Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Hallo Schwedenfreunde,

mein Urlaub ist bereits gebucht. Ich habe mir für 2 Wochen ein Ferienhaus in Markaryd gebucht. Am 23 Mai will ich dort ankommen.

Jetzt starte ich wahrscheinlich mit den üblichen Fragen. Was ist hier besser Fähre oder Brücke. Ich hatte schon mal rausgesucht die Verbindung Trelleburg - Malmö, Nachtfahrt fur rund 250 Euronen. Gibt es hier etwas günstigeres?

Dann die Frage was sollte man auf keinen Fall vergessen? Ich rede nichg von Wein und Flips sondern ob es dort im Alltag Dinge gibt (z.b. Steckdosen) an die unsereiner, der noch nie dort übernachtet, nicht denkt.

Und was sollte man dort in der Region gesehen haben, gibt es Feste oder Konzertverantstaltungen die man besuchen kann. Für Antworten vorab schon einmal Dank an alle.

Gruss Tom



Advertisement


Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Dalsländer »

zwar kein wirklicher Tip, aber welche Fähre nimmst du ?!

Trelleburg - Malmö wird schwierig :-flagg

Travemünde - Malmö mit Finnlines könnte passen :D


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Jau stimmt Travemünde natürlich



StefanA
Beiträge: 1
Registriert: 27. Februar 2015 11:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von StefanA »

Wir fahren immer mit der TT-Line von Rostock nach Trelleborg da wir dort immer die guenstigsten Preise gefunden haben.
Vielleicht findest du ja was :thumbsup:
Auf jeden fall wuensche ich einen super Urlaub :flagge3:



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Im Augenblick hat wohl bei mir Travemünde die Nase vorn.

Tagesfahrt - Abfahrt 10 Uhr. Auto + 2 Personen 55 Euro. Dann komm ich abends in Malmö an und schlafe dort dis erste Nacht.

Ist um 100 euru günstiger als die gestern aufgeführte Variante



sas
Beiträge: 3
Registriert: 27. Februar 2012 18:23
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von sas »

Hi, die Finnlines (travemünde - Malmö) nutzen wir gelegentlich, aber meist auf der Rückfahrt. Die sind meist etwas günstiger als TT-Line, dafür aber eher LKW-Fähren mit entsprechend reduziertem Angebot (Shop, Restaurant).

Ansonsten: ausser ggf. alkoholischen Getränken braucht man m.E. nichts speziell einzupacken, es gibt dort alles, die Preise sind tendenziell ein bisschen höher als in DE, aber nicht signifikant. Wir nehmen eher immer Lebensmittel auf der Rückfahrt mit, weil es leckere Sachen gibt die man hier nicht so erhält. Empfehlenswert ist es allerdings, Dieselfahrzeuge in DE noch einmal vollzutanken, da Diesel dort teurer ist (hier ist der ja steuerlich nicht so stark belastet wie Benzin)

Steckdosen: Schweden hat exakt das gleiche System wie DE, d.h. Europa- und Schukostecker können ohne Einschränkung verwendet werden.



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Bei alkoholischen Getränken plane ich eigentlich nur Wein (halt für Abends auf der Terrasse mit Kerze) und Genever mitzunehmen.

Bei Bier trinken wir beide eh nur Radler. Gibt es solche "Sondergeschmäcke" auch dort zu kaufen?

Beim Essen dachte meine Frau nur daran heimatliche Gewürze einzupacken. Nachdem ich ihr von dem gesüßten Brot erzählt habe wollte sie erst sofort den ganzen Kühlschrank mitnehmen. :D.

Beim Tanken ist "Super" angesagt. Daher bin ich da schmerzfrei.

Was mir noch Bauchweh bereitet ist Internet. Ich möchte dort zumindest meine Tageszeitung täglich runterladen. Gibt es da was zu beachten ?



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Boh ej. Je länger ich hier rum schreibe desto mehr freu ich mich auf die zwei Wochen. Ich war 1998 einmal für zwei Tage in Växjö wegen Fußball. Und da war ich von dem Land begeistert. Gut ich hab also rund 17 Jahre gebraucht um dann runter zu fahren aber die Landschaft hat es mir damals so angetan das ich halt nochmals hin möchte.

Ach ich hab gelogen. Ich bin dann ein Jahr später nochmals durch Schweden durchgefahren weil ich zum norwegischen Kongsvinger gedüst bin. Das war ebenfalls traumhaft. Beides aber halt hektisch. Jetzt möchte ich mal entspannen und Land und Leute kennenlernen. Die schwedische Küche ebenfalls denn wie ich feststelle soll diese auch gut sein.

Ach und noch eine Frage fällt mir ein. Wir haben ja ein Ferienhaus in Markaryd. Der Eigentümer wohnt wohl gleich nebenan. Bringt man denen ein "Gastgeschenk" mit ?. Wäre ja schade wenn man direkt am Anfang in ein Fettnäpfchen tritt nur weil man sich nicht im Vorfeld mit den einheimischen Sitten beschäftigt hat.



TnRfLvV
Beiträge: 5
Registriert: 26. September 2008 09:45
Wohnort: Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von TnRfLvV »

Hallo

Ein Ferienhausvermieter erwartet kein Gastgeschenk.
Ein Fläschchen hochprozentiges hat bei mir aber noch kein Schwede zurückgewiesen. Underberg ist beliebt. Ich nehme immer ein paar Flaschen dunkles Hefeweizen mit. So für für alle Fälle.

Viel Spaß in Schweden.
Und fahrt bei Badewetter zum Sandstrand bei Falkenberg.
Und zum Kutterfischen in Varberg.
Fladenbåtarna AB
Pechlins Gränd 9
43252 Varberg
http://www.fladen.se/
Und dann vielleicht noch zum Bolmen. http://www.tiraholm.se/tys/

Viele Grüße aus Oberbayern
Mecki



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Das mit dem Fischrestaurant in Tiraholm ist genau das richtige für den Pfingstmontag. Stunde Anfahrt, frischer Fischer, See nur genial. Schade das ich für die Livemusik noch zu früh bin. Aber das ist genau die Kragenweite die ich suche.

Supi und vielen Dank

Und Varberg hatte ich auch schon geplant. Auf dem Rückweg nehmen wir dann Falkenberg noch mit. Die Ortschaft soll auch eine sehenswerte Altstadt haben.

Also sind zwei Tage schon eingedeckt. :champion:



Benutzeravatar
Rallaren
Beiträge: 269
Registriert: 14. März 2013 17:35
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Rallaren »

Hej Tom, auch für Dich gilt:
Wenn Du Brennholz brauchst, weil es kalt ist oder für einen gemütlichen Kaminabend, komm vorbei.
Für eine Kiste Bier kannst Du Dir das Auto vollpacken. Ich wohn auf der richtigen Seite vom Bolmen. Hab ein Sägewerk und ne Tischlerei. Daher Restholz ohne Ende.
Genau: in Haganäs zwischen Bolmen und Angelstad. Haganäsvägen im GPS eingeben.
0046702064863 oder peter.k@elchsommer.de
Viel Spaß im Urlaub
Peter



Benutzeravatar
Fräknar
Beiträge: 600
Registriert: 22. September 2010 11:55
Wohnort: Bei der Puppenkiste ums Eck
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Fräknar »

Brot gibt es heutzutage in allen Geschmacksrichtungen, deine Frau braucht ihren Kühlschrank keineswegs auszuräumen, ebenso Gewürze aller Arten kann sie zuhause lassen.
In den letzten 20Jahren hat sich das Wahrenangebot in schwedischen Supermärkten sehr verändert und ist sehr vielfältig geworden.
Auch die Gewürze der internationalen Küche findet man problemlos.

Was das Gastgeschenk angeht:
Wir haben meist auch ein Fläschchen Alkohol dabei, um es zu verschenken. Und haben unseren Vermietern eine kleines Gastgeschenk gegeben, auch wenn sie das nicht erwartet haben.

Einmal hatten wir aber das Problem, bei unseren Vermietern an einen Vertreter des Nykterhetsrörelse, der Nüchterheitsbewegung, also Abstinenzler zu geraten, das war dann ein wenig peinlich. :?


Hälsningar Beate

Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Dalsländer »

gerade bei hochprozentigem halte ich es für angebracht vorher zu fragen.
Die Zeiten das angeblich jeder Schwede für einen Flasche Aldi Whiskey alles macht sind
nach meiner Erfahrung lange vorbei.
Ich hab eher schon immer Bestellungen für guten Wein an Bord.
Wir haben mittlerweile einige Nachbarn kennen gelernt die ausser mal einem
Bier keinen Alkohol trinken.
Als Gastgeschenk was süßes ist auf jedenfall neutraler.
Den Schnaps kannst du dann ja selber trinken ;-)


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

Also bei Alk habe ich auch die Wein Variante. Ich denke das es angenehmer ist mit einem Gläschen Rotem auf der Terrasse zu plaudern also mit einer Flasche Doppelkorn. :D



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Urlaub Südschweden - Tipps erbeten

Beitrag von Tom1962 »

So, ich bin seit drei i Land. An dieser Stelle Dank an alle die mich mit Tipps versorgt haben. Haben mir geholfen in einigen Situationen.

Ansonsten bleibt nur anzumerken da dies ein tollen Land ist um zu entspannen. Hier wo wir wohnen liegt der Hund begraben, wobei dies aber im positiven Sinne angemerkt sei. Entspannung pur halt



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste