Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 13. März 2015 21:46

Ich hab da mal eine Frage:

Was passiert mit dem deutschen Personalausweiss, wenn nach nach Schweden umzieht?

Wird die Adresse geändert und wenn ja, wo lässt man das machen? Oder wird er etwa ungültig und man braucht einen neuen? Oder braucht man nichts zu tun, bis er ausläuft?

Und mit dem Pass? Soweit ich weiss, wird dort die neue Adresse eingetragen...wo lässt man das machen? und gibt es da eine Frist?

Als ich damals ausgwandert bin, konnte man als im Ausland lebender keinen Personalausweiss beantragen....und meiner lief direkt aus.....hab mich dann an den Pass gehalten....von daher habe ich keine Ahnung wie das heute funktioniert.
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon Lukä » 13. März 2015 21:54

Also ich habe gar nichts gemacht, außer mich in Deutschland beim Einwohnermeldeamt aus Deutschland abgemeldet. Da bekommt man eine Abmeldebestätigung. Für den Adressaufkleber scheint es irgendwie keine eindeutige Regelung zu geben. Meiner blieb drauf. Bei anderen haben sie einen "ohne Wohnsitz" draufgeklebt. Man kann sich ja auch 2 Wochen vorher zum Abmeldedatum schon abmelden, und dann bleibt der in jedem Fall drauf. Ich glaube, dass das auch nicht so wichtig ist, denn die können sowieso in Sekundenschnelle überprüfen, ob du gemeldet bist, oder nicht. Aber du hast Recht, irgendwie ist das alles ein bisschen komisch mit dem Ausweis. Uebrigens, seit dem 1. Januar 2013 kann der Personalausweis auch ohne Wohnsitz in Deutschland bei den deutschen Auslandsvertretungen beantragt werden.
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1237
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 96 times
Been thanked: 106 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 13. März 2015 22:06

Hallo Luki,

vielen Dank für die Antwort. Dann ist schon mal gut, das er nicht ungültig wird, meine Mamma will noch schnell einen neuen beantragen vor der Abreise. Dann soll sie gleich fragen, wegen dem Aufkleber. Das ist eine gute Idee, das man sich schon vorher abmelden kann, das werde ich mal vorschlagen. Es wird ja zum Schluss dann doch sehr viel, was da kommt.

Ja, das man jetzt auch einen Personalausweis beantragen kann in Schweden, das weiss ich. Ich habe das auch vor, dazu muss ich aber irgendwie nach Göteborg reisen. Inzwischen habe ich keinen deutschen Ausweis, aber ich denke es wäre nicht schlecht, denn ich bin ja auch immer noch deutscher Staatsbürger...

Gerade aus dem Grund ist es gut, wenn meine Eltern noch einen lange gültigen Ausweis haben.....denn dann wird es schon ganz schön kompliziert, mit so weit zu reisen, wegen einem Ausweis....als man das noch in Kalmar konnte (Pass) war das doch einfacher....
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon Lukä » 13. März 2015 22:29

Aber ihr habt doch einen Honorarkonsul in Kalmar, der macht sowas doch auch. Ok, in eurem Fall eine Konsulin.

Wiola Hägglöf
Kalmarturism AB
Ölandskajen 9,
392 32 Kalmar
Telefon: +46 480 4177 10 Fax+46 480 41 77 20
E-Mail: kalmar@hk-diplo.de
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1237
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 96 times
Been thanked: 106 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 13. März 2015 23:47

Soweit ich weis, geht das nur noch in Göteborg oder Stockholm. Seitdem es die neuen Ausweise gibt, da haben die in Kalmar keine Ausrüstung....falls sich da nicht neulich was geändert hat....ja, die Konsulin kenn ich und auf dem Konsulat war ich schon paarmal...
Meinen Pass hab ich damals noch dort machen lassen...
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 13. März 2015 23:48

oder meintest Du das mit dem Adressaufkleber? darauf bin ich noch garnicht gekommen, das wär ja einfach...werde mal anrufen nächste Woche...danke nochmal für den Tipp.
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon tjenaJen » 15. März 2015 19:27

Also ich ziehe auch gerade in diesem Momemt um. Ich hab mich am Freitag abgemeldet und bin dann mit dem Auto los Richtung Schweden. Bei dem Adressaufkleber steht bei mir jetzt, dass ich gerade keinen aktuellen Wohnsitz in Deutschland habe. Auf meinem Reisepass haben sie nichts geändert, aber gesagt, dass ich die neue Adresse vor Ort, in Schweden, eintragen kann, wenn ich es möchte. Ist aber kein Muss.
Tack för kaffet!
Benutzeravatar
tjenaJen
 
Beiträge: 5
Registriert: 26. November 2014 21:54
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 15. März 2015 21:33

oh, vielen Dank,

das hilft mir doch schon weiter.... :thumbsup:
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon Rallaren » 16. März 2015 16:23

Hej, um einen Pass mit den biometrischen Daten zu bekommen, muss man nach Stockholm oder Göteborg. So meine Information und auch Vorgehenswweise Herbst 2014.
Deshalb ist es besser, diesen Pass noch in Deutschland machen zu lassen und dann beim Honorarkunsul "um die Ecke" die Änderungen eintragen zu lassen.
Mein Perso wird in diesem Jahr ungültig. Danke für den Hinweis, daß nun jedes Amt in D einen solchen ausstellen kann/sollte.
Lieben Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 16. März 2015 21:38

Peter, du bist doch schon in Göteborg, da kannst du doch einen neuen Perso beantragen...mal sehen, ob ich das schaffe nach Göteborg zu kommen, eigentlich ist schon alles ausgebucht.
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon Rallaren » 17. März 2015 18:42

vinbergssnäcka hat geschrieben:Peter, du bist doch schon in Göteborg, da kannst du doch einen neuen Perso beantragen...mal sehen, ob ich das schaffe nach Göteborg zu kommen, eigentlich ist schon alles ausgebucht.

Das wusste ich jetzt nicht, daß man auch den Perso auch hier verlängern kann. Werde ich dann diesen Sommer machen müssen.
Vielleicht sehen wir uns ja dann dort ;)
Ist eigentlich ganz einfach hier in Göteborg einen Termin zu bekommen.
Man schreibt der netten Frauke eine Mail und darf dann irgandwann mit der Straßenbahn nach Deutschland fahren. :D
Wahrscheinlich sind die Wartezeiten hier kürzer als in den Bürgerämtern von Berlin. Und es kann passieren, daß Jemand abspringt, dann bekommt man einen Anruf. Und wenn man dann spontan sein kann, geht alles ganz schnell.
Aber, wenn man Reisen vermeiden will, sollte man das vor dem Umzug noch in D erledigen.
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon vinbergssnäcka » 17. März 2015 21:44

So, die Antwort vom deutschen Amt sieht so aus...man muss mit dem Ausweis garnichts machen, oder man kann verlangen einen Aufkleber mit dem Vermerk "Wohnsitz imAusland" zu bekommen, ist aber nicht notwendig...

Peter ich sag Bescheid, falls ich nach Göteborg komme...dann können wir mal gemütlich ein Bier zischen oder so :D
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Deutscher Personalausweis und Umzug nach Schweden

Beitragvon Rallaren » 18. März 2015 18:47

vinbergssnäcka hat geschrieben:Peter ich sag Bescheid, falls ich nach Göteborg komme...dann können wir mal gemütlich ein Bier zischen oder so :D

In der "Ölrepubliken" :D :-beer
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 272
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 52 times


Zurück zu Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron