Ulricehamn Radon

Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 29. Oktober 2015 18:11

Hej,

wohnt jemand von Euch in der Kommune Ulricehamn und kann mir etwas über das Vorkommen von Radon erzählen?
Ich interessiere mich für ein Haus in Dalum und auf der Radon-Karte die ich im Internet gefunden habe sieht es nicht
so gut aus... Kann Radon in jedem Haus austreten und wie gefährlich ist das?
Danke im voraus.

Gruss
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Abborre » 1. November 2015 20:53

Hej,
wir wohnen ca. 40 km östlich von Ulricehamn. Radon -Belastung ist in unserer Gegend bisher nie Thema gewesen- was ja nichts heissen muß.

Trotzdem würde mich diese Karte interessieren. Kannst Du bitte mal den Link schicken?

Danke und viele Grüße

Abborre :flagge3:
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 240
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 26 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 2. November 2015 17:21

Danke Aborre für Dein Feedback.
Ich habe Dir eine PN geschrieben.
Gruß
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon bonsaih2000 » 21. November 2015 21:55

Hej,
wir haben ein Haus am Åsunden und die Schweden kennen das Problem nicht. Unser "Dorf" hat eigene Brunnen für Trinkwasser. Jedes Jahr lassen wir als Dorf durch ein Labor das Wasser untersuchen. Es ist immer auch für Babys geeignet. Und auf dem Protokoll gibt es keine Hinweise auf Radon.
Hej do
Bernd
bonsaih2000
 
Beiträge: 12
Registriert: 28. April 2006 08:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon bonsaih2000 » 21. November 2015 22:03

Kurz beim Googeln gefunden:
https://www.ulricehamn.se/innehall/2015 ... ta-pdf.pdf

Unser Dorf ist nicht im roten Bereich.
Gruß
Bernd
bonsaih2000
 
Beiträge: 12
Registriert: 28. April 2006 08:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon ulrike.wirges » 26. November 2015 12:08

Wir haben ein Ferienhaus in Blidsberg, also der nächste Ort nach Dalum, Von einer Radonbelastung habe ich bis dato noch nie was gehört, aber laut der Karte von bonsaih2000 besteht das in Blidsberg wohl auch. Aber um ehrlich zu sein ist mir nicht bekannt, dass in der Gegend überhaupt eine erhöht Krebsrate gibt und das sollte bei hoher Radonbelastung normalerweise der Fall sein.
ulrike.wirges
 
Beiträge: 13
Registriert: 28. Juli 2014 09:11
Wohnort: Speyer
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 27. November 2015 20:15

Hallo an Alle,
aufgrund exakt dieser Karte habe ich den Thread begonnen.
Wir haben inzwischen das Haus in Dalum gekauft. Auf der Karte sieht es so aus,
dass unser Haus außerhalb der Radonzone liegt. Ich hoffe mal, dass das stimmt.
Im nächsten Winter werden wir auf jeden Fall eine Radon-Prüfung machen lassen.
Sollte trotzdem Radon im Haus vorhanden sein, soll die Sanierung ca. 2000 Euro kosten.
Gruss
Franz.K
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Skandinavienfreund » 30. November 2015 23:28

Gibt es diese Karten auch Überregional für Schweden als Open Map?
Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.
Skandinavienfreund
 
Beiträge: 125
Registriert: 12. Juli 2013 07:36
Has thanked: 16 times
Been thanked: 5 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 1. Dezember 2015 10:59

Tut mir leid, das weiss ich nicht.
Ich habe diese Karte auf der Homepage der Kommune Ulricehamn gefunden.
Gruss
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon schubidubidu » 28. August 2018 09:30

Hallo FRanz,
ich bin neu hier und habe mich wegen des Radonproblems gerade angemeldet. Weißt Du, ob es für die Insel Öland auch Karten gibt wo zu sehen ist ob die Radonbelastung sehr hoch ist? Überlegen dort zu kaufen. Ich weiß leider nicht wie ich eine neue Frage aufmachen kann??
Herzliche Grüße
Eva
schubidubidu
 
Beiträge: 3
Registriert: 28. August 2018 07:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 28. August 2018 10:07

... Radon kommt vor allem bei Granit im Untergrund vor ... Öland besteht aber aus Kalk und Sandstein ... schon daher halte ich es dort für unwahrscheinlich, dass Radon in problematischer Konzentration vorkommt ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 376
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 31 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 28. August 2018 10:10

Hallo schubidubidu,
ich weiss nicht ob auf Öland Radon vorkommt.
Ich würde an Deiner Stelle schauen ob auf der Internetseite der Kommune etwas zu finden ist.
Wenn nicht würde ich auf dem Rathaus mal nachfragen. Geht bestimmt auch online und auf
englisch.
Herzliche Grüsse
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon schubidubidu » 29. August 2018 11:21

danke für die schnellen Antworten!
Ulf, ich sehe Du wohnst in Oskarshamn, mein Cousin arbeitet dort und es ist ja nicht sooo weit von Öland. Bist Du sicher mit dem Kalk und Sandstein? Das wäre ja gut. Ich meine wir hätten auch GRanit gefunden beim Steinesuchen, aber kann natürlich nur wenig sein???
Und weiß jemand ob man den Blaubeton irgendwie erkennen kann wenn man ihn sieht?
LG Eva
schubidubidu
 
Beiträge: 3
Registriert: 28. August 2018 07:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 29. August 2018 12:23

... erstens würde ich in eine geologische Karte investieren ... dann wird schnell und relativ genau klar, wo ein erhöhtes Risiko für Radon besteht ...

... Blaubeton höre ich zum ersten Mal ... da wäre herauszufinden, ob der als tragender Baustoff oder eher als Beschichtung verwendet wurde ... und wie der zu Sanieren ist, ausbauen oder einsperren mit Anstrich ...

... schlussendlich wird man bei einem konkreten Objekt nicht um Messungen herumkommen wenn mans wirklich genau wissen will ... in Deutschland würde ich da nach einem Baubiologen suchen ... der sollte zumindestens die regional vorkommenden Schadstoffe sowie Methoden zur zuverlässigen Messung derselben kennen ...

... an Kontakten hier in der Gegend bin ich immer interessiert ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 376
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 31 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 29. August 2018 12:32

... bei kurzer Internetrecherche gefunden: https://www.corroventa.de/loesungen/woh ... sanierung/ ... die Firma vertreibt schwedische Geräte zur Radonsanierung in Deutschland ... ausserdem bieten sie Kurse zu Radonmessungen an ... die sollten eigentlich mit einer vernünftigen Beratung interessiert sein, euch als potentielle Kunden zu gewinnen ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 376
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 31 times

Nächste

Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste