Neuling im Schwedischen

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Neuling im Schwedischen

Beitragvon Patrick99 » 6. Oktober 2017 12:36

Hallo :)

Ich wollte mal fragen wie ihr begonnen habt Schwedisch zu lernen?

-Habt ihr Tipps oder Ideen?

mfg
Patrick
:) :flagge3:
Patrick99
 
Beiträge: 1
Registriert: 6. Oktober 2017 12:12
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neuling im Schwedischen

Beitragvon Carola » 6. Oktober 2017 15:06

Hallo Patrick,

ich habe erst in der Volkshochschule Kurse gemacht - mache ich eigentlich bis heute. Außerdem 2 Kurse in Schweden: www.uiss.org. Das ist zwar nicht ganz billig, bringt aber sehr viel. Ich lerne nicht gerne alleine - so nur Bücher oder Online-Kurs ist nichts für mich. Aber es gibt einige Leute, die damit auch sehr weit gekommen sind. Das muß jeder für sich selbst entscheiden. Aber ich lese teilweise schwedische Bücher oder höre schwedisches Radio.

Viele Erfolg,
Carola
Livet är ingenting för amatörer... (August Strindberg)
Benutzeravatar
Carola
 
Beiträge: 205
Registriert: 10. Dezember 2012 14:55
Wohnort: Frankfurt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 14 times

Re: Neuling im Schwedischen

Beitragvon Efeueule » 30. Oktober 2017 11:07

Hej!
Ich begann in einem VHS-Kurs mit Schwedisch und besuchte 3 Kurse von jeweils 14 Unterrichtsstd. (90 Min.) Dann verließ ich den Kurs, da ich mich unterfordert fühlte. Ich lernte einfach zu viel zu Hause! Das Meiste lernte ich nach den Kursen durchs Lesen von Zeitungen und Büchern aber auch schwedischen Internetseiten. Zu Beginn las ich oftmals Artikel auf Wikipedia auf deutsch und danach auf schwedisch. Auch Nachrichten auf schwedisch lese ich oft! Sehr viel lerne ich aber auch durch meine schwedischen Brieffreunde - das ging dann plötzlich ganz schnell mit dem Lernen. Und Musik: JA, durch schwedische Musik (vor allem Folk) lernte ich noch einiges dazu. Doch man muß sich dann auch die Zeit nehmen und mal die Texte durchlesen!
Radio höre ich auch gelegentlich, aber ich muß zugeben, daß es mit dem Hörverstehen noch immer etwas schwierig ist. Lesen und Schreiben klappt schon sehr gut! Und in Schweden kam 2016 auch ganz guut klar, mußte nur manchmal nachfragen, weil ich etwas nicht auf Anhieb verstand! Dort habe ich mir aber auch immer viel durchgelesen und natürlich Zeitschriften gekauft!
Liebe Grüße,
Efeueule
Efeueule
 
Beiträge: 29
Registriert: 29. September 2014 11:26
Wohnort: bei Köln
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Schwedisch lernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!
cron