Brunnenwasser stinkt

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Brunnenwasser stinkt

Beitragvon tahyaa » 12. Juni 2017 12:22

Hallo ihr Lieben,
wir sind seit einigen Tagen in unserem Häuschen in Südschweden. Heute Morgen haben wir festgestellt, dass unser Brunnenwasser stinkt. (Geruch ähnlich fauler Eier.) An unser Hauswasserwerk sind zwei Brunnen angeschlossen: Einer befindet sich im Keller, einer im Garten. Es stinkt NUR das Wasser aus dem Gartenbrunnen. Dieser Brunnen ist oben mit einem Deckel und Schwengelpumpe ausgestattet, so dass wir von verendetem Tier oder ähnlichem nicht ausgehen können. Das Wetter ist laut Nachbarn seit Wochen mittelmäßig, also nicht besonders heiß. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass das Wasser dermaßen stinkt? Momentan haben wir eine Saugpumpe angeschlossen, wollen versuchen, den Brunnen leer zu pumpen und schauen, ob das Wasser, welches über Nacht nachdrücken wird, auch so unangenehm riecht. Hat vielleicht jemand andere nützliche Ideen oder Tipps für uns? Wir sind für jede Information dankbar! :-)
LG Judith
www.kattgard.de - Fußstapfen nicht vergessen. ;-)

På rullande sten växer ingen mossa. - Auf rollenden Steinen wächst kein Moos.
Benutzeravatar
tahyaa
 
Beiträge: 184
Registriert: 9. November 2012 12:16
Has thanked: 3 times
Been thanked: 10 times

Re: Brunnenwasser stinkt

Beitragvon calle » 13. Juni 2017 18:05

- Einmal im Jahr sollte ein Oberflächenwasserbrunnen komplett ausgepumpt und dann bis unten auf dem Grund ausgeräumt werden. Das kann beim ersten Mal leicht einige Schubkarren voll Faulschlamm ergeben.
- Überprüfen, ob Wasser von oben reinlaufen kann, das beudetet Bodensenke, in der der Brunnen liegt, eine Bodenmulde, die Wasser hineinführen könnte, ... ein wenig Detektivarbeit ist gefragt. Gegrabene Brunnen sollten ihr Wasser unterhalb der Oberfläche ziehen.
calle
 
Beiträge: 376
Registriert: 16. Januar 2012 23:57
Has thanked: 19 times
Been thanked: 72 times

Re: Brunnenwasser stinkt

Beitragvon annie » 13. Juni 2017 18:21

Moin,

der Geruch von faulen Eiern kommt von Schwefelwasserstoff, einem Faulgas.
Auch ein gegrabener Brunnen soll Grundwasser ziehen, kein Oberflächenwasser. Also Brunnen leerpumpen und die Wandungen untersuchen. Wenn der Brunnen aus Feldsteinen gemauert ist und dort reinleckt, gibt es viel Arbeit. Die Fugen müssen möglichst komplett mit Beton neu verfugt werden. Ist der Brunnen aus Betonringen, leckt er in der Regel nicht in den Stößen.
Hat man den Brunnen geleert, steigt man wenn möglich hinein und holt den Grund heraus - Vorsicht bei gemauerten Brunnen, eventuell Einsturzgefahr! Wenn man den Brunnenboden gesäubert hat, gibt man gereinigten Grus als Bodenbelag-Filter hinein.
Euer Problem kann auch ein Eindringen von Humus in die angezapfte Grundwasserschicht sein. Dann helfen nur noch Filter vor und nach dem Hydrophor.

Viel Glück wünscht
Andreas
annie
 
Beiträge: 341
Registriert: 17. Juli 2011 18:41
Wohnort: Skaraborg
Has thanked: 2 times
Been thanked: 17 times

Re: Brunnenwasser stinkt

Beitragvon tahyaa » 19. Juni 2017 08:21

Hallo ihr zwei,

herzlichen Dank für eure Antworten! Die komplette Leerung des Brunnens, Ausräumung und Schotterfüllung haben wir vor zwei Jahren vorgenommen. Seitdem war die Wasserqualität super.
Bei aktuellem Problem haben wir nun den Brunnen leergepumpt, die Nacht abgewartet und siehe da: Am nächsten Tag hatte das Wasser wieder den gewohnten Geruch (leicht eisenhaltig). Wir hoffen nun einfach mal, dass es im nächsten Urlaub unverändert gut ist. Sonst exerzieren wir das Prozedere nochmals und werden dann auch die Schwengelpumpe abbauen, den Brunnendeckel heben und die Wandung auf Schäden untersuchen.

Nochmals vielen lieben Dank an euch! :herz1:
LG Judith
www.kattgard.de - Fußstapfen nicht vergessen. ;-)

På rullande sten växer ingen mossa. - Auf rollenden Steinen wächst kein Moos.
Benutzeravatar
tahyaa
 
Beiträge: 184
Registriert: 9. November 2012 12:16
Has thanked: 3 times
Been thanked: 10 times

Re: Brunnenwasser stinkt

Beitragvon calle » 19. Juni 2017 22:31

Vielleicht hat die eine oder andere Kröte den Winter nicht überlebt, man wundert sich wo diese oder Mäuse überall hineinkommen.
:legs:
calle
 
Beiträge: 376
Registriert: 16. Januar 2012 23:57
Has thanked: 19 times
Been thanked: 72 times

Re: Brunnenwasser stinkt

Beitragvon tahyaa » 20. Juni 2017 07:15

Igittigitt...bitte nicht... :thumbsdown: :pfeif:
www.kattgard.de - Fußstapfen nicht vergessen. ;-)

På rullande sten växer ingen mossa. - Auf rollenden Steinen wächst kein Moos.
Benutzeravatar
tahyaa
 
Beiträge: 184
Registriert: 9. November 2012 12:16
Has thanked: 3 times
Been thanked: 10 times


Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!