Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon lifeofmyown » 10. November 2011 15:05

Hallo! Bin im Internet auf das Lernprogramm von Rosetta Stone gestoßen. Abgesehen von dem nicht gerade günstigen Preis gehen die Meinungen von Top bis Flop. Allerdings konnte ich keine Erfahrungsberichte über den Schwedischkurs von Rosetta Stone finden. Hat von euch vielleicht schon mal jemand Erfahrungen mit diesem Programm gemacht? :flagge3:
"Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall." Dalai Lama

Bild
lifeofmyown
 
Beiträge: 161
Registriert: 22. September 2011 12:27
Wohnort: noch Mainz...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon Johan Falk » 10. November 2011 15:52

Ich hab mit dem Programm keine Erfahrungen gemacht, nur viele negative Rezensionen dazu gelesen.

Ich kann für den Einstieg aber, wie sicher viele andere auch, Schwedisch Aktiv (Software) und Tala Svenska (Buch / CD) empfehlen. Ist auch um einiges günstiger. Was auch gut ist, ist "Svenska Utifrån - Lärobok i svenska".

Grüße,
Johan
Johan Falk
 
Beiträge: 43
Registriert: 14. Oktober 2011 21:21
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon lifeofmyown » 10. November 2011 16:00

Johan Falk hat geschrieben:Ich hab mit dem Programm keine Erfahrungen gemacht, nur viele negative Rezensionen dazu gelesen.

Ich kann für den Einstieg aber, wie sicher viele andere auch, Schwedisch Aktiv (Software) und Tala Svenska (Buch / CD) empfehlen. Ist auch um einiges günstiger. Was auch gut ist, ist "Svenska Utifrån - Lärobok i svenska".

Grüße,
Johan


Hej! Wir haben ja schon einiges an Lernmaterial. Mich hat es nur mal interessiert, weil ich das Programm bisher nicht kannte und ein stolzer Preis aufgerufen wird. Wie gesagt, über Erfahrungen mir dem Schwedischkurs dieses Programmes kann man im Internet leider nichts finden.
"Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall." Dalai Lama

Bild
lifeofmyown
 
Beiträge: 161
Registriert: 22. September 2011 12:27
Wohnort: noch Mainz...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon Eno 84 » 22. März 2012 10:11

Ich habe mal einige Zeit mit Rosetta Stone schwedisch gelernt.
Muß sagen ist gut man trainiert die Ausprache das Schreiben usw gleichzeitig
es läuft aber nur durch Bilder man muß keine Vokabeln lernen was ich finde bissl
schade ist weil mit vokaben komme ich besser zurecht.
Eno 84
 
Beiträge: 39
Registriert: 8. Juni 2009 13:48
Wohnort: Zwickau
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon maggan » 23. März 2012 09:46

Wieder was gelernt - Stein von Rosette

Habe lange geglaubt, Rosetta Stone ist die Dame, die diese Lernmethode erfunden hat :lol:
Nix da, war vorige Woche auf der Tutanchamun-Ausstellung in Frankfurt und siehe da, dort wurde der Rosetta Stone ausgestellt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stein_von_Rosette
Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht
maggan
 
Beiträge: 2604
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 25 times

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon Klaus-Herbert » 7. Januar 2016 08:53

Hallo,

suche ein preiswertes und empfehlenswertes Sprachlernprogramm Schwedisch. Warte auf Eure Tipps!
Der Friede ist das Meisterwerk der Vernunft!
Klaus-Herbert
 
Beiträge: 18
Registriert: 4. Juni 2006 21:19
Wohnort: Herford
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon Karsten » 7. Januar 2016 09:20

Karsten
Site Admin
 
Beiträge: 16180
Registriert: 8. Juni 2008 23:52
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 2 times
Been thanked: 41 times

Re: Schwedisch lernen mit Rosetta Stone?

Beitragvon Bacchulus » 13. Oktober 2016 09:30

Hallöchen lifeofmyown,
also ich habe die Software von Rosetta testen können. So für den Anfang echt ok. Ich habe schnell einige wörter lernen können und auch im Ansatz Sätze gelernt. Jetzt stoße ich aber an meine grenzen. Es wird nichts erklärt! Und solche Sachen wie min bröd, minna oder sit, sitt bröd etc bleiben offen. Ich kann also nicht mehr weiter machen da ich anhand der Bilder nicht erkennen kann wann ich was einsetzen muss.
Auch die Vokabeln bleiben so ein wenig auf der Strecke. Es wird zwar vieles in den Sätzen klar aber so richtig >Vokabeln lernen ist nicht.
Die Spracherkennung jedoch gefällt mir. Hier kann man leichte erkennung bis schwere erkennung einschalten. das finde ich echt gut.
Ich habe jetzt die Software von Sprachenlernen24 bestellt. Mal schauen was die so bringt.
Lg
Christoph alias Bacchulus
Bacchulus
 
Beiträge: 1
Registriert: 13. Oktober 2016 06:11
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Schwedisch lernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron