Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon Abborre » 13. April 2013 19:45

Hej,
nachdem ich schon die Suchfunktion im Forum bemüht habe und hier sowie auch sonst noch keine konkrete Antwort erhalten habe, möchte ich hier nochmal meine Frage stellen:

Ist es ausreichend in Schweden bei Tag mit LED Tagfahrlicht zu fahren, oder muß explizit das Abblendlicht eingeschaltet werden?
Beim Tagfahrlicht sind die Rückleuchten nicht mit eingeschaltet. Ist es in Schweden Pflicht, daß tagsüber auch die Rückleuchten leuchten?

Obwohl wir langjährig schwedenerprobt sind, hat sich diese Frage für uns bisher nicht gestellt da unsere bisherigen Autos kein Tagfahrlicht hatten...

Liebe Grüße

Abborre fruehling
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 237
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 24 times

Re: Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon japmaster » 13. April 2013 22:36

Tagfahrlicht ist in Schweden bzw. Skandinavien nicht zulässig, es muss das Abblendlicht eingeschaltet sein.

Es ist bei meisten neuen Fahrzeugen möglich das Licht so zu Schalten das automatisch sobald der Motor läuft auch das Abblendlicht eingeschaltet ist und sobald der Motor abgeschalter wird das Abblendlicht auch aus geht.
japmaster
 
Beiträge: 23
Registriert: 18. August 2009 21:46
Wohnort: Sehnde
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Re: Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon vinbergssnäcka » 14. April 2013 06:59

japmaster hat geschrieben:Tagfahrlicht ist in Schweden bzw. Skandinavien nicht zulässig, es muss das Abblendlicht eingeschaltet sein.



Wo steht das bitte?

I dagsljus ska du använda
halvljus, men du får även använda
annat ljus. Halvljus och
annat ljus får inte användas
samtidigt.
Annat ljus är ljus som avges
från varsellykta, dimljusstrålkastare
eller spänningsreducerad
halvljusstrålkastare.


Quelle: Välj rätt fordonsbelysning
Artikelnummer: PV09305
Utgivare: Transportstyrelsen
Utgivningsdatum: 2011-11-30
Mediatyp: Broschyr
Språk: Svenska
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon vinbergssnäcka » 14. April 2013 07:12

noch genauer:

Belysning vid färd på väg

68 § Vid färd på väg med ett fordon ska lyktor och strålkastare som är föreskrivna för fordonet vara tända. Används föreskrivna varsellyktor på en bil under dagsljus behöver inte lyktor baktill eller på sidan vara tända.


Zitat aus:Trafikförordning (1998:1276)

Demnach sollte Tagfahrlicht ausreichend sein.
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon Condor » 14. April 2013 08:44

Hi,
ja ist es. Wenn man genauer hinguckt kann man viele schwed. Autos ohne Rücklicht an sehen weil diese mit dem automatischen Tagfahrlich fahren. Neuere EU-Regeln ;)
Oft wird auch mit Nebellicht und Standlicht gefahren. Achtung: Nebellicht in Kombination mit Abblendlicht soll angeblich bei Dunkelheit in Schweden unzulässig sein. Nur Nebellicht ist ok aber das ist natürlich zu mickrig bei Dunkelheit und Nebel. Dazu sagen die Schweden: ok, dann zahle ich ggf. ein Bußgeld, wenn es der Fahrsicherheit nutzt. Wenn ich bei Dunkelheit mal in extrem dicken Nebel geraten würde und beurteilen würde, dass mit Nebellicht die Fahrsicherheit erhöht wäre, würde ich mich vermutlich gegen diese Verkehrsregel sträuben :) Ich gehe davon aus die wird eh irgendwann angepasst. Aber solange wg. Blendgefahr o.ä. ist es in S halt nicht zulässig und sollte vermieden werden. Oft braucht man es ja eh nicht.
Erinnert ihr euch noch an die Nebellichtstories wo Fahrer verdächtigt wurden mit Nebellicht gefahren zu sein, weil das in den Kurven als Kurvenlicht angeht? Als das rel. neu war, gabs da immer mal Diskussionen. Aber nun hat das wohl jeder verstanden.
Übrigens: es soll teuer sein, wenn man mit defekter Birne erwischt wird. Packt ggf. eine Reservelampe ins Handschuhfach. Abgesehen vom Bußgeld ist es nicht lustig in best. Gegenden ohne volle Ausleuchtung fahren zu müssen.
Condor
Benutzeravatar
Condor
 
Beiträge: 71
Registriert: 10. November 2012 19:17
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times

Re: Abblendlicht oder Tagfahrlicht?

Beitragvon Abborre » 14. April 2013 08:50

Danke für die Infos, werde in 4 Wochen bei der nächsten Tour nochmal drauf achten wie die Schweden das so handhaben.

:bowler: Abborre
Benutzeravatar
Abborre
 
Beiträge: 237
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Has thanked: 24 times
Been thanked: 24 times


Zurück zu Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste