Ulricehamn Radon

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 29. August 2018 12:39

Franz K. hat geschrieben:Hallo an Alle,
aufgrund exakt dieser Karte habe ich den Thread begonnen.
Wir haben inzwischen das Haus in Dalum gekauft. Auf der Karte sieht es so aus,
dass unser Haus außerhalb der Radonzone liegt. Ich hoffe mal, dass das stimmt.
Im nächsten Winter werden wir auf jeden Fall eine Radon-Prüfung machen lassen.
Sollte trotzdem Radon im Haus vorhanden sein, soll die Sanierung ca. 2000 Euro kosten.
Gruss
Franz.K


... ist ja auch schon einige Zeit her, sodass die Messung und ggf. Sanierung mittlerweile durch sein dürfen ... gibts dazu weitere Informationen? ... ich finde es immer sehr schade, wenn in Foren zwar Fragen gestellt und Antworten geg3ben werden, die dann daras entstandene Lösung aber vom Threadopener nicht mitgeteilt wird ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 244
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 20 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 29. August 2018 12:45

... Geoolologie ... http://www.kristallin.de/berg.htm ...bestätigt meine Meinung, dass Öland kein radonverbreitendes Gestein besitzt ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 244
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 20 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon schubidubidu » 29. August 2018 13:18

danke für die Antworten
Gruß Eva
schubidubidu
 
Beiträge: 3
Registriert: 28. August 2018 07:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 29. August 2018 18:30

Hej Ulf!

Ich bin der Threadopener.

Ich hatte nicht das Gefühl, als würde sich irgendjemand für dieses (mein) Thema interessieren.
Nachfragen gab es jedenfalls keine...
Außer natürlich von denen, die eventuell auch betroffen sein könnten.
Die Radonprüfung wurde gemacht. Årsmedelvärde lag bei 40 Bq/m³.
Sanierung war nicht erforderlich.
Also alles gut.

Gruss
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 29. August 2018 23:17

Danke ... wäre noch interessant zu wissen, wer die Prüfung gemacht hat, welcher Aufwand das war und schlussendlich was es gekostet hat ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 244
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 20 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Franz K. » 30. August 2018 10:08

Die Firma hieß Eurofins, Sitz in Luleå.
Abwicklung ganz easy online.
Es kamen drei Messdosen, die man einige Monate über den Winter in den verschiedenen Räumen aufstellen musste.
Die Dosen wurden dann nach Luleå geschickt.
Das ganze kostete 800 Kronen. Das Ergebnis kam dann per Post.
Gruss
Franz K.
Franz K.
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. September 2015 21:09
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times

Re: Ulricehamn Radon

Beitragvon Ulf h » 30. August 2018 12:55

... Danke ... nu isses vollständig und jemand, der dasselbe Problem hat, findet hier die komplette Lösung ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 244
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 20 times

Vorherige

Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron