BroBizz - BroPass

BroBizz - BroPass

Beitragvon Svenska 01 » 10. Februar 2019 11:44

Guten Morgen,
ich habe das ganze mit dem BroBizz bzw. BroPass einfach noch nicht richtig verstanden. Wer kann mir das ganze nochmal bitte genau erklären? :pfeif:
1. Wir wollen auf jeden Fall den Transponder abonnieren, aber welchen?
2. Habe ich gelesen, es gibt manchmal Rabattaktionen wobei man den Jahresbetrag quasi einmal geschenkt bekommt. Habt Ihr davon gehört bzw. Erfahrungen mit ?
3. Wir wollen vermutlich über die Brücken nach Schweden, entscheiden uns aber spontan. Wenn wir doch die Puttgarden Fähre nehmen sollten, muss ich die Überfahrt nicht buchen? Auch nicht in den Sommerferien?
4. Wenn ich den BroBizz abonniere, bin ich dann flexibel und fahre so wie ich möchte?

Lieben Dank erstmal Eure Svenska :fahne:
Svenska 01
 
Beiträge: 7
Registriert: 9. Februar 2019 10:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Ulf h » 10. Februar 2019 13:17

... für den, der weniger als dreimal pro Jahr über die Brücken fährt bringt BorBizz keine wesentliche Einsparung ... weder an Zeit noch an Geld ... an den Brückenkassen hatte ich noch nie ernsthafte Wartezeiten, und die Bezahlung mit Kreditkarte oder SEK, DKK oder EUR (auch gemischt um Restgeld loszuwerden) waren immer sehr rasch erledigt ... von daher einfach fahren ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 341
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 27 times

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Svenska 01 » 10. Februar 2019 13:24

Danke für Deine Antwort!
Wir hatten letztes Jahr auch so gut wie keine Wartezeiten, da wir auch nicht an den typischen An - und Abreisetagen in den Norden fahren.
Aber ich lese immer wieder das sich der Transponder lohnt. Die Kaution von 20 € kann man ja nicht mitrechnen...
Svenska 01
 
Beiträge: 7
Registriert: 9. Februar 2019 10:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Ulf h » 10. Februar 2019 13:57

... nach meiner Erfahrung kannste die Kaution getrost mitrechnen ... denn entweder behältst du das Ding und nutzt es oder du nutzt es eben nimmer, schaffst es aber nicht es zurück zu geben ... so hat Österreich von mir noch die Kaution von 2 GoBoxen in Geiselhaft und Polen die von einer ViaTollSchachtel (beides nur bei über 3,5 t nötig) ...

... ob sich der Transponder für dich lohnt musst du ganz individuell heraufinden ... die Internetseiten zumindestens der Öresundbrücke sind da gut lesbar ... halt muss ich korrigieren, waren früher gut lesbar, heute wird man mit allen Mitteln dazu verführt der BroPass zu kaufen, anscheinend wollen die ihre besetzten Mauthäuschen reduzieren ...

... nachdem die Fähren in den letzten Jahren massiv billiger geworden sind und auch online sehr kurzfristig buchbar sind, haben die Brücken viel von ihrer Attraktivität verloren ... die Brücken kosten immer noch etwa das gleiche wie vor 5 Jahren, der Fährpreis ist von 150% des Brückenpreises auf 75% gefallen ... über die Brücken sind es gerne mal 400 Mehr-km ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 341
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 27 times

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Svenska 01 » 12. Februar 2019 10:24

Hallo,
ich habe jetzt nochmal ein wenig gerechnet und ohne BroBizz Vertrag mit Pro Pass erscheint mir die Fahrt doch deutlich teurer.
Oder habe ich irgendwo einen Denkfehler ?
Fähre Puttgaden - Rœdby 66 € pro Überfahrt = 132 €
2 x Öresundbrücke = 104 €
Sind insgesamt 236 €
Wenn wir über die Brücken fahren, mit BroBizz/ProPass sind es inklusive Jahresbeitrag und Kaution 172€..
Also günstiger erscheint es mir auf jeden Fall, zudem sind wir zeitlich total flexibel.
Grüße
Svenska 01
 
Beiträge: 7
Registriert: 9. Februar 2019 10:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Ulf h » 12. Februar 2019 11:02

... dann wären rein rechnerisch 64 EUR gegen 400 km zu verrechnen ...

... andereseits sind sowohl Brücken als auch Fähre zumindestens beim ersten mal ein Erlebnis ...

... ausser derVogelfluglinie gibt es etliche Fähren, die direkt von Deutschland nach Schweden gehen ... die sollten deutlich billiger zu haben sein als die Brücken ...

Gruss Ulf
Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...
Ulf h
 
Beiträge: 341
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Oskarshamn Småland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 27 times

Re: BroBizz - BroPass

Beitragvon Svenska 01 » 12. Februar 2019 11:16

Das stimmt, viele Wege führen nach Schweden.
Wir sind letztes Jahr von Travemünde nach Trelleborg, aber die Überfahrt dauerte uns zu lang. Zurück sind wir über die Brücken gefahren, das hat uns am besten gefallen!
Die km sind uns schnuppe, der Urlaub beginnt ab dem Moment in dem wir Zuhause losfahren. Wir fahren 2 Tage früher los und übernachten unterwegs spontan in Hotels oder B&B, sehen dabei noch etwas mehr von Schweden.
Aber Fazit des ganzen wird sein, das ich den Transponder bestellen werde und wir über die Brücken fahren....
Svenska 01
 
Beiträge: 7
Registriert: 9. Februar 2019 10:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Unterwegs nach Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste