Mit Stena Line auf Kurzreise nach Göteborg


             

Problem mit dem S1-Formular

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon sushii2006 » 15. Juni 2017 17:22

Hallo zusammen,

unser Makler wollte mit mir die schwedische ID beantragen, was er aber nicht wußte war, dass wir das Formular S1 dazu benötigen. Also mußten wir erstmal unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Nun habe ich die Krankenkasse angerufen und um Zusendung dieses Formulars gebeten (ich bin familienversichert über meinen Mann, welcher auch in Deutschland bleibt, bis zu Rente)

Nun hat die Krankenkasse zurück geschrieben, dass Sie folgende Unterlagen brauchen:

- Meldebestätigung der Meldestelle in Schweden
- ggf. Abmeldung Deutschland
- Nachweis einer Schwedischen Krankenversicherung

Ich glaube irgendwas geht wohl grad falsch? Ich kann doch keine schwedische Krankenversicherung nachweisen. Und abmelden möchte ich mich auch nicht. Ich werde die nächsten Jahre mal hier in Schweden und mal in Deutschland sein, möchte aber hier in Schweden die Sprache lernen und wenn möglich arbeiten (dann bleibe ich natürlich in Schweden). Dazu benötige ich aber die ID, welche ich wiederum ohne das Formular nicht bekomme. Ich bin grad ziemlich durcheinander. Wie geht das nun in der richtigen Reihenfolge? Was muss ich machen und was nicht? Wir haben uns da auf unseren Makler verlassen, der mit uns die ganzen Wege gehen wollte, was er auch macht.
sushii2006
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2010 16:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon sushii2006 » 16. Juni 2017 08:46

Problem gelöst... da gab es wohl einen Übermittlungsfehler von der Person die die Anfrage aufgenommen hat zu der die es bearbeitet. Jetzt bekomme ich es :)
sushii2006
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2010 16:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon tiger82 » 16. Juni 2017 19:47

Wir mussten bei der Beantragung der PN die Abmeldebestätigung aus Deutschland vorlegen. Voraussetzung ist ja das man seinen ständigen Wohnsitz in Schweden hat.
tiger82
 
Beiträge: 5
Registriert: 11. November 2013 21:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon Framsidan » 17. Juni 2017 08:19

tiger82 hat geschrieben:Wir mussten bei der Beantragung der PN die Abmeldebestätigung aus Deutschland vorlegen. Voraussetzung ist ja das man seinen ständigen Wohnsitz in Schweden hat.


Genauso ist es tiger und wenn man das auf ehrliche Art und Weise macht ist es immer noch so. sushii hat aber bestimmt dass sie und ihr Mann weiterhin ihren Wohnsitz in Deutschland haben werden.

Da fragt ma<n sich halt warum alle wir Steuerzahler hier ihre Krankenkasse bezahlen sollen?
Man braucht ja nur schauen wieviele Leistungen von der FK schon gestrichen werden weil es zu teuer wird. Z.B. bei Medizinen, bei Behandlungen oder auch bei der Hilfe und Betreuungen von schwer behinderten Kindern und Jugendlichen,

Framsidan
Framsidan
 
Beiträge: 2591
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 21 times
Been thanked: 44 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon siltal » 17. Juni 2017 09:17

Hallo,

sushii berichtet von einer schwedischen ID. Was auch immer das sein soll. Falls es die Registrierung mittels Personnummer ist, kann man das meines Wissens mit dem S1 Formular unterstützen. Dass aber ein "Makler" dazu berechtigt ist, im Auftrag sozusagen, ist mir gänzlich neu. Ausserdem beinhaltet die PN die Abmeldung in D, Daueraufenthalt in S und vor allem STEUERPFLICHT .

Quelle: skatteverket.se

Sonst wäre es auch ein Versuch der Einwanderung ins schwedische Sozialsystem ohne Gegenleistung. Da ist das Skatteverk schon sensibilisiert, angesichts der Tatsache dass in S leider viele Sozialleistungen an die Bevölkerung nicht mehr genehmigt werden.

Schöne Grüsse
siltal
siltal
 
Beiträge: 201
Registriert: 5. August 2015 14:20
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon tiger82 » 17. Juni 2017 16:44

Hej igen.
Ich denke schon das sushii mit der schwedischen ID die PN meint.

Finde ich persönlich sehr traurig das man meint sich ins System einschleichen zu können, wenn es denn so ist. Wir kämpfen hier um den erhalt eines ganzen Krankenhauses ( Sollefteå) fahren 1 1/2 Stunde im Privat-PKW mit unserem Sohn ins nächstgelegen KH um seinen gebrochenen! Arm versorgen lassen zu können und dann darf ich andern die Krankenversorgung mit bezahlen, na vielen Dank auch.

Tiger82
tiger82
 
Beiträge: 5
Registriert: 11. November 2013 21:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon siltal » 18. Juni 2017 09:07

Hallo,

das mit dem KH in Solefteå habe ich auch schon gelesen. Keine schöne Situation für die Bevölkerung vor Ort. Aber überall gibt es jetzt ja, vor allem im Sommer, Schliessung ganzer Abteilungen, weil kein Personal vorhanden ist. Es schaut aus, als ob man mit dem Bevölkerungswachstum (Schweden ist ja stolz jetzt 10 Mio. Einwohner zu haben) in der KH Versorgung nicht mitgekommen ist.

Dann werden halt mal wieder Region/Landstingsteuer erhöht. In Kronobergslän sollen es knapp 0,5% werden. Andernorts sieht es wohl ähnlich aus.

Schöne Grüsse
siltal
siltal
 
Beiträge: 201
Registriert: 5. August 2015 14:20
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon Framsidan » 18. Juni 2017 09:35

Als die Entbindungsstation in Sollefteå geschlossen wurde, nicht nur über den Sommer, dann ha<ben sie den Frauen dafür einen Kurs gemacht wie man im '*Auto entbinden kann. Sowas ist einfach eine Schweinerei
Framsidan
 
Beiträge: 2591
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 21 times
Been thanked: 44 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon Herowina » 18. Juni 2017 10:32

Gibt es nicht weiterhin diese vorläufige PN, oder "samordningsnummer", mit der "zeitweise hier Wohnende" ihre Angelenheiten regeln können? Sushi sprach ja von einem Makler.. also z.B. beim Hauskauf braucht man eine ID/ PN, auch wenn man weiter in Deutschland gemeldet und krankenversichert ist..

Ich glaube, das war gemeint.. nicht, um "sich in das System einzuschleichen" :|
Nach Schweden? Auswanderer-Blog
Herowina
 
Beiträge: 294
Registriert: 14. November 2009 09:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 24 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon siltal » 18. Juni 2017 14:30

Framsidan hat geschrieben:Als die Entbindungsstation in Sollefteå geschlossen wurde, nicht nur über den Sommer, dann ha<ben sie den Frauen dafür einen Kurs gemacht wie man im '*Auto entbinden kann. Sowas ist einfach eine Schweinerei



Hallo,

das ist jetzt aber ein gelungener Witz Framsidan. :-))))

Eines der besten Gesundheitssysteme der Welt kann sich sowas nicht leisten.


Schöne Grüsse
siltal
siltal
 
Beiträge: 201
Registriert: 5. August 2015 14:20
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon tiger82 » 18. Juni 2017 14:46

siltal hat geschrieben:
Framsidan hat geschrieben:Als die Entbindungsstation in Sollefteå geschlossen wurde, nicht nur über den Sommer, dann ha<ben sie den Frauen dafür einen Kurs gemacht wie man im '*Auto entbinden kann. Sowas ist einfach eine Schweinerei



Hallo,

das ist jetzt aber ein gelungener Witz Framsidan. :-))))

Eines der besten Gesundheitssysteme der Welt kann sich sowas nicht leisten.


Schöne Grüsse
siltal



Wäre schön wenn es ein Witz wäre. Über diese Kurse wurde weltweit berichtet. BBC war vor Ort gewesen und jetzt war gerade das russische Fernsehen da um darüber zu berichten.
Zur Schließung- Klar wir sind in Deutschland auch bis zu einer Stunde gefahren je nachdem welche Abteilung man brauchte. Ich sehe das Problem eher darin das wie du schon selbst sagst die Bevölkerung steigt und die medizinische Versorgung wird immer unzugänglicher. Man kan nicht ganz Västernorrland auf 2 KH´s verteilen.

LG/ tiger
tiger82
 
Beiträge: 5
Registriert: 11. November 2013 21:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Problem mit dem S1-Formular

Beitragvon Framsidan » 18. Juni 2017 15:20

Siltal die ersten Kurse wie man im A>uto entbinden kann, waren schon im Herbst. Traurig aber wahr.

Ich sehe ja a<uch wieviel schlechter unsere Vårdcentrale geworden ist. Und unsere Krankenhäuser sind auch nicht mehr die besten. Ist was so dass man abends oder auch tagsüber zur Notaufnahme muss, dann kannst du schon mal 12-15 St6unden warten.
Ich könnte einen dicken Roman schreiben über das Gesundheitswesen.

Aber zurück zu sushii. Ganz egal nun ob eine schwedische ID Karte oder PN es sein soll, beides kriegt man nur wenn man hier seinen festen *Wohnsitz hat und die Personnummer bekommt.

Samordningsnummer reicht nicht laut SV. Habe vorhon nachgelesen

Framsidan
Framsidan
 
Beiträge: 2591
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 21 times
Been thanked: 44 times


Zurück zu Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!