ich schaue höchstens die Nachrichten im schwedischen TV ansonsten läuft bei mir wegen der Vielfalt nur Deutsches TV.

Gruss Erika
Speedy
 
Beiträge: 343
Registriert: 4. November 2010 11:31
Wohnort: Älvsered/Schweden
Has thanked: 125 times
Been thanked: 20 times

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon insa » 9. September 2014 13:13

sehe es genau wie speedy und rallaren.....

und noch mehr werbung ist im schwed. tv
insa
 
Beiträge: 850
Registriert: 18. März 2009 18:31
Has thanked: 39 times
Been thanked: 18 times

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon mika25 » 9. September 2014 18:18

Hej,

Danke für eure Antworten. Wir werden uns die notwendige Hardware in Schweden besorgen.
Für uns kommt nur schwedisches Fernsehen in Frage, da wir die Sprache erlernen wollen.
Ansonsten wollen wir sowieso wenig vor der Glotze hängen,und lieber in the great Outdoors verbringen :smiling:

lg
mika
https://www.my-dalarna.com :-flagg
Benutzeravatar
mika25
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Oktober 2011 19:58
Wohnort: Dalarna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon Rallaren » 9. September 2014 18:35

mika25 hat geschrieben:Hej,

Danke für eure Antworten. Wir werden uns die notwendige Hardware in Schweden besorgen.
Für uns kommt nur schwedisches Fernsehen in Frage, da wir die Sprache erlernen wollen.
Ansonsten wollen wir sowieso wenig vor der Glotze hängen,und lieber in the great Outdoors verbringen :smiling:

lg
mika

Ha, der war gut. So hab ich auch gedacht, als ich nach Schweden zog. Es ist doch besser, um die Sprache zu lernen. hab extra ne dumburk in Deutschland besorgt.
Gut, den Nachrichtensprecher versteht man gut, aber dann kommen Interviews. Bei Norwegern wird untertitelt, aber nicht bei Dialekten. Wobei skånska schon eine fremde Sprache ist. Auf einem Lehrgang in Ystad mußte ich den Dozenten fast stündlich bitten, schwedisch zu sprechen.
Das wär ja noch das kleinere Übel :D
Aber dann kommen die Sportsendungen. Voll mit Fachausdrücken, die in keinem Wörterbuch stehen, und natürlich im Sprint :D
Und das Beste, um Schwedisch zu lernen, sind dann Dokumentationen und Filme. Englisch, Deutsch, Japanisch...
Mit Untertiteln! :pfeif:

Sage also nicht, wir hätten Dich nicht gewarnt :D

Noch ein Tipp, versuche zu vermeiden, daß Deine Personendaten beim Fernsehkauf öffentlich werden. Ansonsten hast Du bald freundliche Gespräche mit Radiotjänsten :D
Ich hab bei Mediamarkt in Göteborg so ein Ding mit integriertem DVD Spieler für meinen Sohn in D gekauft. War einfach unschlagbar billig. Und nichtsahnend mit der schwedischen Visacard bezahlt. "Du hast doch aber einen Fernseher gekauft..." Keine 2 Wochen später :D
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times

Re: Fernsehen mit Außenantenne in Schweden

Beitragvon mika25 » 10. September 2014 08:18

Rallaren hat geschrieben:
mika25 hat geschrieben:Hej,

Danke für eure Antworten. Wir werden uns die notwendige Hardware in Schweden besorgen.
Für uns kommt nur schwedisches Fernsehen in Frage, da wir die Sprache erlernen wollen.
Ansonsten wollen wir sowieso wenig vor der Glotze hängen,und lieber in the great Outdoors verbringen :smiling:

lg
mika

Ha, der war gut. So hab ich auch gedacht, als ich nach Schweden zog. Es ist doch besser, um die Sprache zu lernen. hab extra ne dumburk in Deutschland besorgt.
Gut, den Nachrichtensprecher versteht man gut, aber dann kommen Interviews. Bei Norwegern wird untertitelt, aber nicht bei Dialekten. Wobei skånska schon eine fremde Sprache ist. Auf einem Lehrgang in Ystad mußte ich den Dozenten fast stündlich bitten, schwedisch zu sprechen.
Das wär ja noch das kleinere Übel :D
Aber dann kommen die Sportsendungen. Voll mit Fachausdrücken, die in keinem Wörterbuch stehen, und natürlich im Sprint :D
Und das Beste, um Schwedisch zu lernen, sind dann Dokumentationen und Filme. Englisch, Deutsch, Japanisch...
Mit Untertiteln! :pfeif:

Sage also nicht, wir hätten Dich nicht gewarnt :D

Noch ein Tipp, versuche zu vermeiden, daß Deine Personendaten beim Fernsehkauf öffentlich werden. Ansonsten hast Du bald freundliche Gespräche mit Radiotjänsten :D
Ich hab bei Mediamarkt in Göteborg so ein Ding mit integriertem DVD Spieler für meinen Sohn in D gekauft. War einfach unschlagbar billig. Und nichtsahnend mit der schwedischen Visacard bezahlt. "Du hast doch aber einen Fernseher gekauft..." Keine 2 Wochen später :D


Danke für deine Tips, werde alles mit "good old cash" bezahlen.... :pfeif:

lg

mika
https://www.my-dalarna.com :-flagg
Benutzeravatar
mika25
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Oktober 2011 19:58
Wohnort: Dalarna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast