Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon UJo » 7. Oktober 2015 17:29

Hallo zusammen, ich suche ab Mitte Oktober November einen versierten Handwerker zum Ausbau eines Badezimmers. Das ganze soll in Kosta stattfinden. Ich hoffe auf Empfehlungen und hier jemanden dafür zu finden, der mir einen fairen Preis unterbreitet. Ich ziehe die Bezahlung in Euro vor, da ich kein Konto in Schweden besitze. Vielen Dank und nette Grüße Uwe.
UJo
 
Beiträge: 19
Registriert: 6. Oktober 2015 20:43
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon vinbergssnäcka » 8. Oktober 2015 17:23

Klingt nicht so als wolltest Du ne Firmenempfehlung? Falls doch, dann per PN.....
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon Framsidan » 8. Oktober 2015 20:06

Aber daran denken dass in Schweden ein Handwerker der Badezimmer macht die sog. "Behörigkeit" hat für våtutrymme/Nassräume.
Framsidan
 
Beiträge: 2638
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 24 times
Been thanked: 51 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon vinbergssnäcka » 8. Oktober 2015 21:11

Wobei die Zeitangabe Oktober/November zumindest, wenn 2015 gemeint ist, vollkommen utopisch ist...

Framsidan, einen "Zwang" gibt es ja nicht, das das Bad nach schwed. Vorschriften renoviert wir oder? Zumindest wenn es sich um ein Privathaus handelt? Ich habe schon einige Badezimmer gesehen, im deutsche Stil....Probleme kanns geben mit der Versicherung oder beim Wiederverkauf...

mein Angebot bezog sich auf Firmen mit behörighet...wobei es nicht schwer sein kann, die eine befindet sich ja in Kosta und sollte kein Geheimtipp sein ;-)
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon UJo » 8. Oktober 2015 21:54

Ooh Danke Framsidan, wusste nicht das ein ein Sanitärrohrleger solche Erlaubnisse benötigt. Aber ich werde jetzt auf jeden Fall daran denken.
UJo
 
Beiträge: 19
Registriert: 6. Oktober 2015 20:43
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon Framsidan » 9. Oktober 2015 09:01

Fand nun eine Seite die interessant ist

http://byggmentor.se/renovera/renovera-badrum-10-tips/

Wir renovierten auch unser Badezimmer vor ca 12 od. 13 Jahren und gingen auf Nummer sicher.

Und da man ja auch Stromleitungen im Badezimmer hat, ist es noch wichtiger dass man einen guten Handwerker hat. Gerade beim elektrischen sind die Regeln streng.
Framsidan
 
Beiträge: 2638
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 24 times
Been thanked: 51 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon UJo » 9. Oktober 2015 16:55

Vielen Dank für diese informative Informationen. Uwe.
UJo
 
Beiträge: 19
Registriert: 6. Oktober 2015 20:43
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon Abborre » 9. Oktober 2015 18:15

Hej,
wir haben unser Badezimmer selbst renoviert, nach unserem besten Wissen und technischem Verständnis.
Ich glaube von mir zu behaupten, daß ich keine zwei linken Hände habe. Auf jeden Fall funktioniert alles wie es soll, sieht gut aus und ist dicht. :D
Auch unsere schwedischen Nachbarn machen vieles selbst, und von denen hat niemand diese bestimmte Qualifikation die die Versicherungen fordern. Da sollte man die Kirche im Dorf lassen.
Und was soll denn großartig beim Wiederverkauf passieren?

:flagge3: Abborre
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 237
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 24 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon vinbergssnäcka » 9. Oktober 2015 18:27

Aborre, beim Wiederverkauf denke ich da zB an dolda fel. Wenn das Bad gefliesst ist, sieht man ja nicht mehr, ob auch die Unterarbeit fachmännisch gemacht wurde und man sieht vor allem nicht, ob schon ein Schaden vorliegt.....die Regeln unterscheiden sich deutlich von denen in Deutschland...sollte also ein Schaden auftreten und man entdeckt, das da kein Fachmann dran war zahlt keine Versicherung...was du für dich selber machst, da stimme ich Dir zu, das ist eigentlich dein eigenes Problem...wenn man allerdings einen Handwerker bezahlt, dann möchte man keinen Pfusch....und dann ist es schon wichtig darauf zu achten, das derjenige auch zertifiziert ist. Was nützt das schönste Bad, wenn irgendwo die eindringende Nässe das Haus zerstört...und am Ende eben nicht mal die Versicherung zahlt.
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon UJo » 12. Oktober 2015 17:55

Hallo Abborre, danke für den Hinweis. Ich gehe auch davon aus, dass man vieles selbst machen kann, wogegen natürlich bei der Elektrik schon ein Fachmann ran sollte. Und wenn man Leitungen verlegt, dann drückt man die auch ab, bedeutet man füllt sie unter realen Bedingungen und sieht sich die Verbindunge genau an, dass macht auch der Sani-Fritze. Und wenn eine Leitung nach Jahren defekt ist, und die Firma exestiert nicht mehr, und man hat die Rechnung nicht mehr, dann hat man auch Probleme mit jeder Versicherung. Viele Grüße Uwe
UJo
 
Beiträge: 19
Registriert: 6. Oktober 2015 20:43
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon Abborre » 12. Oktober 2015 18:40

vinbergssnäcka hat geschrieben:Aborre, beim Wiederverkauf denke ich da zB an dolda fel. Wenn das Bad gefliesst ist, sieht man ja nicht mehr, ob auch die Unterarbeit fachmännisch gemacht wurde und man sieht vor allem nicht, ob schon ein Schaden vorliegt.....die Regeln unterscheiden sich deutlich von denen in Deutschland...sollte also ein Schaden auftreten und man entdeckt, das da kein Fachmann dran war zahlt keine Versicherung...was du für dich selber machst, da stimme ich Dir zu, das ist eigentlich dein eigenes Problem...wenn man allerdings einen Handwerker bezahlt, dann möchte man keinen Pfusch....und dann ist es schon wichtig darauf zu achten, das derjenige auch zertifiziert ist. Was nützt das schönste Bad, wenn irgendwo die eindringende Nässe das Haus zerstört...und am Ende eben nicht mal die Versicherung zahlt.


Hej,
im Grunde gebe ich Dir Recht. Die Arbeit sollte schon fachmännisch ausgeführt werden, wenn ich einen Handwerker bestelle.
Was machst Du denn, wenn Du ein Haus kaufst? Reisst Du dann erst die Wände auf um zu sehen wie es darunter aussieht? Das Risiko hast Du bei einem alten Haus doch immer, oder? Unser Haus ist fast 120 Jahre alt, was glaubst Du wer daran schon alles herumgewerkelt hat?
Wenn ich mir ein Haus in Schweden kaufe, dann bestell ich mir nicht für alles einen Handwerker. Zu Hause mache ich das übrigens auch nicht. Muss natürlich jeder selbst wissen.
Aber Versicherungen verlangen viel und zahlen am Ende doch nicht. Ich lasse mir da keine Angst machen. Vieles lässt sich mit gesundem Menschenverstand lösen. Ich bin selbst Elektrotechniker und trage im Job eine große Verantwortung. Deswegen kann ich trotzdem noch gut schlafen.

Viele Grüsse, Abborre :flagge3:
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 237
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 24 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon vinbergssnäcka » 12. Oktober 2015 18:55

Hallo Aborre, also erstmal wurde hier ja nach einem Handwerker gefragt....und nicht danach, was man selber machen kann.
Hier nennen sich viele Handwerker, ich hab schon viel Pfusch gesehen....

Nicht alle können beurteilen, was fachmännisch ist....daher ist es wichtig, auf behörighet oder branchenzugehörigkeit zu achten.....ich wusste das auch nicht, als ich neu in Schweden war....die Regeln am Bau unterscheiden sich doch von denen in Deutschland...ich nehme an das ist in deiner Branche genauso...(ich erinnere da nur an Steckdosen ohne Schutzleiter)

klar, wenn Du ein 120 Jahre altes Haus kaufst und das Bad ist ein paar Jahre alt...dann weisst Du, das ist nicht Stand der Technik. Grundsätzlich geht es mir auch ganicht darum, wenn du es selber machst, machst Du es vermutlich gut...

Aber hier wurde ja nach einem Handwerker gefragt.....und wenn man da viel Geld ausgiebt, dann doch bitte auch an jemanden, der seine Sache versteht.....und mit einer REchnung, die man im Ernstfall der Versicherung vorhalten kann zur Schadensbehebung..Wenn jemand zB Kunststoffbelag an die Wand klebt und es ist nicht dicht, dann vergehen unter Umständen Jahre, bis das bemerkt wird und der Schaden kann dann schon beträchtlich werden...
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon Abborre » 12. Oktober 2015 19:06

Hej vinbergsnäcka,

ich gebe Dir uneingeschränkt Recht! Es wird auch sehr viel gepfuscht, das stimmt. Gerade diese Hausmeisterservice, egal ob in D oder S, sind teilweise nicht empfehlenswert. Die decken ja angeblich von Maurer- über Garten- Sanitär- bis zu Elektroarbeiten alles ab. :lol:
Ich wollte nur deutlich machen, daß man sich nicht verrückt machen sollte. Man kann immer noch vieles selbst machen.
Gerade die Versicherungen finden sowieso immer ein Schlupfloch um im Schadensfalle nicht zu zahlen.
Ich selbst bin als Elektrotechniker immer mit einem Bein im Knast.

:flagge3: Abborre
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 237
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 24 times

Re: Handwerker Sanitär in Kosta gesucht.

Beitragvon vinbergssnäcka » 12. Oktober 2015 21:31

Aborre, ich bin Konstruktör und Produktentwickler, hab früher in der Automobilbranche gearbeitet...ich weiss was Du meinst....Schweden ist da nicht ganz so schlimm...da stehst du eben als Kunde im schlimmsten Fall dumm da...

und genau das meinte ich, alle Hausmeister- und Handwerkerservice.....man kann Glück haben oder Pech...

ich habe Nachbarn, die sarnieren ihr Haus jetzt selber, nachdem es schon 2mal von "Handwerkern" saniert wurde...beim ersten Mal viel der Putz gleich nach dem ersten Winter wieder ab....brauch nich erwähnen, das das keine schwed. Firma war ;-)
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times


Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste