Rundreise durch Südschweden

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Rundreise durch Südschweden

Beitragvon maumic12 » 23. Mai 2016 16:59

Hej på alla här,

ich hatte in einem vorherigen Beitrag schon einmal nach Tipps für den ersten Südschwedenurlaub gefragt und auch echt tolle Hinweise bekommen.

Jetzt sind wir schon etwas weiter und ich würde gerne wissen ob die Tour zu ambitioniert geplant ist oder ob das von Schwedenprofis als machbar eingestuft wird ;-)

Wir wollen in Bayern starten und über die Öresundbrücke nach Schweden. Dort wollen wir in Kullaberg starten und über Malmö und Ystad mit einem Umweg über Smålands Glasreich (Kosta) nach Kalmar. Rüber nach Öland und Gotland und von dort mit der Fähre nach Stockholm. Dann über Jonköping nach Göteborg und von dort mit der Fähre zurück nach Kiel.

Wir haben uns für die Tour 14 Tage vorgenommen, haben zwei Kids (13 & 10) dabei und wollen in Jugendherbergen, Hotels oder AirBNB übernachten.

Ein Elchpark und Liseberg sind natürlich fest eingeplant.

Haben wir was wichtiges vergessen, falsch geplant oder ist es zu viel?

Ach ja, stattfinden soll das ganze Ende August / Anfang September.

Vielen Dank schon mal für Eure ehrlichen Meinungen und weitere Tipps.

Hälsningar
Michael

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
maumic12
 
Beiträge: 2
Registriert: 21. November 2014 20:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Rundreise durch Südschweden

Beitragvon alltid Sverige » 24. Mai 2016 18:34

Hej Michael,

das ist eine sehr interessante Strecke, die ihr Euch ausgesucht habt ....

aber meines Erachtens schon fast zu viel für 14 Tage

natürlich sind diese km zu "schaffen" ...
aber lange Autofahrten strengen schon an und mit zwei Teenagern ist es gewiss auch nicht immer einfach ;-)
und ihr habt ja auch schon eine recht weite Anreise aus Bayern ..

Wollt ihr jeweils EINE Übernachtung in Hotel etc. machen und dann am nächsten Tag weiter zum nächsten Ziel fahren ?

ich finde es immer schade, wenn man durch die wunderschöne Gegend fährt und vielleicht nicht genügend "Zeit-Puffer" eingeplant hat um vielleicht am ein oder anderen Ort doch mal länger zu bleiben ....

wir schon gesagt, mir persönlich wäre es etwas zu stressig und es soll doch Urlaub und damit verbunden Erholung sein


aber ich möchte euch das auf keinen Fall vermiesen, ist nur meine persönliche Meinung

ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß in Schweden :flagge3:

liebe Grüße

alltid Sverige


PS.: habt ihr die Übernachtungen schon vorgebucht ? Wäre vielleicht ratsam ....
"Eine Freude vertreibt hundert Sorgen"
Benutzeravatar
alltid Sverige
 
Beiträge: 582
Registriert: 10. Februar 2010 17:21
Wohnort: Südwestfalen
Has thanked: 3 times
Been thanked: 5 times


Zurück zu Schweden entdecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bessy und 1 Gast

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!