Switch to full style
Antwort erstellen

Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

10. August 2018 11:21

Hallo zusammen,

da es nach wie vor recht schwierig ist, an aktuelle Informationen zur Situation zu kommen, hier die Frage ins Forum:

Wie entwickelt sich die aktuelle Situation? Gab es in irgendwelchen Landesteilen Regen und wie siehr entspannt sich dadurch die Lage?

Wie sehr sollte man in der Erwartungshaltung davon abweichen, dass "übliche" Schweden sehen zu wollen?

Hintergrund der Frage: wir wollen nächste Woche mit unseren 2 Zwergen wie jedes Jahr gen Norden starten. Wir fragen uns gerade nur, wie viel Gefallen wir uns damit tun... . Wo es brennt sehe ich an der Karte auf SOSalarm. Aber wie sieht es allgemein so aus? Wir fahren seit 15 Jahren nach Schweden und können uns an solche Meldungen nicht erinnern. Klar gab es schon heiße/trockene Sommer, aber wohl nicht so extrem wie dieses Jahr.

Wären für aktuelle Berichte sehr sehr dankbar!!!

Liebe Grüße aus dem Süden,
philofaxx

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

10. August 2018 11:59

... die meisten Brände sind gelöscht ... es ist weiterhin fast überall sehr trocken ... die Waldbrandgefahr bleibt bestehen ... Feuerverbote, auch Grillen auf dem Campingplatz oder dem eigenen Grundstück sind fast flächendeckend weiterhin in Kraft ... kurz, Feuer machen oder auch nur draussen mit offener Flamme kochen fällt einfach aus ..

... kurze, kräftige Regenfälle kommen nun häufiger vor, aber das Wasser kann vom Boden kaum aufgenommen werden und die vertrocknen Pflanzen sind als hochaktiver Brennstoff nach wie vor vorhanden ... das ist eine ganz aktuelle Beobachtung aus Småland ...

... wo solls denn hingehen, welche Aktivitäten sind geplant und vor allem, wie und wo soll übernachtet werden ...

Gruss Ulf

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

12. August 2018 07:40

... hier der link zur täglichen aktualisieren Brandkarte ... https://www.sosalarm.se/trender--analys ... ild-brand/ ... das Gewitter gestern hat trotz Regen wieder einige Brände in der Gegend um Oskarshamn ausgelöst, diese konnten allerdings allesamt bald gelöscht werden ... es ist erstens nicht mehr ganz sooo heiss, zweitens bringt der gelegentliche Regen schon etwas Entspannung und drittens und wahrscheinlich wichtigstens, die Feuerwehren haben begriffen, dass es gilt den Brand in der Entstehung schnell und massiv zu bekämpfen ...

... wie schon im anderen Thread geschrieben (den aber nicht jeder lesen wird, der Infos zur Brandsituation sucht), halte ich Urlaub in Schweden nach wie vor für eine gute Idee, eben mit folgenden Einschränkungen ...
- kein offenes Feuer draussen, gar keines, nicht Grillen, ja nicht mal mitm Gaskocher Blaubeersuppe erwärmen ...
- keine Übernachtung in Feld und Wald, sondern auf Campingplätzen etc. ...
- tags sieht und riecht man das Feuer rechtzeitig und kann ausweichen, nachts überkommt es einen unbemerkt ...

Gruss Ulf

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

12. August 2018 07:57

Hej Ulf,

Blaubeersuppe schmeckt kalt auch viel besser.

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

13. August 2018 12:09

Danke Ulf für die vielen Infos!

Wir stehen sowieson immer auf Campingplätzen -lediglich bei Kanutouren wild, aber die haben sich mit den Zwergen gerade eh erledigt... .

Hört sich aber schon so an, dass wir trotzdem auch dieses Jahr nicht auf Schweden verzichten müssen. Mal schauen, wie die Jüngste die Fahrerei dieses Jahr mitmacht... . :roll:

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

20. August 2018 20:18

... in ganz Schweden hat es im August wieder geregnet ... die vertrocknete Vegetation erholt sich sichtbar ... einige Kollegen begrüssten den Regen mit dem Kommentar, nun ist wieder normaler Sommer ... das schlimmste ist also überstanden, die Anzahl der Waldbrände ist im unteren, einstelligen Bereich ... in der heissen Phase waren es bis zu 83 Brandstellen gleichzeitig ... Nach einer Meldung in den Nachrichten in den letzten Tagen ist die Anzahl der Brandstiftungen (ob absolut oder relativ habe ich nicht verstanden) gleich geblieben ... ob die Feuerverbote noch in Kraft sind, weiss ich nicht, aber auf offenes Feuer kann man leicht verzichten, von einem Waldbrand überrascht zu werden ist aber wieder ziemlich unwahrscheinlich geworden ...

Gruss Ulf

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

13. September 2018 10:37

Danke noch für die ganzen Infos.

Wir hatten eine super Zeit in Schweden und haben uns richtig gefreut, als wir aus dem vertrockneten Deutschland in Schweden wieder barfuß im saftigen Gras laufen konnten. Abgesehen von den vielen vertrockneten Bäumen würde ich zustimmen -es war wieder normaler Sommer.

Grillen durfte man auch schon wieder überall. :D Perfekter Urlaub wie immer also :-flagge2

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

24. April 2019 10:31

Es brennt wieder. SOS Alarm, Fernsehen und einige Zeitungen berichten, dass heute, Mittwoch, es an 14 Stellen brennt. Vor allem in derGegend von Hässleholm und Gislaved brennen grössere Areale. "Menschliche Aktivitäten" hätten die Feuer verursacht.

Jönköpingslän, Östergötland, Blekinge, Skaraborg gibt es bereits Feuerverbot.

Hubschrauber stehen bereit, da die Piloten noch nicht im Urlaub sind, so wie letztes Jahr, als die Piloten nicht fliegen durften, weil sie im Urlaub nicht eingestezt werden dürfen.

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

24. April 2019 13:39

Wie sieht denn die Vegetation aktuell aus?

Letzten Sommer hatte sich das ja nach ein paar Regentagen deutlich schneller erholt als in manchen Teilen Deutschlands, aber wenn das nun schon wieder so los geht.... :? :gruebel:

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

25. April 2019 11:06

... der Vegetation ist nichts anzumerken ... das Gras ist wie üblich braun, trocken und brandgefährdet ... einige, wenige Blumen, Büche und Bäume sind schon erblüht ... die Gehölze stehen in vollen Knospen, trauen sich aber noch nicht raus ... so siehts aktuell in Skåne und Småland aus, dürfte aber für überall gelten, wo der Schnee schon länger weg ist ...

... aus Dalarna und Västerbotten kommen Meldungen, dass der Schnee erst sehr kürzlich und wie üblich rasend schnell getaut ist ...

Gruss Ulf

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

26. April 2019 10:37

Hallo,
ein guter Beitrag hier.Ich bin ende Juni im Gebiet Härjedalen.Wie bekomme ich Infos von dort?
Im vorigem Jahr war ja die Hölle dort...hoffentlich kommt es im diesem Jahr nicht wieder.Trotzdem werde ich mal dort die Beteiberin anschreiben wie die Situation nun mal ist.

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

26. April 2019 12:37

... wozu jetzt nachfragen? ... bis zum Hochsommer ändert sich die Lage wahrscheinlich noch mehrfach ... aktuellen Stand sollen es bei der häufig verlinken Seite vom schwedischen Brandschutz geben ... oder bei Touristinfo oder Beherbergungsbetrieb nachfragen ... meiner Meinung nach braucht man wegen Waldbrandgefahr keinen Urlaub ansagen oder gewaltig umplanen ... es reicht, sich vor Ort zu informieren und vernünftig zu verhalten ... sinnvollerweise setzt man eh nicht darauf, jeden Tag ein offenes Feuer machen zu können, sondern rüstet sich vorab mit sichererem Kochgerät aus ...

... braucht man ein Feuer als Wärmequelle, so ist wetterbedingt die Waldbrandgefahr ziemlich gering ...

... zum Kochen und Grillen gibt es massenweise brandstiftungsärmere Methoden ...

Gruss Ulf

Re: Aktuelle Situation Trockenheit/Brandgefahr

26. April 2019 12:53

Der direkte Kontakt ist sowieso die beste Variante. Hatten wir letzten Sommer auch so gehandhabt -hatten einfach kurz vorher angefragt, wie die Situation ist. Bringt -wie auch Ulf schreibt- nichts, sich vorher einen Kopf zu machen... . Ansonsten die Seiten im Internet. als es ganz kritisch war, war ja auch alles auf deutsch vorhanden. Bis wir oben waren, war dann zum Glück auch alles wieder entspannt.
Antwort erstellen

Weitere spannende und empfehlenswerte Webseiten
Schwedenstube.de | Schwedenladen.de | Schwedenferienhaus.de | Fähren nach Schweden | NORR-Skandinavien-Magazin | Datenschutzerklärung