Schwedische Akademie in der Krise

Schwedische Akademie in der Krise

Beitragvon Karsten » 17. April 2018 15:48

Grabenkämpfe, Rücktritte und Ermittlungen im Nachgang der „Me-too“-Debatte erschüttern die altehrwürdige Kulturinstitution „Svenska akademien“. Medien und Kulturszene sehen die Schwedische Akademie zur Pflege der schwedischen Sprache und Literatur in ihren Grundfesten erschüttert, seit mehrere Mitglieder, darunter die ständige Sekretärin Sara Danius, kürzlich zurückgetreten sind.

Anlass der schweren Krise sind Belästigungsvorwürfe gegen den Ehemann von Katarina Frostenson, die ebenfalls ihren Sitz in der Akademie verlassen hat. Im Zuge der Ermittlungen wurde außerdem bekannt, dass der Ehemann die Namen von Nobelpreisträgern im voraus ausgeplaudert haben soll. Die schwedische Akademie als Jury und Kommitee für den Literatur-Nobelpreis hätte damit das Vertrauen in die Instutition schwer geschädigt...

Weiterlesen:
http://www.schwedenstube.de/schwedische-akademie-in-der-krise/
Karsten
Site Admin
 
Beiträge: 15504
Registriert: 8. Juni 2008 23:52
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 2 times
Been thanked: 36 times

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Re: Schwedische Akademie in der Krise

Beitragvon Framsidan » 4. Mai 2018 10:06

Heute Morgen kam nun der erwartete Bescheid dass es heuer keinen Nobelpreis in Literatur gibt.
Framsidan
 
Beiträge: 2644
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 24 times
Been thanked: 51 times

Re: Schwedische Akademie in der Krise

Beitragvon Framsidan » 25. Mai 2018 07:43

Siltal es sind doch nur noch 10 aktive Mitglieder. Es ist da nicht möglich neue Mitglieder zu wählen. Das hat aber Horace E. scheinbar immer noch nicht kapiert........
Framsidan
 
Beiträge: 2644
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Has thanked: 24 times
Been thanked: 51 times


Zurück zu Aktuelle Nachrichten aus Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste