Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfirmen?

Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfirmen?

Beitragvon Reiskorn » 14. August 2011 12:30

Hallo

da ich(wir), im nächsten Jahr, den Schritt nach Schweden machen wollen,werden wir natürlich auf Arbeitssuchen sein.

Hat jemand schon Erfahrungen machen können oder hat Informationen,wie es mit schwedischen Verleih- und Zeitarbeitsfirmen aussieht?
In Deutschland ist es ja weit verbreitet, über Vermittlungsbüros oder Verleihfirmen angestellt zu sein.
Wie sieht es damit in Schweden aus?Wie sind da die Chancen auf Einstellung?
Es würde die Bereiche Lagerarbeit,Produktionshelfer,Montiere usw. betreffen

Danke schon im Voraus,für eure Antworten
Reiskorn
 
Beiträge: 19
Registriert: 12. August 2011 16:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon goteborgcity » 14. August 2011 12:58

Bei vielen Berufen sind Leih- und Zeitarbeitsfirmen die einzige Lösung eine Arbeitsstelle zu finden, wobei die Mehrheit der Unternehmen mit der Gewerkschaft Abkommen getroffen haben. Dies bedeutet, dass bei Leih- und Zeitarbeitsfirmen in Schweden gleiche Löhne bezahlt werden wie bei anderen Unternehmen, Urlaubsregeln eingehalten werden usw.

Die Chancen der Einstellung hängen vom Beruf, den Sprachkenntnissen, den Qualifikation und den Empfehlungen ab, die man hat. Aber selbst Unternehmen benutzen heute vorwiegend Unternehmen, die die Vorauswahl der Bewerber übernehmen, da bei einer einzigen freien Stelle in der Regel mehrere hundert Bewerber vorhanden sind.
Der Teilnehmer goteborgcity wurde vom Moderator des Forums ausgeschlossen und wird daher keine weiteren Beiträge mehr erstellen und
kann nicht mehr über eine PN erreicht werden.
goteborgcity
 
Beiträge: 1868
Registriert: 16. Juni 2009 20:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon Reiskorn » 14. August 2011 13:12

danke

Empfehlungen haben wir ja zu Anfang keine.Nur das Arbeitszeugnis aus D, was bestimmt nicht viel weiterhelfen wird

Es ist aber schon mal gut zu wissen,dass es in Schweden ein wenig anders ist als in D, wo man weit unterm Durchschnittslohn von festangestelten Firmenmitarbeitern arbeitet
Wenn ich deine Info so lese,dann kann ich mich schon ein wenig darauf einstellen,dass es auch bei Leihfirmen sehr schwer werden wird ne Anstellung zu finden
Aber versuchen werden wir es trotzdem
Reiskorn
 
Beiträge: 19
Registriert: 12. August 2011 16:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon goteborgcity » 14. August 2011 14:57

Auch wenn die Arbeitssuche in Schweden so seine Tücken hat, so kannst Du es nicht echt pauschal sehen, denn vieles hängt vom Ort ab in den Du gehst oder auch dem "richtigen" Moment, wenn Du Dich bei einer Zeitarbeitsfirma vorstellst. Etwas Glück muss man immer haben.

Es wäre jedoch günstig, wenn Ihr Kapital für ein Jahr hättet, damit Ihr auch optimale Chancen in Schweden habt, denn unter Zeitdruck zu stehen ist nicht der beste Beginn.
Der Teilnehmer goteborgcity wurde vom Moderator des Forums ausgeschlossen und wird daher keine weiteren Beiträge mehr erstellen und
kann nicht mehr über eine PN erreicht werden.
goteborgcity
 
Beiträge: 1868
Registriert: 16. Juni 2009 20:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon insa » 14. August 2011 15:03

Es wäre jedoch günstig, wenn Ihr Kapital für ein Jahr hättet

für zwei...würde ich eher sagen

stelle dir das nicht so leicht vor,auf dem schwed. arbeitsmarkt

erst wenn die schweden keine landsleute finden ,dann wird zu den ausländern gegriffen

das sollte man sich immer vor augen halten
insa
 
Beiträge: 850
Registriert: 18. März 2009 18:31
Has thanked: 39 times
Been thanked: 18 times

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon Reiskorn » 14. August 2011 15:37

Mir ist es total bewußt,dass man in Schweden gerade nur auf mich wartet
deshalb plane ich schon seit einiger Zeit und breche nicht alles übers Knie
Ich will mich von hier in D schon bewerben.War auch schon bei der ZAV und verfolge rege den schwedischen Arbeitsmarkt

Ich hoffe,dass ich,als Köchin,eventuell eine reale Chance haben werde,da wir,wenn alles klappt im April-Mai rum nach Schweden wollen.Da beginnt ab Juni die Sommersaison und auch wenn ich erstmal nur ne Urlaubsvertretung machen kann.
Ich bin da auch total flexibel,was die Gegend angeht.da wo es Arbeit gibt,da würde ich auch hingehen.

Wieviel Rücklagen rechnet man pro Person im Jahr?
Reiskorn
 
Beiträge: 19
Registriert: 12. August 2011 16:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon Reiskorn » 14. August 2011 15:41

"]Mir ist es total bewußt,dass man in Schweden gerade nur auf mich wartet

sorry,hab da ein Schreibfehler
Ich meine dass,die Schweden nicht gerade nur auf mich warten
Reiskorn
 
Beiträge: 19
Registriert: 12. August 2011 16:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon skaanekille » 14. August 2011 16:18

Hej, Reiskorn,

Willkommen hier

Wohin nach Schweden wollt ihr denn?

Meine Ex Frau war in einer Intervju-Kommision

Den Ablauf muss man nicht verstehen :pfeif:

Gruss, sk
Benutzeravatar
skaanekille
 
Beiträge: 1042
Registriert: 30. November 2009 15:49
Wohnort: NRW
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon goteborgcity » 14. August 2011 16:35

Köche/Köchinnen werden hier eigentlich regelmässig gesucht, gilt fast schon als Mangelberuf, weil die Arbeitszeiten so unmöglich sind, dass kaum noch jemand im Restaurant in der Küche arbeiten will. Allerdings auch ein Beruf, bei dem man nicht unbedingt auf die Uhr sehen darf. Die Chancen stehen dabei gar nicht so schlecht .... hängt natürlich von der Gegend ab in die Ihr geht, denn die Nachfrage ist nicht überall gleich hoch.
Der Teilnehmer goteborgcity wurde vom Moderator des Forums ausgeschlossen und wird daher keine weiteren Beiträge mehr erstellen und
kann nicht mehr über eine PN erreicht werden.
goteborgcity
 
Beiträge: 1868
Registriert: 16. Juni 2009 20:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Wer hat Erfahrungen in schwedischen Verleih- und Zeitfir

Beitragvon Reiskorn » 14. August 2011 20:55

Wir haben uns auf keine Gegend festgelegt.Geplant ist maximal bis in Höhe von Örebro.Wenn es aber nicht anders geht,würden wir sogar bis ganz in den Norden gehen.

Ich denke mal auch,dass ich als Köchin gute Chancen haben werde.
Kopfzerbrechen macht mir nur,die Arbeitssuche für meinen Lebenspartner.In D. arbeitet er im Moment bei einer Leihfirma im Lagerbereich mit Staplerschein.
Aber der Staplerschein wird ja sicherlich in Schweden nicht anerkannt.
Eine Berufsausbildung hat er leider auch nicht.Hat sich über die Jahre als Montierer,Lagerarbeiter,Müllentsorgung,Kommisionierer usw. durchs Leben geschlagen.Also hat er keinerlei richtige Qualifikationen
da denke ich mal wird es verdammt schwer werden, eine Arbeitsstelle zu finden
dazu kommt noch,dass er erst am Anfang des Schwedischlernens steht
Reiskorn
 
Beiträge: 19
Registriert: 12. August 2011 16:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste