Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Ferienhaus-Urlaub in Schweden:
Du suchst noch ein passendes Ferienhaus in Schweden? Schau Dich gern bei uns um; über 5000 Häuser in allen schwedischen Regionen stehen zur Verfügung:

Ferienhäuser in Schweden

Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon Lukä » 1. September 2012 14:21

Potsdam (dpa) - Ein Elch ist beim Überqueren einer Autobahn bei Berlin ums Leben gekommen. Das imposante Wildtier wurde zwischen Rüdersdorf und Erkner von einem Auto angefahren. Der Elch überlebte diesen ersten Zusammenstoß zwar, wurde dann aber von einem Lastwagen tödlich verletzt. Bei dem Unfall erlitt auch ein Autofahrer Verletzungen. Jäger beobachten seit Jahren immer häufiger Elche in den brandenburgischen Wäldern. Verkehrsunfälle mit Elchen sind bisher allerdings vor allem aus Skandinavien bekannt.

Quelle: MAZ
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1205
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 90 times
Been thanked: 93 times

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon michaelch » 2. September 2012 22:49

hej lukä.
ist ja fast bei dir, hattest dir einen aus den urlaub mitgebracht..
gruß vom michaelch
michaelch
 
Beiträge: 620
Registriert: 25. März 2010 23:12
Wohnort: sachsen
Has thanked: 34 times
Been thanked: 4 times

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon Videodrohne » 8. Januar 2013 20:38

Ich wohne 15 Km vom Ort des Geschehens entfernt. Bis zum LKW, der den Elch tötete, ist alles richtig. Es geht aber noch weiter. Der LKW hat den Elch auf einen Helfer geschleudert und der Verstarb am Unfallort. Ist echt traurig.
Videodrohne
 
Beiträge: 53
Registriert: 17. Dezember 2012 18:40
Wohnort: 15344 Strausberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon Lukä » 8. Januar 2013 21:01

Dabei gab es einen Toten? Hast du dazu einen Link? Ich habe gerade sämtliche Pressemitteilungen zu dem Unfall durchstöbert aber nichts von einem Toten (bis auf den Elch) gefunden. Es ist immer nur die Rede von einem verletzten Autofahrer. Wäre nett, wenn du was dazu postet könntest.
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1205
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 90 times
Been thanked: 93 times

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon Videodrohne » 9. Januar 2013 17:20

Kümmere ich mich drum. Ich wusste auch nur von einem Unfall. Aber 2 Personen, unabhängig voneinander, haben mir von dem Toten berichtet. Und der letzte von den beiden hat es so beschrieben. Ich habe echt wenig Zeit. Aber schau mal in die Märkisch Oderzeitung (MOZ), wenn, dann steht das drin. Die Online-Ausgabe. Ich frage morgen gleich nocheinmal nach. Ich habe einen bekannten, der ist bei der VKU (Verkehrsunfallbereitschaft) und mein Nachbar ist Rettungssanitäter im Krankenhaus Strausberg. Wäre in diesem Fall zwar Krhs. Rüdersdorf, aber die kennen sich ja untereinander. Und ausserdem wäre das ganz sicher erzählenswert.

VG J
Videodrohne
 
Beiträge: 53
Registriert: 17. Dezember 2012 18:40
Wohnort: 15344 Strausberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon pappa » 10. Januar 2013 13:58

.
pappa
 
Beiträge: 190
Registriert: 26. Februar 2010 23:25
Wohnort: Norra Skaraborg
Has thanked: 6 times
Been thanked: 2 times

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon ChristianMC » 30. Oktober 2017 14:18

Ich habe erst vor einigen Tagen bei der Autofahrt überlegt, was ich tun würde wenn ich ein Tier anfahren würde. Habe diesen Gedanken dann sofort unterbrochen. Ich kann nur hoffen, es passiert nie.
ChristianMC
 
Beiträge: 10
Registriert: 28. Oktober 2017 13:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Elch stirbt auf deutscher Autobahn

Beitragvon Bessy » 30. Oktober 2017 15:02

Da solltest du schon mal Gedanken drüber machen oder nachlesen, was du tun musst.
Auf der Fahrt zur Fähre sprang letzten Oktober ein Reh aus dem Wald und traf noch
das Auto hinten und dann in den Wald. Warnlicht an, Stelle mit dem rot-weissem
Band markieren und Polizei anrufen. Die wissen dann, wem der Wald gehört und leiten
alles weitere ein. Wir konnten später weiterfahren, war nur eine kleine Delle am Auto.
Sie haben nach dem Reh gesucht, meinten auch, die sind zäh, war wohl nicht so
schlimm.
Ich wünsche dir und mir auf alle Fälle eine unfallfreie Fahrt

Gruss Bessy
Benutzeravatar
Bessy
 
Beiträge: 237
Registriert: 22. August 2017 18:46
Wohnort: Hörby
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times


Zurück zu Schweden in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!
cron