Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Madin
Beiträge: 12
Registriert: 25. März 2013 19:23
Kontaktdaten:

Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Madin »

Hallo zusammen!
Hab mal eine Frage an alle die Kaffee trinken. Nehmt ihr deutschen Kaffee mit oder kauft ihr Kaffee vor Ort? Und wenn vor Ort, welchen könnt ihr empfehlen? :-) Bekommt man auch deutschen Kaffee in Süd-Schweden?

Tack! :-)



Advertisement


calle
Beiträge: 377
Registriert: 16. Januar 2012 23:57
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von calle »

Lövbergs lila mellanrost :herz:



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Dalsländer »

Lövbergs lila......genau mein Tip !


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Benutzeravatar
Missi
Beiträge: 1420
Registriert: 24. Oktober 2011 20:28
Wohnort: Burgenlandkreis
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Missi »

Hej Madin ...

ich schließ mich an - Lövbergs lila ist der Beste
warum brauchst du da deutschen Kaffee?
die schwedischen Kaffeepreise sind im Mom unter unseren
wir haben uns einen Percolator - sprich schwedische Kaffeemaschine mitgebracht
echt lecker ...

LG de Missi



Benutzeravatar
LillaSkahus
Beiträge: 107
Registriert: 30. April 2012 14:01
Wohnort: Ostholstein und Eksjö Kommun
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von LillaSkahus »

Hallo,

wir trinken auch Lövbergs, entweder Karisma oder Prezzo. Der Prezzo ist gut für den Percolator geeignet, aus dem der Kaffee wirklich super schmeckt.
Beide, der Karisma und der Prezzo schmecken etwas kräftiger als der lila.



Am Ende stellt sich die Frage:
was hast Du aus Deinem Leben gemacht?
Was Du dann wünschst
getan zu haben, das tue jetzt.
(Erasmus von Rotterdam)

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Framsidan »

Wir trinken meistens Gevalia aber auch ab und zu Löfbergs Lila



Benutzeravatar
Fräknar
Beiträge: 600
Registriert: 22. September 2010 11:55
Wohnort: Bei der Puppenkiste ums Eck
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Fräknar »

Ich liebe den Geschmack von Löfbergs Lila, bekomme aber immer Magenprobleme damit.
Gevalia gevalia mellanrost vertrage ich dagegen gut.

Kaffee nach Schweden mitnehmen ist Eulen nach Athen tragen.


Hälsningar Beate

Benutzeravatar
alltid Sverige
Beiträge: 610
Registriert: 10. Februar 2010 17:21
Wohnort: Südwestfalen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von alltid Sverige »

Gevalia Brygg Mellanrost schmeckt uns auch am besten :-)

und ist wirklich bekömmlich, auch für "magenempfindliche" wie mich ....


:thumbsup:


"Eine Freude vertreibt hundert Sorgen"

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Framsidan »

Wir trinken ja viel Kaffee, eigentlich zu viel, und Gevalia bekommt uns auch.

Auch wenn wir in Urlaub fuhren oder mit dem Womo unterwegs waren, hatten wir immer ein extra Paket Kaffee mit. Obwohl wir sonst eigentlich nie was mitnahmen, ausser GG eine Tube Kaviar. ;)
Mein Holder geht ja zu gerne anderswo einkaufen und probiert das eine und das andere......



Herowina
Beiträge: 351
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Herowina »

Den guten Zoega :sweetheart: Gibts in jedem Supermarkt. http://www.zoegas.se/vart-kaffe/


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Benutzeravatar
Lukä
Beiträge: 1239
Registriert: 10. April 2009 18:04
Wohnort: Tornedalen
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Lukä »

Eindeutig schwedischer Kaffee. Weil er nicht so bitter ist, wie der deutsche Kaffee.


Hälsningar Luki



"Mit Hand, Herz und Verstand"

mamu
Beiträge: 168
Registriert: 21. November 2011 12:09
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von mamu »

...und anders geröstet ist; was natürlich das Urlaubsfeeling verstärkt.
Bei Lidl bekommst Du die bekannten Sorten f. 24 skr das Pfund.
Sonst bei ICA die ob. genannten. Kosten dann ungef. 36 skr. Manchmal im Angebot.
Meistgetrunkenes Getränk in S. - Kaffee!
"Fika" - Kaffee (Pause).
Ich achte gerne auf 100 % Arabica! Soll die beste Bohne sein.
Bei Löfbergs steht nix drauf, nur Anbaugebiete. Stört mich enorm!
Hab schon alle o. g. Sorten durch ..... schmecken alle. Röstgrad ist meistens angegeben. Auf Packg. schauen.
So, schönen Urlaub - u. holt Euch genug schwed. Kaffee mit nach Hause.....!!!!! Plus Pepparkakor.



Tysktjejen
Beiträge: 168
Registriert: 6. Februar 2012 15:10
Wohnort: Höglandet
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von Tysktjejen »

Wir kaufen Arvid Nordquist Classic. Mein Mann nimmt den auch mit nach Deutschland mit ;)



annie
Beiträge: 345
Registriert: 17. Juli 2011 19:41
Wohnort: Skaraborg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von annie »

Moin,

Gevalia, Mellanrost/Brygg ist unser Kaffe seit vielen Jahren.

Andreas



werner
Beiträge: 35
Registriert: 2. Juli 2013 14:33
Wohnort: Umgebung Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutscher oder Schwedischer Kaffee?

Beitrag von werner »

Gevalia das beste vom Besten :champion:


Grüsse aus der Schweiz

Werner

Gott schütze uns vor Sturm und Wind. Und Camper die keine sind.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste