Altenpflege

Altenpflege

Beitragvon Melle91 » 5. Juli 2017 11:20

Hallo wie ist es denn mit Jobs in der Altenpflege in Schweden.weiß da jemand was?
Melle91
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Juni 2017 13:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon Dalsländer » 5. Juli 2017 22:18

Jobs gibt es reichlich, Sprache und Qualifikation must du selber mitbringen.
Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le
Dalsländer
 
Beiträge: 503
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Has thanked: 31 times
Been thanked: 43 times

Re: Altenpflege

Beitragvon Framsidan » 6. Juli 2017 08:53

Ja in den Altersheimen werden immer Leute gesucht. Undersköterskor werden immer gebraucht. Auch im "Hemtjänst" werden immer Leute gesucht. Die a<rbeiten ja auch in den Altersheimen.

Aber die Sprach muss sitzen denn unsere a<lten Leute hier sollen nicht dann mit 90 oder 100 Jahren noch eine Fremdsprache lernen.

Framsidan
Framsidan
 
Beiträge: 2617
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 22 times
Been thanked: 46 times

Re: Altenpflege

Beitragvon Melle91 » 6. Juli 2017 10:48

Okay Danke für die Infos.möchte nämlich auswandern mal nach Schweden und bin das ganze Arbeitsleben schon in der Altenpflege tätig
Melle91
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Juni 2017 13:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon siltal » 11. Juli 2017 09:35

Hallo,

wie framsidan schon geschrieben hat, sind im Pflegebereich viele Stellen unbesetzt. Deshalb werden ja auch im Sommer zur Urlaubszeit viele Abteilungen in Krnakenhäusern und Heimen geschlossen, zusammengelegt usw.

Problem wie auch in Deutschland ist halt die Bezahlung. Und in S gibt es den Beruf Altenpfleger nicht. Deshalb wird die Tätigkeit der Altenpflege zur Gruppe der Undersköterkor zugeordnet. (Krankenpflegehelfer) Macht es für den Arbeitgeber billiger. Deshalb gibt es wohl auch soviele Vakanzen in diesem Bereich.

Schöne Grüsse
siltal
siltal
 
Beiträge: 250
Registriert: 5. August 2015 14:20
Has thanked: 3 times
Been thanked: 29 times

Re: Altenpflege

Beitragvon Grizzly2 » 28. Juli 2017 08:43

Ich hab in Schweden zwar nur ein Heim kennen gelernt, im Gegensatz zu Deutschland, aber ich fand die Athmosphäre im schwedischen Heim angenehmer, auch war die Personaldecke nicht ganz so dünn. Sprachkenntnisse sind natürlich ganz ganz wichtig, denn z.B ohne Zähne versteht man die Patient/inn/en noch schlechter als eh schon.
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild
Benutzeravatar
Grizzly2
 
Beiträge: 947
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Has thanked: 75 times
Been thanked: 50 times

Re: Altenpflege

Beitragvon Refors » 15. August 2017 13:12

Die Sprache sollte da schon auf Muttersprachniveau sein.
Vielleicht kannst du ja auch etwas anderes machen?
Man muss ja nicht sein Leben lang den selben Job machen ;)
Wenn man auswandert, bietet sich doch so ein beruflicher Neuanfang an.
Benutzeravatar
Refors
 
Beiträge: 5
Registriert: 15. August 2017 12:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon schwedenmichael » 19. November 2017 12:53

Hallo Melle91,

erstmal musst du dein Examen + Zeugnis ins Englische übersetzen lassen und das muss beglaubigt sein.

Dann musst Du alles nach Schweden schicken und eine Anerkennung beantragen, die Adresse kann ich dir Später geben da ich im Moment noch auf der Arbeit bin.

Gruß

Michael

:-flagge2 :-flagge2
:fahne: :fahne:
schwedenmichael
 
Beiträge: 9
Registriert: 18. November 2017 10:42
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon Lukä » 19. November 2017 13:17

Welche Anerkennung soll sie denn in Schweden fuer das Altenpflegeexamen bekommen?
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1216
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 92 times
Been thanked: 97 times

Re: Altenpflege

Beitragvon schwedenmichael » 19. November 2017 13:44

Lukä hat geschrieben:Welche Anerkennung soll sie denn in Schweden fuer das Altenpflegeexamen bekommen?


Wenn Sie das Examen nicht in Schweden Anerkannt darf man als Altenpflegerin oder Krankenschwster icht arbeiten, sondern dann nur als Pflegehelferin und weiß nicht ob du dazu lust hättest.

Gruß Michael :-flagge2
:fahne: :fahne:
schwedenmichael
 
Beiträge: 9
Registriert: 18. November 2017 10:42
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon schwedenmichael » 19. November 2017 13:44

nicht.
:fahne: :fahne:
schwedenmichael
 
Beiträge: 9
Registriert: 18. November 2017 10:42
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Altenpflege

Beitragvon Lukä » 19. November 2017 13:56

Ich bin leg. Krankenpfleger in Schweden, mir ist das schon klar. Das Problem ist, dass es in Schweden keine adäquate Anerkennung des deutschen Altenpflegeexamens gibt. Den Beruf des Altenpflegers gibt es nicht, daher auch keine Anerkennung. Die einzige Möglichkeit ist, dass sie jemand als Undersköterska einstellt und bezahlt, aufgrund ihrer Tätigkeit in Deutschland. Aber allein ihr Altenpflegeexamen ansich nuetzt ihr erst mal rein gar nichts.
Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"
Benutzeravatar
Lukä
 
Beiträge: 1216
Registriert: 10. April 2009 17:04
Wohnort: Tornedalen
Has thanked: 92 times
Been thanked: 97 times

Re: Altenpflege

Beitragvon schwedenmichael » 19. November 2017 16:10

Das wusste ich jetzt, bin davon ausgegangen dass Examen des Altenpfleger / in genau so anerkannt wird wie des Examen des
Gesundheits- und Krankenpfleger, da ich selber Krankenpflegehelfer bin und ich weiß das mein kleines Examen in Schweden nicht anerkannt wird.

Deswegen will ich mit einem Freund in Schweden mich um ein Arbeitsplatz in der Schwedischen Kirche (Göteborg) bemühen oder in der Behindern Pflege da ich im Moment selber in der Behinderten Pflege in Hamburg arbeite.

Also wenn du jemand kennst der in Göteborg in der Behindern Pflege Arbeit oder Kontakte hat immer her damit.

Wenn Du antwortest dann unter folgender Adresse: m.kluge.66@web.de mit dank vor raus.

Gruß

Michael
:fahne: :fahne:
schwedenmichael
 
Beiträge: 9
Registriert: 18. November 2017 10:42
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste