Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon madmaddin » 11. August 2015 16:27

Liebe Schweden-Fans,

zunächst einmal freue ich mich, dass Ihr dafür sorgt, dass so eine tolle Plattform unzähligen Schwedeninteressierten hilft. :thumbsup:
Ich hoffe sehr, dass Ihr auch uns den ein oder anderen guten Tipp geben könnt und wir dadurch zu unserem ersten Schwedenurlaub kommen können... ;)

Aaaaaalso...
Meine Freundin und ich sind beide in den Mitte30ern, unser Familienmitglied auf vier Pfoten wird im nächstem Sommer 2,5 Jahre jung sein und wir planen für den kommenden Sommer unseren ersten Aufenthalt in Schweden bzw. im Norden Europas generell...wenn man mal die schottischen Highlands außen vor lässt.

Ausnahmsweise wollen wir mal -zumindest für uns- etwas frühzeitiger als sonst mit unseren Urlaubsplanungen beginnen (wir sind da sonst eher von der kurzfristigen Sorte :pfeif: ) und hoffen auf Eure Unterstützung.

Was suchen wir genau? (Achtung: "Idealvorstellung", nicht drauf rumhacken!):
Wir möchten einen naturnahen Urlaub, idealerweise mit einer Mischung aus Sonnen und Baden am Strand (Meer & See) und aktivem Naturgenuss (Wandern, kein Angeln) haben.
Stadtbesichtigungen sind nicht so unser Ding, aber wenn es etwas wirklich schönes zu sehen gibt, wären wir einem kurzen Abstecher sicherlich nicht abgeneigt....es muss aber nicht zwangsläufig stadtnah sein.
Ein schönes, altes, aber renoviertes Häusschen im Grünen (wo der Hund auch sich auch im Garten austoben kann), nicht weit vom nächsten nicht-überlaufenen Strand und dem gern auch einem Supermarkt wäre also genial.
Echten Luxus brauchen wir nicht, aber ein Plumpskloo oder etwas völlig "abgerocktes" sollte es dann doch nicht sein...
Ein "Locationwechsel" auf der Hälfte unseres Urlaubs wäre definitiv auch kein Problem und würde sicherlich die Suche nach einer passenden Unterkunft vereinfachen. Oder?

Bzgl. des Zeitraums und der Länge sind wir noch recht flexibel. Es soll aber in jedem Fall ein zwei- bis dreiwöchiger Sommerurlaub inkl. An- und Abreise werden...

Wir reisen mit Blick auf unseren schnüffelnden Partner mit dem Auto an, weshalb wir es uns gern nur im Süden (so bis maximal Höhe Stockholm / Örebro) einrichten würden...besser wäre es natürlich mit etwas weniger Strecke zum Ziel haben. ;)
Bei der Anfahrt aus dem Ruhrgebiet (gut 1200 km) kommen wir um einen An- und Abreise-Zwischenstop nicht drumherum..auch hier freuen wir uns über einen Tipp. ;)

Nun also meine / unsere Fragen:
--Welche Region(en) / Ortschaften würde Ihr uns für die Suche nach unseren Wunschurlaub bzw. unserer Unterkunft empfehlen?
--Habt Ihr ggf. konkrete Vorschläge für die ein oder andere passende Bleibe?
--Aus meinen bisherigen Recherchen habe ich entnommen, dass es generell kein Thema ist, einen Hund mit nach Schweden zu bringen. Oder täusche ich mich da völlig?
--Generell sind wir natürlich für jeden anderen Tipp und Hinweis dankbar. ;)

Ich werde versuchen auf jede Frage von Euch schnellstmöglich zu antworten und wir bedanken uns schon jetzt für Eure Hilfe. :thumbsup:

Wir sind gespannt! :-)

Liebe Grüße

Martin :wink: :wink: :wink:
Benutzeravatar
madmaddin
 
Beiträge: 3
Registriert: 27. Juni 2015 14:41
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon Missi » 11. August 2015 18:42

Hej Martin

zunächst erst mal herzlich willkommen bei uns im Forum :flagge3:

ganz viel helfen kann ich nicht - wir sind Norrlandfahrer 8)

machen aber natürlich immer Zwischenstation im Süden

wenn man in Schweden unterwegs ist - muß man natürlich auch Elche sehen

das geht besonders gut im

http://www.smalandet.se/html_d/d_start.html

würde ich empfehlen ...

viel Spass in Schweden wünscht de Missi
Benutzeravatar
Missi
 
Beiträge: 1307
Registriert: 24. Oktober 2011 19:28
Wohnort: Burgenlandkreis
Has thanked: 1 time
Been thanked: 26 times

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon Svipp » 11. August 2015 20:39

Hej Martin!
Erst einmal herzlich willkommen hier im :forum:
Bzgl. Deiner Fragen zu evtl. Unterkunften kann ich Dir nicht helfen.
Aber ich weiss, dass es definitiv kein Problem ist mit Hund nach Schweden zu reisen :puppy:
Er braucht halt die notwendigen Impfungen (Tollwut!) und man muss beachten, dass hier in Schweden Anleinpflicht herrscht.
EIGENTLICh musst Du bei der Einreise den Hund beim Zoll anmelden :pfeif: . ABER dafur steht keiner an der Grenze, der das kontrolliert und es gibt auch keinen Stempel dafur in irgendeiner Form :-flagg
Viel Spass und Erfolg bei den Reisevorbereitungen.
Ganz wichtig noch zu beachten: Einmal Schweden --> immer Schweden - Du solltest Dir daruber im Klaren sein :-flagge2
Ha det bra så länge och hejdå
Heike och Svipp
Benutzeravatar
Svipp
 
Beiträge: 776
Registriert: 19. Oktober 2009 16:47
Wohnort: Dalsland
Has thanked: 27 times
Been thanked: 8 times

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon Karsten » 12. August 2015 07:31

Hallo Martin. Beschreibungen zu den einzelnen schwedischen Regionen findest Du hier:

http://schwedenstube.de/schweden-infos-und-service/schwedische-landschaften/

Und in unserer großen Ferienhaus-Auswahl sind auch viele Häuser dabei, in denen Hunde erlaubt sind:

http://schwedenstube.de/ferienhaeuser-schweden/

Viel Erfolg bei der Suche!
Karsten
Site Admin
 
Beiträge: 15007
Registriert: 8. Juni 2008 23:52
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 2 times
Been thanked: 31 times

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon madmaddin » 12. August 2015 08:58

Hey ihr drei,

Danke für die ersten Tipps von Euch... :thumbsup:

Die Thematik mit dem Zoll und dem Hund habe ich schon in einigen anderen Threads hier gelesen.
Man schert sich an der Grenze wohl nicht wirklich um den Vierbeiner bzw. um seine Papiere... ;-)

@Karsten: Die Links in denen die Regionen beschrieben sind, habe ich auch schon überflogen, habe aber irgendwie für mich / uns nicht wirklich ein passendes Ziel identifizieren können, denn detailliert ist dort ja nicht beschrieben, ob bspw. in einer Region ein Strandabschnitt nun besonders schön, einsam, überlaufen oder zum Baden ungeeignet ist (<<<nur so als Beispiele).
Um einen ersten Eindruck zu bekommen, sind diese Beschreibungen aber natürlich top... :thumbsup:

Deshalb hoffe ich, dass der ein oder andere hier noch einen guten Tipp hat, in welcher Ecke / Stadt / Region wir unsere Unterkunft suchen sollten, damit wir unserem Ideal "Natur, Baden (See/Meer), Ruhe, Landschaft" möglichst nah kommen. :pfeif:

Toll wäre sowas wie:
Versucht es doch in einer Woche in der Umgebung von XY, da habt Ihr Baden und Strandfeeling und in der anderen in der Region um YZ, da ist es besonders ruhig und naturbelassen, aber es gibt trotzdem die Möglichkeit mal in den See ABC zu hüpfen...


Kann / darf man eigentlich generell in allen Seen baden oder ist das von See zu See unterschiedlich?

Liebe Grüße

Martin
Benutzeravatar
madmaddin
 
Beiträge: 3
Registriert: 27. Juni 2015 14:41
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon philofaxx » 19. August 2015 12:08

Zum Thema Hund habe ich ja schon an anderer Stelle im Forum unsere Erfahrungen weitergegeben.

Zu deinem Tipp-Wunsch: Das kannst du in Schweden nun mal an ziemlich vielen Ecken finden... . :flagge3:

Mein Tipp wäre aber, dass ihr, wenn ihr flexibel seid, erst im August startet. Dann ist das mit der Ruhe schon fast garantiert. Badewetter kann man eh nicht vorhersagen -da gibt's Jahr mit kaltem Juli und sehr warmem September und andersherum.

Ansonsten -wie gesagt- findet ihr das gewünschte ohne Probleme.

Wenn's ans Meer gehen soll (Nordsee ist vielleicht nicht immer ganz auf Badetemperatur, geht aber wirklich auch) sind die Schärenküstenein gutes Ziel, sowohl die Ostküste zwischen Oskarshamn und Stockholm als auch die Westküste zwischen Halmstad und Strömstad -mit ein klein wenig Abstand zu Göteborg. Die Städtchen sind meist überschaubar und es gibt nette Fischerdörfer, die neben der Natur einen Abstecher lohnen.

An Seen ist der Klassiker der Deutschen natürlich Småland -endlos Seen und Wälder, rote Holzhäuser und schöne (Holz-)Städtchen. Ähnlich schön ist es aber z. B auch zwischen den beiden großen Seen oder on Dalsland -um nur mal ein paar Beispiele zu nennen. Überlaufen habe ich dort bisher noch gar nichts angetroffen und man findet überall ein Fleckchen ganz für sich alleine.

Bei der Ferienhaussuche einfach bei Meer/See "Fußnähe" eingeben und mal schauen wieviel direkt drumherum liegt.
Benutzeravatar
philofaxx
 
Beiträge: 104
Registriert: 31. Juli 2008 14:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon Rallaren » 20. August 2015 19:05

Guckste hier: xxx (Anmerkung: bitte keine Fremdwerbung im Schwedenforum) im Haus Norrgården sind Haustiere willkommen.
Lieben Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rallaren
 
Beiträge: 266
Registriert: 14. März 2013 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 43 times

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon madmaddin » 27. August 2015 15:05

Hallo zusammen,

zurück von der Ostsee freue ich mich sehr über die neuen Infos von Euch. :-)

Schade, dass keine "Fremdwerbung" erlaubt ist...was immer auch genau damit gemeint ist, wenn jemand einen Tipp in einem "öffentlichen" Forum abgibt...

Im Urlaub haben wir ein paar Schwedenfans getroffen, die uns (ebenfalls) geraten haben, uns an einem See einzubuchen und nicht unbedingt die Ostsee anzusteuern.

Mal sehen, was unsere Buchungsanfragen in den nächsten Tagen und Wochen ergeben werden.

Ich halte Euch auf dem Laufenden...

Liebe Grüße

Martin
Benutzeravatar
madmaddin
 
Beiträge: 3
Registriert: 27. Juni 2015 14:41
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time

Re: Schweden-Neulinge mit Hund - Sommer 2016

Beitragvon Butzelweib » 18. September 2015 13:07

Hej,

was die Unterkunft angeht, kann ich persönlich NOVASOL empfehlen.
Da kannst Du geziehlt nach Unterkünften suchen die auch Hunde akzeptieren, kannst die Entfernung zum Meer/See angeben, Region u.s.w.
Ansonsten ist ein kein Problem mit Hund nach Schweden zu reisen.

Viel Spaß bei der Planung.

LG
Sonja
Wer seinen Traum leben will,
muss zuerst einmal aufwachen !
Butzelweib
 
Beiträge: 37
Registriert: 31. Januar 2012 18:03
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!