Stockholm - 2 Fragen

Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 23. August 2017 11:38

Hej,

nachdem aus meiner geplanten Kanutour leider nichts geworden ist, werde ich wohl im September für ein paar Tage mal wieder nach Stockholm fahren. Nicht gerade mein Traumziel, aber ist ja auch in Schweden und da will ich hin :-flagge2
War schon ewig nicht mehr da, deshalb würde ich gerne noch mal 2 Dinge wissen:

- Gilt das 7 dagars biljett auch für Lokalbanor?
- Ist es tatsächlich so, dass dort inzwischen so gut wie alles mit der Kreditkarte bezahlt werden muss? Lohnt es sich dann überhaupt noch Bargeld mitzunehmen bzw. wo kann man noch in bar bezahlen (Museen, Skansen, Pizzerias)?

Schonmal Danke für mögliche Antworten :)
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon Carola » 23. August 2017 12:05

Hej,
das mit dem Ticket kann ich Dir leider nicht beantworten. War schon einige Zeit nicht mehr in Stockholm und damals hatte ich so eine "kombinierte" Karte, bei der Eintritt in etliche Museen und Busse/Bahnen eingeschlossen waren.
Was die Kreditkarte angeht: es ist nicht nur in Stockholm immer mehr üblich mit Karte zu zahlen. Und zwar überall - selbst wenn es nur die 70 Cent für nen Kaugummi am Kioks sind. Ich habe bisher nur ein Beispiel gefunden, wo NUR bar bezahlt werden konnte: der CD-Verkauf beim Jazz-Festival in Umeå. Trotzdem habe ich immer etwas Bargeld (ca. 50-100€) dabei, weil ich ja (im Gegensatz zu den Schweden) die Auslands-Nutzungsgebühr der Kreditkarte zahlen muß. Ist zwar nicht soooo viel, aber trotzdem. Bisher bin ich damit immer ganz gut zurecht gekommen - im Notfall gibt's ja auch noch Geldautomaten, aber das habe ich eigentlich nie gebraucht.
Wichtig im Zusammenhang mit Kreditkarte: PIN nicht vergessen und (auch wenn's selten ist) Ausweis dabei haben. Bei manchen "blöden" Kombinationen von älteren Geräten und/oder "exotischen" Kreditkarten kommen die Lesegeräte durcheinander und dann müssen irgendwelche Kontroll-Eingaben manuell gemacht werden. Dazu wird ganz gerne der Ausweis/Pass kontrolliert.
Viel Spaß in Stockholm,
Carola
Livet är ingenting för amatörer... (August Strindberg)
Benutzeravatar
Carola
 
Beiträge: 229
Registriert: 10. Dezember 2012 14:55
Wohnort: Frankfurt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 16 times

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 23. August 2017 12:53

Danke :D

Also wir fahren ja auch mehrmals im Jahr nach Schweden, aber meistens nach Värmland. Und dort bezahlen wir so gut wie alles immer noch in bar. Außer Benzin.

Nur hatte ich schon mehrere Berichte gelesen, wonach es in Stockholm extrem sein soll mit der (Kredit-)Kartenzahlung. Selbst manche Supermärkte in der City scheinen nur noch Kartenzahlung zu akzeptieren. Weiß zufällig jemand, wie es bei Åhléns ist? Und wird EC-Karte auch akzeptiert (immerhin gibt's ja Massen von Touristen in Stockholm)?

Dieses Kombi-Ticket hatte sich für uns damals nie gerechnet. War immer billiger Eintritte und Fahrkarten getrennt zu kaufen. Aber ich meine gelesen zu haben, dass es das sowieso nicht mehr gibt.
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon Peter » 23. August 2017 15:40

Hallo lodjur, wir sind mal gerade 3 Wochen aus Schweden zurück und ich kann die sagen, das Du in Stockholm ohne Kreditkarte aufgeschmissen bist.
Ohne die Karte läuft da nichts mehr, selbst für die Tiefgarage im Hotel, Clarion Hotel Amaranten ( parken für 3 Nächte 105 EUR ) oder einen kleinen Snack an der Centralstation in Stockholm wollten sie die Karte. Beim Tanken mußte ich lange suchen, bis ich eine Tankstelle gefunden haben, die noch Cash akzeptierten.
Eintritt in´s Abbamuseum und im Vasamuseum, nur mit Karte.
Grüße
Peter
Für Dummheiten ist man nie zu alt, man wird nur zu faul dafür.
Peter
 
Beiträge: 34
Registriert: 7. Februar 2017 15:46
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 23. August 2017 22:22

Hallo Peter, Du hast meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt :? - trotzdem Danke für Deine Antwort :lol:

Das Tanken in Schweden war der Hauptgrund, weshalb ich mir meine Kreditkarte angeschafft hatte. Ist wirklich sogut wie unmöglich geworden, da noch Bar zu zahlen (leider).
Ich werde wohl dieses Mal mit dem Fernbus nach Stockholm fahren (alleine im Auto würde ich das 3fache bezahlen). Parkgebühren fallen da glücklicherweise nicht an, aber man ist natürlich auch nicht so flexibel. Naja, ich werd's mal testen.

Grüße

Stefan
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon Peter » 24. August 2017 05:33

Moin Stefan, viel Spaß auf Deiner " Stockholm " Tour, gutes Wetter und eine gut gefüllte Karte ;-)
Grüße
Peter
Für Dummheiten ist man nie zu alt, man wird nur zu faul dafür.
Peter
 
Beiträge: 34
Registriert: 7. Februar 2017 15:46
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon maggan » 24. August 2017 10:02

Was Transport betrifft, schau mal hier: https://www.stockholmpass.de/stockholm-transport/

Du schreibst, Stockholm wäre nicht dein Traumziel. Dabei ist es wirklich ein total schöne Stadt mit vielen Möglichkeiten. Du hast die Stadt aber auch die Natur in unmittelbarer Nähe. Mach mal eine Fahrradtour auf Djurgården mit Fikapause in Rosendals Trädgård! http://www.rosendalstradgard.se/in-english/ Fahrradverleih gibt es an der Bruecke rueber zum Djurgården http://www.sjocafeet.se/en/uthyrning/ Ob man da heute noch in bar bezahlen kann weiss ich leider nicht. Bekannte von mir, die im Juni in Sthlm waren, haben mir nichts von berichtet, dass sie Probleme mit Barzahlung allgemein hatten.

Ich wuensche dir einen tollen Aufenthalt in einer der schönsten Städte, die es gibt!!
Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht
maggan
 
Beiträge: 2604
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 25 times

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 24. August 2017 13:03

Hallo Maggan,

Du hast natürlich recht, Stockholm ist auch für mich die schönste Stadt die ich kenne.
Ich hatte dort mal eine Weile gelebt und gearbeitet. Denke immer noch gerne daran zurück.
Hatte damals in der Nähe vom Tyresta Nationalpark/-Reservat gewohnt und war dort, wann immer es nur ging. Wunderschön da.

Bloß jetzt fahre ich wie gesagt mit dem Bus hin und werde wohl ein Hotel in Citynähe buchen (bloß nicht mitten in der Stadt).
Und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es etwas umständlich, in die in die nicht so dicht besiedelten Außenbezirke zu gelangen.

Als ich schrieb, Stockholm wäre nicht mein Traumziel, war gemeint, dass ich lieber in die Ruhe der schwedische Natur fahre. Die großen Städte meide ich wenn möglich (Großstadt habe ich auch hier^^). Aber drei Tage Stockholm werden bestimmt nett, auch wenn ich leider alleine fahren muss. Gibt ja überall ruhige Ecken dort.

Grüße

Stefan
Zuletzt geändert von lodjur am 24. August 2017 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon ullinessi » 24. August 2017 14:13

hej, vor 1nem Jahr war ich mit meiner Tochter in Stockholm. Wir haben im STF Hostel Langholmen übernachtet und von den Verkehrsbetrieben gab es eine aufladbare Karte ACESS.

Viel Spass!
die Ulli
ullinessi
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2016 21:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 25. August 2017 09:38

Danke Ulli, werden sicher schöne Tage werden :)
Aufladbar? Also dass man sie zum Bezahlen benutzen kann?

Ich hatte noch mal ein bisschen im Netz gesucht und jetzt ein Zimmer in einem Vandrarhem in Brandbergen gebucht. Ist billiger als Hotel, aber das Beste: Es liegt nur ein paar Km entfernt von Tyresta. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen :)
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon ullinessi » 25. August 2017 12:37

auf die Karte einen "Betrag" einzahlen und dann die bezahlte Zeit fahren wo du willst im freigegebenen Bereich ... hoffe das ist einigermaßen zu verstehen ...
ullinessi
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2016 21:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon maggan » 26. August 2017 19:12

Hej lodjur,
wenn du ein wenig schwedisch kannst, diese Seite von SL ist sehr nützlich. https://sl.se/
Schöne Zeit!
Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht
maggan
 
Beiträge: 2604
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 25 times

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 27. August 2017 22:01

Hej maggan,

die kenne ich schon, aber trotzdem Danke :)
Da hatte ich versucht die Buslinie rauszufinden, die zum Vandrarhem führt. Hab ich da nicht gefunden und dann einfach mal Google Maps benutzt - da kam's sofort. Die sind echt genial.

Momentan überlege ich, was ich machen soll, wenn die mich da um 6.30 Uhr aus dem Bus schmeißen - mitten in meiner Tiefschlafphase... Schlafwandeln zum nächsten Platz wo's Frühstück gibt. Aber dann?!
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon maggan » 28. August 2017 07:57

Nehme an, du "landest" in Stockholm an der Centralen? Nach so einer Nachtfahrt könnte man erstmal Duschen gehen. Gibt es in der Central Station für 10 Kronen (kann man bar bezahlen): http://www.dinstation.se/stockholms-cen ... ce/#toilet
Das Tourist Center liegt gleich nebenan, die können dir Tipps geben, was so früh am morgen noch alles möglich wäre: https://www.stockholminfo.com/tourist-information/

Wenn du auf der Seite von Stockholms Centralstation unter "Service" schaust, siehst du, dass dort auch das Büro von SL untergebracht ist. Eine englische Version scheint es leider nicht zu geben, was mich ehrlich gesagt etwas verwundert.
Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht
maggan
 
Beiträge: 2604
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 25 times

Re: Stockholm - 2 Fragen

Beitragvon lodjur » 30. August 2017 16:55

Die Duschen! Ja, Du hast Recht, gute Idee :D . Die hatte ich schon total vergessen. Hatten wir früher immer auf der Durchreise genutzt, auf dem Weg zu Wandertouren im Norden.
Kann mich gar nicht mehr daran erinnern wie die aussahen. Kann man da sein Gepäck irgendwie wegschließen?
Benutzeravatar
lodjur
 
Beiträge: 36
Registriert: 21. Juni 2017 21:56
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Nächste

Zurück zu Stockholm, Malmö, Göteborg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste