Rundreise Südschweden - Stockholm - Göteborg

Rundreise Südschweden - Stockholm - Göteborg

Beitragvon expectopatronum » 3. September 2015 16:44

Hallo!

In manchen Beiträgen hab ich es ja schon erwähnt, mein Freund und ich haben heuer für den Sommer einen Camping/Wander/Sightseeing Urlaub in Südschweden und Stockholm geplant.

Schlussendlich sind wir dann von Linz weg über Deutschland (A7 und A3) nach Dänemark gefahren. Dort haben wir in Sønderborg übernachtet und sind dann über die Øresundbrücke nach Malmö gefahren. Dort ging dann unsere Reise so richtig los.

Eigentlich hatten wir geplant zu zelten und haben uns auch ein super Zelt zugelegt, allerdings war es oft regnerisch und ziemlich kalt. Glücklicherweise haben wir kurz vorm Urlaub noch entschieden uns für das Auto ein Campingbett zu bauen.

CAMPING UND SIGHTSEEING IN MALMÖ, ÖLAND, VÄXJÖ

Gleich nach der Ankunft haben wir uns Malmö ein bisschen angesehen.

Bild

Bild

Weiter ging es nach Trelleborg und Ystad, wo wir uns in beiden Städten nicht viel ansahen. In Ystad lernten wir aber, dass es sich sehr auszahlt Touristenbüros zu besuchen, auch wenn man schon gut vorbereitet ist. Wir hatten zwar eine Campingapp mit vielen Campingplätzen, Straßenkarten usw. aber in der Touristeninfo haben wir dann noch ein paar Tips bzgl. Campingplatz bekommen. Die Dichte an Campingplätzen in Südschweden ist so hoch, dass man problemlos weiter fahren kann wenn einem einer nicht gefällt und man findet in den nächsten paar Kilometern wieder einen.

Bild

Bei einem Strandspaziergang haben wir ein nettes kleines Straßenlokal gefunden, hat uns sehr positiv überrascht :)

Bild

Am nächsten Tag ging es nach Ales Stenar. Freunde, die im Vorjahr dort waren hatten sich beschwert, dass man keine ordentlichen Fotos machen konnte weil so viele Menschen dort waren. Da wir relativ bald aufbrachen, waren wir die einzigen dort. :thumbsup: Dafür blies uns der Wind fast die Kamera weg :thumbsdown:

Dann kauften wir uns in der Rökeri in Kåseberga auch noch geräucherte Makrelen, die waren traumhaft!

Weiter ging es Richtung Öland. Dort besuchten wir das Schloss Borgholm, das uns etwas enttäuschte. :| Dort waren 70 SEK Eintritt (pro Person, ermäßigt) und dafür wurde uns echt nichts geboten... In dem Schloss selber war es ziemlich finster, alles ziemlich rutschig und kaum Information... auch keine Ausstellungsstücke wie man es sonst wo sieht.

An dem Tag wollten wir mal unser Glück beim Wild campen versuchen, aber es schien unmöglich. Überall waren Häuser und Campingplätze, deshalb parkten wir unser Auto dann auf einem Parkplatz. Zumindest hatten wir da eine schöne Aussicht auf den Leuchtturm Långe Erik.

Bild

Den haben wir uns dann am nächsten Tag auch angesehen.

Bild

Im Trollwald waren wir dann wandern.

Bild

Dort hat es uns sehr gefallen! Und wir waren wieder recht früh dran, also waren wir ganz alleine (bis auf ein paar Kühe ;) )

Unser nächstes größeres Ziel waren die Glashütten (=glasriket).

Bild

Das kann man sich zwar laut meiner Oma bei uns auch ansehen, aber sowas hab ich noch nie gesehen und es war echt beeindruckend wie schnell die Leute dort aus ein paar Glasklumpen ;) was schönes machen.

Im Elchpark dort in der Nähe konnte ich endlich mal einen Elch sehen (das hatte ich mir schon lange vorgenommen).

Bild


CAMPING UND SIGHTSEEING IN HUSKVARNA, VADSTENA, MOTALA, LINKÖPING

Im Stora Mosse ("großes Moor") Nationalpark sind wir wandern gegangen, echt beeindruckende Gegend!

Bild

Wer gerne wandert, dem kann ich diesen Wanderführer empfehlen.

Wir waren dann im Husqvarna Museum in Huskvarna.

Bild

Bild

Das Museum war echt cool, die Firma hat scheinbar mal alles hergestellt :) Man sieht alte Motorsägen, Nähmaschinen, Küchenmaschinen, Motorräder, .... auch die Geschichte der Firma ist recht interessant.

In Gränna haben wir beim Zuckerstangen herstellen zugesehen

:polka: :polka: :polka:

Bild

In Linköping und Motala muss man sich natürlich auch die Schleusen ansehen.

Bild

Am letzten Abend vor Stockholm haben wir in Farstanäs gecampt.



Stockholm - Tag 1

Unser erstes Ziel in Stockholm war das Vasa Museum, das ich vor ein paar Jahren schon einmal gesehen hatte.

Bild

Das Museum ist echt beeindruckend und es ist sehr interessant, wie das ganze Schiff restauriert wurde und immer noch wird. Aktuell müssen sie zB die Bolzen durch Edelstahlbolzen ersetzen.

Bild

Weiter ging es natürlich nach Gamla Stan. Dort muss man obligatorisch einen Kaffee trinken ;) Weil es geregnet hat gingen wir ins Nobel Museum und das hat uns sehr positiv überrascht. Wenn ihr mal dort hin kommt lasst euch unbedingt eine Führung von Axel geben, lustig und sehr interessant!



Stockholm - Tag 2

An diesem Tag ging es nach Drottiningholm ...

Bild

auf den Turm beim Staatshaus (Wahnsinns Ausblick!!) ...

Hier muss man eine Führung "buchen", am besten kommt man in der Früh schon vorbei, auch wenn man erst am Nachmittag hoch will. Zu jeder Zeit werden nur 30 Leute rauf gelassen und man hat mit Auf- und Abstieg nur 30 Minuten Zeit. Aber dieser Ausblick lohnt sich wirklich!!!

Bild

und ins historische Museum:

Bild

Das historische Museum ist recht schön gemacht und es gibt wirklich viel zu sehen.



Stockholm - Tag 3

In der Früh sind wir nach Fjäderholmen gefahren, diese Insel haben uns Freunde empfohlen.

Bild

Die Insel ist wirklich, wirklich klein aber man kann ins Meer gehen und es gibt einen Silberschmied, ein "Bootsmuseum" und andere Künstler, die etwas verkaufen. Hier war auch wieder eine Räucherei bei der man Fisch kaufen konnte, aber der Preis war mindestens 3 mal so hoch wie in der Räucherei in Kåseberga. Das lässt sich aber ganz einfach dadurch erklären, dass dort extrem viele Touristen hin kommen.

Bild

Am Nachmittag haben wir uns in Gamla Stan die Deutsche Kirche angesehen.

Bild

Bild

An diesem Tag wollten wir etwas abseits von den Touristen Kaffee trinken und fanden zufällig eine "Ekogoliskt Bageri", die uns preislich und geschmacklich sehr beeindruckte!!

Bild

Wir haben uns dann auch noch die Kirche in Riddarholmen angesehen, sehr beeindruckend...

Bild



NATIONALPARK TIVEDEN – VOLVO MUSEUM

Wir gingen dann nochmal wandern im Nationalpark Tiveden (Stenkällaren).

Bild

Auch die Steinkirche in Hedared fanden wir sehr beeindruckend.

Bild

Wir waren auch im Volvo Museum aber da hat Grizzly2 schon einen so ausführlichen Bericht geschrieben, dass ich nicht extra Fotos hereingebe.


Nach dieser spannenden und aufregenden Tour, für die wir bis jetzt 12 Tage gebraucht hatten, ging es noch ein paar km weiter Richtung Dänemark. Dort übernachteten wir und am letzten Tag brachen wir um 6 Uhr morgens auf um die Strecke bis nach Hause an einem Tag zu schaffen. Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen, die Sehenswürdigkeiten kann ich nur weiter empfehlen.

Falls jemand eine ähnliche Tour plant, kann ich auch gerne Tipps geben.

Unsere Top Sights:
-> Ales Stenar
-> Glashütten
-> Huskvarna Museum
-> Gränna
-> Schleusen
-> Vasa Museum
-> Turm beim Stadshuset
-> Volvo Museum

Weiters kann ich jede unserer Wanderungen (Trollwald auf Öland, Stora Mosse, Tiveden) sehr weiter empfehlen, obwohl ich wahrscheinlich kein 2. Mal den "Umweg" nach Öland fahren würde.

MfG,
Verena
~~~ Flying Jacob ~~~: http://blog.haunschmid.name/?p=123
~~~ Tunnbrödsrulle ~~~: http://blog.haunschmid.name/?p=442
expectopatronum
 
Beiträge: 17
Registriert: 15. April 2015 07:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Re: Rundreise Südschweden - Stockholm - Göteborg

Beitragvon Grizzly2 » 4. September 2015 08:18

Da seid Ihr ja in der kurzen Zeit richtig gut rumgekommen :flagge3:
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild
Benutzeravatar
Grizzly2
 
Beiträge: 965
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Has thanked: 78 times
Been thanked: 55 times

Re: Rundreise Südschweden - Stockholm - Göteborg

Beitragvon Mikkiblue » 7. Juli 2018 00:10

:-flagge2

Ich möchte ja auch unbedingt mal eine Schärenrundfahrt, rund um die Schären von Stockholm machen, vllt. klappt es im nächsten Jahr. Dieses Jahr ist meine Urlaubsplanung schon abgeschlossen.
Mikkiblue
 
Beiträge: 11
Registriert: 1. März 2012 20:57
Wohnort: Schwülper OT Groß Schwülper
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast