Versicherungen, Vermietung einer Hütte in S

Versicherungen, Vermietung einer Hütte in S

Beitragvon lodjur » 20. Juni 2019 16:06

Hej,

mit ganz viel Glück klappt es vll. nächstes Jahr unsere geliebte Hütte in Värmland zu kaufen.
Sie gehört einem schwedischen Freund und wir wohnen seit fast 15 Jahren regelmäßig darin. Wir wissen also, was wir da bekommen (unsere Traumhütte eben^^).

Um die laufenden Kosten zu decken, werden wir wohl (leider) vermieten müssen. Da gibt's ein paar Sachen die ich gerne noch wissen würde. Vll. kann von Euch ja jemand weiterhelfen:

- Welche Versicherungen sollte man haben? Und wäre es besser, diese in S abzuschließen oder in D, was kostet das ungefähr?

- Wenn Ihr vermietet, wie macht Ihr das dann: Selbst, über Seiten wie Stugknuten o.ä., dass Ihr die Mieter selbst aussuchen könnt oder über große Hüttenanbieter, wie Novasol, dass man sich um Mietersuche nicht kümmern muss?

Danke schonmal für mögliche Antworten :)

Stefan

PS fiel mir gerade noch ein: Wäre es als Eigentümer einer Hütte in S von Vorteil, ein Konto bei einer schwedischen Bank zu haben? Für laufende Kosten wie Müllabfuhr, Handwerkerrechnungen o.ä.. Die Kosten für eine Auslandsüberweisung sind (bei meiner Bank zumindest) sehr hoch.
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Versicherungen, Vermietung einer Hütte in S

Beitragvon kapehei » 20. Juni 2019 19:27

Hallo,

zur Gebäudeversicherung siehe hier: https://sweforum.schwedenstube.de/hausk ... 29736.html
Real Photo 2009
Allt kommer bli bra
vi ses Karsten


"Orwell irrte: man braucht keinen totalitären Staat zur Totalüberwachung.
Denn alle loggen sich freiwillig darin ein."
Twitter
Benutzeravatar
kapehei
 
Beiträge: 409
Registriert: 28. Januar 2010 10:52
Wohnort: 25541 Brunsbüttel
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Re: Versicherungen, Vermietung einer Hütte in S

Beitragvon Schwedenfahrer007 » 21. Juni 2019 08:50

….. ein Bankkonto in Schweden ist immer gut für die laufenden Kosten. Ich weiß nicht wie es zur Zeit ist - es gab eine Zeit da war es schwierig ein Konto in Schweden zu bekommen.

Meine Information nach gib es nicht viele Deutsche Versicherungen die Ferienhäuser im Ausland versichern.

:-flagge2 wünsche einen schönen Midsommar
Schwedenfahrer007
 
Beiträge: 83
Registriert: 10. September 2013 07:19
Wohnort: NRW / Kommun Hultsfred
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Re: Versicherungen, Vermietung einer Hütte in S

Beitragvon lodjur » 21. Juni 2019 20:42

Danke für Eure Antworten :)
Werde dann den gelinkten Beitrag mal durchforsten.
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Schwedenimmobilien, Hauskauf, Bau, Renovierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast