Salz gegen Mäuse

Salz gegen Mäuse

Beitragvon Bessy » 7. November 2017 21:36

Viele Ferienhausbesitzer "freuen" sich bestimmt, wenn jeden Tag ein
neuer Erdhaufen auf ihren schönen Rasen erscheint. Habe gerade ein
Tipp in der svenska turistföreningen tidning gelesen:

Wende einfaches Kochsalz an. Gerne erst ein wenig Zucker,
dann einige Esslöffel Salz in das Loch. Gilt auch für Wühlmäuse.
Sie fliehen, suchen Wasser und sterben vor Durst.

Werde es morgen ausprobieren, da gerade heute 2 Häufchen
zu sehen sind. Ob es allerdings fungiert, weiss ich nicht.

Gruss Bessy
Gruß Bessy :puppy:
Benutzeravatar
Bessy
 
Beiträge: 1252
Registriert: 22. August 2017 18:46
Wohnort: Hörby
Has thanked: 46 times
Been thanked: 19 times

Re: Salz gegen Mäuse

Beitragvon vinbergssnäcka » 8. November 2017 06:02

Haha, danach hast du dann keine Häufchen mehr sondern jahrelang braune Flecken im Rasen, weil das Gras auch kein Salz mag.....gute Idee


Skickat från min iPad med Tapatalk
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. September 2012 10:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Has thanked: 41 times
Been thanked: 66 times

Re: Salz gegen Mäuse

Beitragvon Bessy » 8. November 2017 08:45

Das ist mir schon klar, aber ich mache mir doch das Loch frei
und darin kommt das Salz. Werde es ausprobieren, noch sind es
erst zwei Hügel.

Gruss an Heike von Bessy
Gruß Bessy :puppy:
Benutzeravatar
Bessy
 
Beiträge: 1252
Registriert: 22. August 2017 18:46
Wohnort: Hörby
Has thanked: 46 times
Been thanked: 19 times


Zurück zu Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron