Schweden bereisen im September

Schweden bereisen im September

Beitragvon cnoser » 25. März 2014 10:51

Hallo zusammen

Ich bin neu in diesem Forum, da wir (junge Familie mit einem 1.5-jährigen Töchterchen) uns überlegen, die ersten zwei Septemberwochen in Schweden herumzureisen. Das Reisebüro hat uns von Schweden abgeraten, da es in dieser Zeit kalt und regnerisch sein soll. Ich hatte aber das Gefühl, die Reiseberaterin war einfach kein Fan von Schweden...

Nun meine Frage an euch:
Würdet ihr im September durch (Süd-)Schweden reisen? Falls ja, wie? Wohnmobil oder besser mit einem Auto und in Hotels und so übernachten? Sind Mücken dann noch ein Thema? Hat jemand von euch Erfahrung mit Umherreisen mit Kleinkind?

Unsere Idee war mal von Stockholm aus ca. 2 Wochen mit dem Wohnmobil umherreisen (Rundreise). Nach dem Gespräch im Reisebüro sind wir aber nun komplett verwirrt und wissen nicht mehr ob das eine gute Idee ist.

Besten Dank bereits im Voraus für eure Hilfe!!!
cnoser
 
Beiträge: 2
Registriert: 23. März 2014 13:36
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon insa » 25. März 2014 11:29

hallo

also mücken gibt es dann definitiv nicht mehr

kann es sein,dass die person im reisebüro nicht viel über schweden weiß?

es sind dann nicht mehr alle campingplätze offen. die meisten schließen mit sommerferienende, das ist um den 15. august rum.

grade anfang herbst ist es wunderschön.....warum sollte es dann ausgerechnet regnen????

mit kleinkind im womo,weiß ich nicht..... ist schon etwas stressig.....evtl. mal bed&breakfast gucken

wollt ihr von D aus fliegen oder in D evtl. womo mieten oder mit dem auto hochfahren?

lg aus jämtland
insa
 
Beiträge: 850
Registriert: 18. März 2009 18:31
Has thanked: 39 times
Been thanked: 18 times

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon cnoser » 25. März 2014 11:45

Besten Dank für die schnelle Antwort. Ja, die vom Reisebüro hatte wohl nicht viel Ahnung, den Eindruck hatte ich eben auch.
Wir kommen aus der Schweiz, von daher ist die Idee, dass wir fliegen und dann vor Ort etwas mieten. WoMo oder Auto ist noch offen. Warum eher stressig im WoMo? (Waren noch nie mit dem WoMo unterwegs...)


:-flagge2
cnoser
 
Beiträge: 2
Registriert: 23. März 2014 13:36
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon sverigevän » 25. März 2014 13:00

Hej,

wir haben zwar nur Erfahrung mit Wohnwagen und kleinen Kindern - fand ich aber immer viel weniger stressig als Hotel. Man kann sich viel besser an den Kinderrhythmus anpassen, die "Wohnung" ändert sich nicht dauernd. Und ob man selber kocht oder essen geht, kann man jeden Tag neu entscheiden.

Entspannten Urlaub!
sv.
Benutzeravatar
sverigevän
 
Beiträge: 264
Registriert: 18. Juli 2008 11:17
Wohnort: Heiligenhaus
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon schwedenkoch » 25. März 2014 13:31

Hej,
für uns ist und war der September die beste Reisezeit. Aus eigener Erfahrung würde ich Euch zu folgendem raten.
Sucht Euch ein tolles Ferienhaus in Südschweden und macht von dort aus Tagestouren mit dem Pkw. Ihr seit dann vom Wetter nicht abhängig und es gibt sooooooooo viel zu sehen in Schweden. Die Preise für Ferienwohnungen sind sehr human in dieser Reisezeit. Hier könnt Ihr z.B. einmal schauen. www.stugknuten.com . Dort findet man Ferienhäuser nach seinen Wünschen und Geldbeutel. Auch die Anreise nach Schweden läßt kaum Wünsche offen. Im eigenen Pkw via Vogelfluglinie oder mit Fähren von Rostock oder Sassnitz. Auch da sind die Preise im September moderat.
Ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte.
Viele Grüße
schwedenkoch
Vem som vill sig ta över en klyfta, lyckas inte med två små hopp.
schwedenkoch
 
Beiträge: 50
Registriert: 27. Juli 2008 00:18
Wohnort: UETERSEN
Has thanked: 4 times
Been thanked: 1 time

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon mathiamu » 25. März 2014 17:04

Hej,
mit einem Kind in diesem Alter muss man den Urlaub aufs Kind abstimmen. Also: Mahlzeiten oft selber machen, unabhängig sein von anderen (Hotel etc.), aufstehen und zu Bett gehen wann man (Kind will oder soll), keiner ist gestört wenn "es" mal schreit und der Raum für Entdeckungen ist begrenzt. Also kommt nur das Womo in Frage. Wir vermieten selber B&B. Ich kann bestätigen, dass das geade für die Eltern ein Riesenstress sein kann: Treppen, Haustiere, fremdes Eigentum. Wenn das Kind läuft, muss man ja immer hinterher sein, da macht ein Urlaub auch der Kleinen keine Freude. Und wenn man herumreisen möchte, braucht man kein Ferienhaus. Wetter ist im September nicht schlechter als sonst und man kann auch ausserhalb der Campingplätze mal stehen (weil autark). Einen schönen Urlaub in Schweden = es lohnt sich allemal. Grüsse von Karin :bowler:
mathiamu
 
Beiträge: 107
Registriert: 4. Juli 2008 10:54
Wohnort: 38040 Orrefors
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon ruediger125 » 26. März 2014 10:09

Hallo,

im September kann man durchaus noch sonnige Tage in Schweden erleben, die Nächte können allerdings "frisch" werden.
Wir haben mit unseren Kindern einen Monat Elternzeit in Schweden verbracht, auch im September. Mit Kind ist ein Ferienhaus eindeutig die bessere Wahl, falls es mal nicht so schön ist, hat das Kind genug Platz im Haus, um sich ausreichend zu bewegen.
Der Nachteil war bei uns, dass es an anderen Kindern gefehlt hat, die findet man leichter auf dem Campingplatz. Es gibt allerdings tolle Spielplätze in Schweden und da haben unsere Kinder immer Anschluss gefunden. Es gibt aber auch Campingplätze, die schöne Hütten vermieten (www.camping.se).
Im September ist die Haupturlaubszeit in Schweden vorbei, d.h. viele Einrichtungen/Sehenswürdigkeiten haben nur noch eingeschränkten oder keinen Service mehr! Sollte in den größeren Städten kein Thema sein - wenn es ländlicher wird schon.
In Stockholm und Umgebung gibt es jede Menge zu sehen, mit Ferienhaus und Auto macht ihr bestimmt nichts falsch.
Viel Spaß in Schweden.
ruediger125
 
Beiträge: 13
Registriert: 2. Januar 2012 13:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon mathiamu » 26. März 2014 10:22

Ihr Armen, jetzt seid Ihr genau so schlau wie vorher......Trotzdem: Willkommen in Schweden. Denn Schweden ist ein kinderfreundliches Land!
mathiamu
 
Beiträge: 107
Registriert: 4. Juli 2008 10:54
Wohnort: 38040 Orrefors
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon Tisar » 7. April 2014 07:08

Servus,

ich kenn ja eure finanzielle Budget nicht , aber ein Wohnmobil in Schweden mieten , wär mir zu teuer.
Die Anreise von der Schweiz ist auch kein Zuckerschlecken mit einem Kleinkind.
Wie mein Vorgänger schon erwähnt gibt's zu der Zeit sehr günstige Ferienhäuser.

Wie wärs mit Stockholms Schärengarten , sind um die Zeit bezahlbar.
Tolle Lage und ihr seid schnell in der City.

Gruß
:flagge3:
Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.
Benutzeravatar
Tisar
 
Beiträge: 63
Registriert: 13. Februar 2006 08:28
Wohnort: Weißwurstäquator
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schweden bereisen im September

Beitragvon kuno » 7. April 2014 17:50

Hallo

Wir waren letztes jahr vom 7. bis 21. September in Schweden mit 3 Kindern damals 5,3,und 1,5 Jahre. Da war Ferienhaus und Tagestouren für uns die beste Wahl und es war SUPER. Das wetter war ein Traum mit nur einem Regentag. Das haus hatten wir uns online gesucht. Reisebüro braucht man für Schweden nicht.


PS bucht auf jeden Fall mit Endreinigung

:-flagge2

mfG Thomas
kuno
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Dezember 2011 19:46
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Schweden entdecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron