Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Jenvita » 17. November 2016 16:49

Hallo,
seit Tagen stöbere ich im Netz nach dem passenden Häuschen für uns Zwei-und vierbeiner. Mir raucht schon der Kopf.
Da unsere Kinder nicht mehr klein sind (dann 8 und 15) hätte ich gerne Tips welche Gegend wohl am besten wäre, bzw eine gute Basis für dann eben auch stattfindende Tagesausflüge. Lohnt sich die Astrid Lindgren Erlebniswelt? Oder ist das eher was für ganz Kleine?

Haus am See/Fluß? Oder der Mücken wegen lieber weiter weg?

Ich habe natürlich schon ein paar Häuser in der engeren Auswahl. In Blekinge und Smaland. Wir werden natürlich viel zu Fuß unterwegs sein, aber auch unsere Räder mitnehmen.
Ich möchte hier keine Empfehlung für ein Haus, sondern wirklich nur für eine Gegend.
Dankeschön!
Jenvita
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. November 2016 12:36
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Lin » 18. November 2016 00:12

Ich finde, das lässt sich so pauschal kaum beantworten, auch gleichaltrige Kinder können sehr verschieden sein und unterschiedliche Urlaubswünsche haben.

Wir waren sowohl im smalandischen Hochland oder auch im südlichen Smaland, fast an der Grenze zu Blekinge in der Nähe von Tingsryd, immer sehr glücklich, von letzterem aus haben wir praktisch alle der genannten Ausflüge gemacht.
Wichtig für uns war immer ein See zum Baden, und das findet sich ja wirklich beinah überall, der Große ist gerne allein mit dem Fahrrad losgetuckert als 15jähriger. Mindestens einen Ausflug ans Meer hat sich die Tochter gewünscht. Kanufahren war für alle immer wichtig.

Das jeweilige Haus musste groß genug sein, dass man sich auch bei Regenwetter nicht zu eng auf der Pelle hockt und sich auch kleine und ältere Kinder aus dem Weg gehen können. Großes, sicheres Grundstück dabei, dass die Kinder am Haus und in der Nähe ohne ständiges Hinterherrennen draußen spielen können.

Für Freizeitparks haben wir nicht viel übrig, falls ihr da anders gestrickt seit: Elchpark http://moosepark.net/, High Chaparral http://www.highchaparral.se/sv/ Astrid Lindgrens Värld waren wir bisher noch nie drin, wie gesagt, wir sind nicht so die Parktypen. Aber wir haben uns die Drehorte zu den Lindgren-Filmen angesehen, das hat auch immer allen Kindern unabhängig vom Alter gefallen: Bullerbü, Katthult. (da war unser Standort in der Nähe von Eksjö, sind von da aus auch nach Vimmerby und nach Västervik ans Meer, sonst eher an die Südküste, auch nach Ystad oder nach Kalmar, gelegentlich auch nach Öland rüber).

Der Autofriedhof Store Mosse war auch immer ein Highlight für alle.

In einem verregneten Herbst haben wir einmal fast alle Glasbläsereien im Glasreich besucht, war zu meiner Überraschung für die Kinder echt spannend bei der Herstellung zuzuschauen.
LG Lin
Bild
Benutzeravatar
Lin
 
Beiträge: 93
Registriert: 14. Juni 2014 18:24
Wohnort: Peking
Has thanked: 4 times
Been thanked: 2 times

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Jenvita » 18. November 2016 06:19

Danke für die Antwort. Ne so die Parkgänger sind wir jetzt auch nicht. Genießen lieber schöne Ecken in der Natur. Haben festgestellt, daß man auch mit Kindern wandern kann, wenn es genug zu entdecken gibt, was ja in Schweden der Fall zu sein scheint.
Jenvita
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. November 2016 12:36
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Südschwedenfan » 18. November 2016 13:53

Bei uns ist immer Wasser-Wandern angesagt, da stehen die Kiddis drauf.

www.youtube.com/watch?v=pVBRDND0vFo

Hej då,
Südschwedenfan
 
Beiträge: 22
Registriert: 10. Februar 2009 23:39
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Jenvita » 18. November 2016 17:26

Wie cool! Wo war das denn? Bestimmt ne mords Gaudi. Wobei mir ein Ruderboot auch schon reichen würde. Ob sich da dann allerdings der Hund mit reinsetzen mag? Wahrscheinlich bringst er (weißer Schäfi) es dann gleich zum kentern :lol: .
Im Moment habe ich meine Hausfavoriten in der Nähe von Emmaboda (aber da ist wohl nicht viel interessantes oder) , in der Nähe des Asnen Sees und in der Nähe (30 km) von Vimmerby. Wobei ich mir vorstellen kann, daß die Ecke in der Hauptsaision relativ belebt ist? Wie ist denn das eigentlich mit dem Asnen. Ist das eher ein Angelsee? Oder gibt es da auch Badestellen, wo man vielleicht nicht Slalom um die Angelschnüre schmimmen muß und jeder(Angler, sowie Bader) in Ruhe seine LEideschaft ausleben kann?
Jenvita
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. November 2016 12:36
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Südschwedenfan » 18. November 2016 21:19

Hi;

Unser Haus steht ca. 60 Km. Süd/Ost von Göteborg.
Der See ist ca. 15 Km. lang und turistisch geht es gegen Null, aber genau das haben wir ja gesucht.
Entfernung zum See ist 80m. und zum hauseigenen Bootsteg ca. 100m.Hier ein Video vom steg:
www.youtube.com/watch?v=J4z-gQeVgKk Hier sind noch ca. 10 weitere Videos eingestellt.

Am 10. Mai geht es wieder hoch, die Terrasse bekommt neue Bohlen und die Boote bekommen zusätzlich zum Benzinmotor
am Bug noch einen Elektromotor, eine neue SAT-Schüssel muss ich auch noch montieren.
Über Arbeit kann ich mich also nicht beklagen. :wink:
Südschwedenfan
 
Beiträge: 22
Registriert: 10. Februar 2009 23:39
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon alltid Sverige » 19. November 2016 21:07

Hej :-)

auch wir sind immer an "diesem See", jeden Sommer ;-)

Unsere Tochter ist 15, und begnügt sich - wenn das Wetter mitspielt - mit Hängematte, Büchern und Baden


ansonsten ist es ein sehr guter Ausgangspunkt, um auch bei schlechtem Wetter beschäftigt zu sein
Göteborg auf jeden Fall ( Liseberg gehört immer zum Programm ), aber auch Richtung Varberg ( Festung )
nächst größere Sadt ist Kungsbacka, mit einer großen Einkaufs-"Mall" ....
aber auch die andere Richtung, Marks Kommun .... dort gibts im Sommer auch einige kulturelle Veranstaltungen, open air Konzerte ...

und wenn man dann noch dem Geocachen nachgeht, ist man auch schnell mal einen halben Tag an der frischen Luft :lol:

ich liebe diese Gegend und kann sie wirklich empfehlen, auch mit Kind ....

Falls du Interesse hast, kann ich dir dort ein Haus empfehlen, mit Boot ....Boot fahren ist cool 8) ;-)

liebe Grüße
aS
"Eine Freude vertreibt hundert Sorgen"
Benutzeravatar
alltid Sverige
 
Beiträge: 607
Registriert: 10. Februar 2010 17:21
Wohnort: Südwestfalen
Has thanked: 3 times
Been thanked: 5 times

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon Jenvita » 19. November 2016 22:08

Sehr gerne! Noch habe ich nicht gebucht.
Jenvita
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. November 2016 12:36
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Welche Ecke in Südschweden mit größeren Kids?

Beitragvon alltid Sverige » 20. November 2016 09:45

Hej Jenvita,

habe dir eine PN mit dem Link geschickt



liebe Grüße
aS

:fahne: :fahne:
"Eine Freude vertreibt hundert Sorgen"
Benutzeravatar
alltid Sverige
 
Beiträge: 607
Registriert: 10. Februar 2010 17:21
Wohnort: Südwestfalen
Has thanked: 3 times
Been thanked: 5 times


Zurück zu Übernachten in Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast