Live Chat Help

Tanken in Schweden

Tanken in Schweden

Beitragvon dieanita » 20. Oktober 2010 08:55

Hallo,

wir wollen im Sommer nach Schweden und dort mit dem Mietauto herum fahren. Nun hab ich aber eine Frage...muss man in Schweden beim Tanken eine Kreditkarte mit PIN haben, oder kann man auch mit normaler Bankomatkarte tanken? Wir haben irgendwo mal gehört, es müsste ne Kreditkarte mit PIN sein??!!
Oder gibt es noch solche Tankstellen wo man sowieso dem Tankwart in Cash zahlt?
Danke für eure Hilfe und liebe Grüsse aus Österreich
Anita :-flagge2
Alla vägar bär till Stockholm :)
dieanita
 
Beiträge: 36
Registriert: 12. November 2009 09:09
Wohnort: Vienna, Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Framsidan » 20. Oktober 2010 09:01

wir bezahlen immer mit Karte und PIN

Tankstellen wo man noch bar bezahlen kann, gibt es zwar noch aber sie werden immer weniger.
Framsidan
 
Beiträge: 2354
Registriert: 12. Januar 2009 15:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 7 times
Been thanked: 10 times

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon dieanita » 20. Oktober 2010 09:05

also mit kreditkare mit pin?
weil es gibt bei uns ja auch noch die normale bankomatkarte, mit der man tlw auch in schweden zahlen kann und die immer nen PIN hat, während die kreditkarten bei uns nicht immer nen PIN haben
Alla vägar bär till Stockholm :)
dieanita
 
Beiträge: 36
Registriert: 12. November 2009 09:09
Wohnort: Vienna, Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon dieanita » 20. Oktober 2010 09:09

also Bankomatkarte heisst in Deutschland wohl EC Karte!
Alla vägar bär till Stockholm :)
dieanita
 
Beiträge: 36
Registriert: 12. November 2009 09:09
Wohnort: Vienna, Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Emma2 » 20. Oktober 2010 09:24

In Schweden wird, anders als sonstewo, sehr oft die PIN bei Kreditkartenzahlung verlangt, insbesondere natürlich am (Tank-)Automaten. Mit der EC-Karte (die ja jetzt "Maestro" heißt) sollte es aber auch klappen.
Vi hörs, Pi (Ralf Pichocki).
Benutzeravatar
Emma2
 
Beiträge: 602
Registriert: 19. März 2010 15:31
Wohnort: Marl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Norrfan » 20. Oktober 2010 17:12

Hallo,
in S kann man mit einer Kreditkarte oder der Maestro-Karte( entspricht der deutschen EC-Karte) bezahlen. Man braucht immer eine PIN, auch beim Bezahlen mit der Karte in Geschäften. In D bekommt man von seiner Bank für die Kreditkarte eine PIN, wenn man sie anfordert. Hier in S geht ohne PIN gar nichts.
Gruß Norrfan
Norrfan
 
Beiträge: 206
Registriert: 6. Dezember 2008 18:16
Wohnort: Schweden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Fräknar » 20. Oktober 2010 18:21

Wir haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass die EC-Karte Maestro nicht an allen Tankstellenautomaten funktioniert oder akzeptiert wird.
Ich kann mich erinnern, vor zwei Sommern, wie wir in Bezirk Vetlanda von einer kleinen Tankstelle zur anderen fuhren und an keiner konnten wir tanken. Mit den letzten Benzintropfen haben wir dann den Rand von Vetlanda erreicht und eine größere Tankstelle gefunden, bei der wir mit unserere Karte tanken konnten.
Hälsningar Beate
Benutzeravatar
Fräknar
 
Beiträge: 527
Registriert: 22. September 2010 09:55
Wohnort: Bei der Puppenkiste ums Eck
Has thanked: 14 times
Been thanked: 4 times

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon trikont » 20. Oktober 2010 18:46

Hallo

Tanken an unbemannten Tankstellen immer nur Bar oder mit Karte und PIN
passiert aber schon mal das es nicht klappt mit der Freigabe der Karte.
Bei Bartanken immer dran denken es gibt nix zurück und man verschenkt dann
teuer bezahlten Sprit.

An bemannter Tankstelle auch Kreditkarte mit Unterschrift aber meist nur nach
Vorlager von Pass oder ID Karte

Gruß
Lars
Schweden ist nicht alles aber
ohne Schweden ist alles nix
trikont
 
Beiträge: 214
Registriert: 19. Januar 2008 19:50
Wohnort: NRW / Vaggeryd
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon aelgen » 20. Oktober 2010 19:01

Norrfan hat geschrieben:Hallo,
in S kann man mit einer Kreditkarte oder der Maestro-Karte( entspricht der deutschen EC-Karte) bezahlen. Man braucht immer eine PIN, auch beim Bezahlen mit der Karte in Geschäften. In D bekommt man von seiner Bank für die Kreditkarte eine PIN, wenn man sie anfordert. Hier in S geht ohne PIN gar nichts.
Gruß Norrfan


Hej Norrfan,
Deine Aussagen zur Erforderlichkeit eines PIN Codes kann ich so nicht bestätigen. Mit Visa Card und Unterschrift. Meistens biete ich meine Legitimation an (Personalausweis). Manche nehmen ihn und suchen verzweifelt eine Personennummer um dann mein Geburtsdatum aufzuschreiben und andere wollen keine Legitimation. Unterschrift und gut ist es. Erfahrungen aus über 20 Jahren mit VISA Card. Es ist jedoch festzustellen, dass American Express nicht überall akzeptiert wird.
Gruß
Ingo
aelgen
 
Beiträge: 65
Registriert: 22. April 2010 04:32
Wohnort: NRW und Dalarna/Älvdalen Kommun
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Norrfan » 20. Oktober 2010 20:15

Hej, wo willst Du an einer unbemannten Tankstelle unterschreiben? Es gibt immer weniger bemannte Tankstellen, da kann es schon mal eng werden, wenn man nicht am Automaten tanken kann. Übrigens verschwinden die tankstellen, an denen man bar mit Scheinen bezahlen kann, auch immer mehr.
Gruß Norrfan
Norrfan
 
Beiträge: 206
Registriert: 6. Dezember 2008 18:16
Wohnort: Schweden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon aelgen » 21. Oktober 2010 09:14

Norrfan hat geschrieben:Hej, wo willst Du an einer unbemannten Tankstelle unterschreiben? Es gibt immer weniger bemannte Tankstellen, da kann es schon mal eng werden, wenn man nicht am Automaten tanken kann. Übrigens verschwinden die tankstellen, an denen man bar mit Scheinen bezahlen kann, auch immer mehr.
Gruß Norrfan

Hej Norrfan,
ich habe in den ganzen Jahren noch nie an einer unbemannten Tankstelle tanken müssen. Wenn ich das mal müsste, dann habe ich natürlich auch eine PIN zur Hand. Bei dem ganzen Kartengedöns müßte ich mir nur einige PIN merken. Das wird mit zunehmenden Alter immer schwieriger :pfeif: Ich wollte auch nur sagen, dass man durchaus nicht imer eine PIN braucht. So ist es bei Dir rübergekommen.
Gruß
Ingo
aelgen
 
Beiträge: 65
Registriert: 22. April 2010 04:32
Wohnort: NRW und Dalarna/Älvdalen Kommun
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Brelinger » 21. Oktober 2010 09:27

Hejsan!

Es ist immer wieder witzig, wie hier allgemein gültige Aussagen von so erfahrenen Leuten getroffen werden..... :mrgreen:

Da hau' ich mich regelmässig vorm Rechner weg.

Ich war letzte Woche mit meinem Vater unterwegs. Er hat "nur" eine deutsche Visa Karte. Wir sind bei allen Bezahlvorgängen mit Unterschrift und Legitimation ausgekommen.
An jedem Terminal gibt es einen Knopf mit "ej PIN" drauf. Einfach drücken und schon hat man die Variante ohne PIN. Das diese Sache nicht bei unbemannten Tankstellen funktioniert sollte wohl klar sein.

Also, Augen auf beim Eierkauf! ;)
An alle "immer" Sager .... immer und nie sind zwei Wörter, die man eigentlich NIE benutzen sollte.
Das Leben ist ein Match!
Brelinger
 
Beiträge: 112
Registriert: 12. November 2008 07:49
Wohnort: Jönköping
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon Fräknar » 21. Oktober 2010 10:28

Visa Karten scheinen auch weniger das Problem zu sein, die werden auch in der Regel an unbemannten Tankautomaten genommen, aber die Anfangsfrage in diesem Thread war ja nach den EC-Karten, und mit diesen gibt es häufig ein Problem.
Nicht im Laden, obwohl mir das auch schon einmal passiert ist, aber das war eine kleine Boutique, sondern an unbemannten Tankstellen auf dem platten Land und davon gibt es in Schweden ja sehr viel! :pfeif:
Hälsningar Beate
Benutzeravatar
Fräknar
 
Beiträge: 527
Registriert: 22. September 2010 09:55
Wohnort: Bei der Puppenkiste ums Eck
Has thanked: 14 times
Been thanked: 4 times

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon buecke » 21. Oktober 2010 14:23

Hej!

In Geschäften werden im Normalfall VISA und MasterCard mit oder ohne PIN akzeptiert. Wenn man keine PIN hat, wird häufig eine Legitimation (Ausweis, Reisepass etc.) verlangt.
An Tankstellenautomaten funktionieren natürlich nur VISA und MasterCard mit PIN.

EC-Karten/Maestro/VISA Electron funktionieren überall dort, wo das Terminal (Kasse/Automat) eine Onlineverbindung zur Bank hat. Da dies nicht überall der Fall ist, kann man mit diesen Karten eben nicht überall bezahlen.

Mit der "deutschen Standardausrüstung" Kreditkarte (VISA/MasterCard) und EC-Karte (Maestro) ausgerüstet, sollte man eigentlich keine Probleme bekommen. Schau dir aber vorher die Gebühren deiner Bank für Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone an! Bei Kreditkarten zahlt man im Normalfall eine prozentuale Gebühr (z.B. 1,5 %) pro Bezahlvorgang. Das Gleiche gilt eigentlich auch für Maestro-Karten, aber z.B. viele Sparkassen verlangen hier eine Mindestgebühr pro Transaktion (z.B. 1,- EUR). Beispiel: Du tankst für umgerechnet 25,- EUR. Bei der Kreditkarte zahlst du bei 1,5 % zum Schluss 25,38 EUR, bei Maestro mit 1,- EUR Mindestgebühr 26,- EUR. Bei vielen kleinen Einkäufen hier und da kommt man also mit der Kreditkarte deutlich günstiger weg...

Viele Grüße
buecke
buecke
 
Beiträge: 15
Registriert: 17. September 2010 08:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Tanken in Schweden

Beitragvon jmsprivat » 15. November 2010 13:27

hej und mit Postbank - Karte geht´s auch

und das 10mal im Jahr kostenlos im Ausland ...... entlang der E 4 kann mann/frau mit Euro bezahlen , und wenn unbedingt ein Einkauf mit Kronen sein muß dann eben schnell mal zu einem Bankomaten der Swedbank oder Handelsbanken und mit Postbak-Sparkarte Kronen zum Tageskurs direkt abheben .....funktioniert auch !

Grüßle
Joerg-Michael
jmsprivat
 
Beiträge: 148
Registriert: 29. August 2008 07:26
Wohnort: Stödtlen + Norsjö/Kvarnäsen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Nächste

Zurück zu Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: björnutanbyxor und 0 Gäste

babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!