Switch to full style
Antwort erstellen

Re: Rundfunkgebühren / Radiotjänst in Schweden

25. September 2014 17:50

Einen Aussendienstmitarbeiter vom Radiotjänst brauchst du nicht in deine Wohnung lassen und du brauchst ihm auch nicht Rede und Antwort stehen. Das wäre dann nämlich Identitätskränkande für dich und jemanden zu kränken ist in Schweden total verboten. :-))
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Re: Rundfunkgebühren / Radiotjänst in Schweden

14. Oktober 2014 14:05

chris22 hat geschrieben:Einen Aussendienstmitarbeiter vom Radiotjänst brauchst du nicht in deine Wohnung lassen und du brauchst ihm auch nicht Rede und Antwort stehen. Das wäre dann nämlich Identitätskränkande für dich und jemanden zu kränken ist in Schweden total verboten. :-))


Hatte schon frühe rmal geschrieben aber das wohl in den Cyberhimmel geschickt ;)

Chris was bedeudet "indentitätskränkande"? Ich wohne zwar schon fast 35 Jahren hier, kenne aber das Wort nicht. Mein schwedischer Mann schaute mich auch nu rungläubig an auf meine Frage hin....

Wenn die Polizei dich bittet dich auszuweisen, ist das auch Identitätskränkande?

Re: Rundfunkgebühren / Radiotjänst in Schweden

14. Oktober 2014 19:51

Moin,

wir haben immer den Radiotjänst bedient und nur deutsches Fernsehen ueber Sat geschaut. So ist das eben.
Das ist wie Steuern bezahlen und wer streitet, verliert sowieso gegen den Staat in diesem Falle.

Andreas

Re: Rundfunkgebühren / Radiotjänst in Schweden

16. April 2018 13:34

Bekommt man, enn man die Rundfunkgebühr bezahlt eigentlich auch ein Entschlüsselungsmodul und eine Karte? Über Satellit gibt es doch gar kein frei empfangbares schwedisches Fernsehen.
Antwort erstellen

Weitere spannende und empfehlenswerte Webseiten
Schwedenstube.de | Schwedenladen.de | Schwedenferienhaus.de | Fähren nach Schweden | NORR-Skandinavien-Magazin | Datenschutzerklärung