Taxering

Taxering

Beitragvon Sunny » 21. Oktober 2014 21:46

Ich habe gleich mehrere Fragen, wir haben ein kleines Ferienhaus.Wo wir es gekauft haben hatte es weder waser noch Strom und einen Taxwert von 96000.Nun haben wir Wasser und Strom.Es gibt ja so eine Berechnung direkt vom Skattverket wo man alles eintragen kann was das Haus an "Zubehör" hat, wenn ich alles eintrage bin ich bei fast 300000. Hat der Vorbesitzer nichts angegeben oder woran liegt das?
Ist es bei euch auch so das eine Hälfte Skatt der Ehemann und die andere Hälfte die Ehefrau bezahlt? Bisher haben wir jeder so um die 300 -350 Kronen bezahlt.

Sunny
Sunny
 
Beiträge: 49
Registriert: 25. März 2010 12:12
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time

Re: Taxering

Beitragvon Dalsländer » 22. Oktober 2014 07:09

Da hat evtl. der Vorbesitzer die letzten Jahre nicht alles angegeben.

Ein anderes Problem ist vielleicht ja auch das man selbst die getätigten Modernisierungen nicht jährlich von sich aus angibt sondern wartet bis alle Jubeljahre dieser Taxeringsbogen ins Haus kommt :pfeif:

Wer wieviel von der Gesamtsumme zahlt hängt davon ab wie ihr als Ägare eingetragen seit.
Bei und geht es auch 50 / 50 und jeder bekommt einen anteiligen Bescheid.
Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le
Dalsländer
 
Beiträge: 508
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Has thanked: 32 times
Been thanked: 45 times

Re: Taxering

Beitragvon Framsidan » 22. Oktober 2014 07:46

War bei uns auch so da wir beide als Besitzer eingetragen waren. Dann wird das eben geteilt.
Framsidan
 
Beiträge: 2651
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 24 times
Been thanked: 51 times

Re: Taxering

Beitragvon bellman » 22. Oktober 2014 12:18

Ich habe den "föreslag" des skatteverks vorgestern gerade mit einem deutschen Nachbarn besprochen. Ich würde an deiner Stelle noch einmal alle Positionen durchgehen, zu denen du selbst Angaben machen musst. Dabei solltest du immer darauf achten, wieviel Punkte (poäng) deine Angaben erzielen. Je weniger poäng, desto niedriger der Schätzwert. Manche Angaben sind auch nicht so eindeutig formuliert als dass sie nicht zu deinen Gunsten ausfallen könnten. Beispiele: Hast du wirklich Wasser das ganze Jahr über ( enskilt året runt) oder nur sommarvatten? Ist deine Küche eher einfach (enkel standard) oder eine Einbauküche? etc etc. Vielleicht findest du ja noch einige andere Positionen, die die Gesamtpunktzahl senken können.
Lycka till!
Jörg
bellman
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Juni 2011 18:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Taxering

Beitragvon calle » 22. Oktober 2014 16:31

Ein anderer Aspekt beim Taxeringswert könnten im richtig grossen Schadensfall die Versicherungen werden. Wenn andere Werte bei der Steuer eingegeben worden sind wird am Ende natürlich nicht für etwas bezahlt, was scheinbar nicht existiert hat. Aussedem gibt es darüberhinaus Strafabzug in der ausgezahlten Versichrungssumme.
calle
 
Beiträge: 377
Registriert: 16. Januar 2012 23:57
Has thanked: 19 times
Been thanked: 72 times


Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste