Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon newuser » 17. Mai 2013 12:46

Hallo!

Wer von euch hat einpaar Tipps, wo man als Tourist in Schweden am besten Midsommar verbringen kann?
Da ich in Schweden niemanden kenne und Midsommar ja eigentlich ein Familienfest ist suche ich also nach Orten wo auch öffentliche Feste stattfinden.

Ich würde gerne das traditionelle Fest mit "Midsommar-Baum" erleben aber habe auch nichts gegen eine Party.
Ich habe mal gelesen dass in Stockholm nichts los ist.
Wer weiß was?
Ich bin nicht so festgelegt also sagt einfach was euch einfällt.

Danke im Vorraus und einen schönen Tag euch!
newuser
 
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mai 2013 12:20
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midsommar als Tourist erleben

Beitragvon aStrangeWorld » 17. Mai 2013 16:17

Siehe dazu auch "Fragen zum Stockholmtripp zur Mittsommernacht in diesem Jahr"
unter "Portal ‹ Foren-Übersicht ‹ Schwedenreisen - Tipps und Informationen ‹ Stockholm, Malmö, Göteborg" :)
aStrangeWorld
 
Beiträge: 141
Registriert: 31. Oktober 2010 18:38
Wohnort: Bonn
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Midsommar als Tourist erleben

Beitragvon annie » 17. Mai 2013 20:41

Midsommarfest als Familienfest?
Das gibt es mit Sicherheit- fuer Touries?
In Stockholm nichts los?
Was willst Du denn erleben?

Annie
annie
 
Beiträge: 344
Registriert: 17. Juli 2011 18:41
Wohnort: Skaraborg
Has thanked: 2 times
Been thanked: 20 times

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon balloony » 26. Mai 2013 16:06

Also ich habe 2011 Midsommar mit meiner Familie in Åsens by gefeiert. Da gibts genau das was Du fragst. Åsens by ist ein Museumsdorf / Hofgut und dort wird richtig traditionell Midsommar gefeiert mit Girlanden Baum, Live-Musik, Tanz und Spiel. Uns hat es damals super gefallen. Weitere Infos zu Åsens by gibts hier -> http://www.asensby.com/willkommen.html. Die Feier 2013 ist traditionell am 21. Juni ->
balloony
 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Mai 2011 20:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon Rallaren » 27. Mai 2013 14:37

Man hat mir geraten: Auf keinen Fall auf dem Campingplatz! Zu viel Alkohol.
Kommt drauf an, wo Du bist zu Midsommar.
Ähnlich, wie Balloony sein Midsommar gefunden hat, kannst Du ja in der Gemeinde googeln, welche Du besuchen willst. Oft gibt es "fritidsföreningen" im Ort, Dorf. Sie feiern traditionell, gerne ohne Alkohol, oft mit Tanz.
Glad midsommar
Peter
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon Tysktjejen » 28. Mai 2013 10:12

Meiden sollte man an Midsommer dagegen Öland. Dort ist wohl immer richtig Partystimmung mit Komasaufen und so. 'Da ist Midsommar nur Mittel zum Zweck.
In Dalarna soll sehr schön und traditionell gefeiert werden. Leider noch nicht selbst erlebt.
Bei uns im Dorf gibt es immer einen Maibaum mit Tanz, tippsrunda und varmkorv
Tysktjejen
 
Beiträge: 168
Registriert: 6. Februar 2012 15:10
Wohnort: Höglandet
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon erhard » 28. Mai 2013 11:26

Hallo
Wir waren vor 3 Jahren mit dem Wohnmobil in Südschweden auf einem Campingplatz. Leider weiß ich den Ort nicht mehr. Gegenüber auf einem öffentlichen Platz War ein Riesenspektakel mit allem was man sich für ein Volksfest vorstellen kann, auch mit diesem Baum und Volkstanzgruppen. Am Vormittag strömten die Menschen auf den Campingplatz, so daß kein Zelt mehr Platz hatte. Am Nachmittag war der Platz Menschen leer. Und am nächsten Tag waren alle bis auf ein paar Schnapsleichen wieder weg.
Letztes Jahr waren wir in Lappland. Unter Anderem wollten wir zwei Tage auf einem Campingplatz bei Lulea verbringen. Wir dachten, weil nur Dauercamper auf diesem Platz waren, die dann auch alle am nächsten Tag kamen, daß wir stören, wenn die Ihr Mittsomafest feiern. Von wegen. Wir "mußten" dableiben und mit ihnen feiern. Das traditionelle Essen, so sagte man uns, sind Pellkartoffeln,eine weiße Soße, eine bestimmte Art von eingelegten Heringen und Erdbeeren. Um 13 Uhr wurden wir gerufen zum Snapsen.Ich kenne die Schweden als sehr freundliche aber doch etwas zurückhaltende Menschen, daher waren wir überrascht, wie sie feiern können und vor allem wie trinkfest sie sind und danach noch in die Sauna gehen können. Wir mußten allerdings noch zwei Tage anhängen, bis der Restalc weg war. Daher würde ich mir da keine Gedanken machen von wegen Familienfest. Lass es einfach auf Dich zukommen.
Gruß Ehrhard
erhard
 
Beiträge: 1
Registriert: 28. Mai 2013 10:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon missblueeyes » 3. Juni 2013 14:57

Also ich war letztes Jahr genau über Midsommar in Stockholm. Alle gehen dort nach 'Skansen' (Freilichtmuseum im Westteil der Halbinsel Djurgården.)Auch die Schweden, die dortbleiben müssen wegen der Arbeit. Es ist ein sehr schönes Fest. Etwas für die Touristen, aber auch Einheimische lassen sich dieses Spektakel nicht entgehen. Einfach den Leuten vor Dir folgen. Es geht jeder hin, ab ca. 11:00 Uhr. Achtung: am nächsten Tag ist Stockholm wie ausgestorben und beinahe alles hat geschlossen!

Wenn Du aber einfach jemanden fragst, dann nehmen sie Dich auch mit, wenn Du ihnen symphatisch. Leider konnte ich die damalige Einladung nicht annehmen, da mein eigentlicher Trip noch vor deren Rückkehr gestartet ist. Denn es ist der Start der Ferien.

Oder wenn Du die Möglichkeit hast in die Nähe von Mora zu kommen. Dort soll es die besten und traditionellsten Feste geben, denn angeblich ist dort der Ursprung von Midsommar, sagte man mir.

Wäre heuer dorthingefahren, aber leider habe ich Urlaubssperre ;-(

Viel Freude! Alexandra
missblueeyes
 
Beiträge: 3
Registriert: 13. Februar 2013 17:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon Björnen » 3. Juni 2013 15:24

Ich kann Dir auf jeden Fall Dalarna und dort rund um den Siljansee empfehlen. Im Fotorätsel der Schwedenstube Bild 005-2013 habe ich ein paar Fotos dazu eingestellt: http://sweforum.schwedenstube.de/foto-wettbewerb-bilderratsel-gewinnspiele/bild-005-13-gelost-von-alltid-sverige-t24234.html
Es wird behauptet, dass am Siljansee die urschwedischen Feste gefeiert werden.
Wenn Du nach Orsa fährst, findest Du ein Fest, wie es sein "sollte", neben Familien aus der Region findest Du auch Urlauber (Schweden und Nichtschweden) und jeder kann mitmachen, nach dem Tanz um den Baum ziehen alle in das Vereinshaus und am späten Nachmittag tanzen dort die Kinder, teilweise mit Eltern und Großeltern, Erwachsene tanzen am Abend, open end. In den kleineren Dörfern am Siljansee findet die Feier auch einen Tag früher oder später statt, oft nur 1-2 Stunden, oder erst am Abend, aber als Zusatzevent dann auch recht interessant.
Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. (Bertolt Brecht)
Benutzeravatar
Björnen
 
Beiträge: 1123
Registriert: 17. April 2012 19:25
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon maggan » 3. Juni 2013 15:27

Auch ich würde Midsommar auf Skansen empfehlen, und Stockholm ist immer eine Reise wert. Schau mal hier:

http://www.skansen.se/en/kategori/midsummer-skansen
Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht
maggan
 
Beiträge: 2604
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 25 times

Re: Midsommar in Schweden als Tourist erleben

Beitragvon Ringelblume » 3. Juni 2013 18:49

Hejsan newuser,

ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen: Rund um den Siljan kann man prima midsommar feiern: Wir sind vor einigen Jahren nördlich vom Siljan in einem kleinen Dorf gewesen und haben beim Aufstellen des Baums und der anschließenden Feier zugeschaut, später dann das Gleiche nochmal auf dem Campingplatz von Rättvik. Auf die Tanzveranstaltung am Abend haben wir verzichtet und sind in die Jugendherberge (ganz wichtig: rechtzeitig buchen!!!) zurückgegangen, wo wir zusammen mit akkordeonspielenden Schweden sehr lange auf der Terrasse nett zusammen gesessen und frische Erdbeeren gegessen haben.

Vor zwei Jahren waren wir in Gräfnäs. Das gabs nicht nur Tanz um den Baum, sondern auch Spiele für die Kinder, Vorführung von Hütehunden, usw.

Und vor ganz vielen Jahren hab ich in Göteborg im Slottskogen gefeiert. War damals ein tolles Familienfest, wie es heute ist, kann ich nicht sagen, allerdings finde ich den Slottskogen inzwischen ziemlich herunter gekommen.

Trevlig midsommar!
Ringelblume
Ringelblume
 
Beiträge: 93
Registriert: 12. September 2011 16:49
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time


Zurück zu Schweden entdecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast