wo tausche ich am besten Geld?

Nikol
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2015 09:32
Kontaktdaten:

wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Nikol »

Hallo,


am Samstag ist es soweit. Wir fahren das erste mal nach Schweden :thumbsup:

Aber wo tausche ich am besten Geld? Unser Vermieter meinte 2000 SEK am Automaten abheben. Habe heute bei unserer Bank nachgefragt ,wir zahlen mind. 6 Euro gebühr oder aber ca. 2 %. Ist das normal??
Auf der Fähre wird ja auch getauscht bis zu 4000 SEK. Wäre das sinniger?
Bargeld kann man aber noch nutzen in Schweden ja? 8)
Visa karte habe ich auch, weiß da aber nicht die Gebühren.

Ich bedanke mich bei euch

Nicole



Advertisement
eelchen
Beiträge: 195
Registriert: 12. August 2007 16:59
Wohnort: Alstermo
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von eelchen »

Ja, die Gebühren bei deutschen Karten sind normal. Wenn Du Geld tauschen willst, bezahlst Du doch auch Gebühren - also würde ich Dir raten, weitgehend alles mit Karte zu bezahlen und vielleicht 1x die 6 € Gebühren am Automat in Kauf nehmen. Bargeld wird noch überall angenommen.

eelchen


Man muß aber die Vergangenheit und ihre
Menschen begreifen, um die Gefahr für die
Zukunft zu erkennen.

Benutzeravatar
Missi
Beiträge: 1380
Registriert: 24. Oktober 2011 20:28
Wohnort: Burgenlandkreis
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Missi »

Hej Nicole

ich würde weder in Deutschland noch auf der Fähre Geld tauschen
der Wechselkurs ist dort schlechter
schwedische Banken tauschen kein Bargeld mehr

also entweder mit Visakarte bezahlen
oder Geld am Automaten holen
im Moment gibt es da aber nur 2000 SKR - am Tag wohlbemerkt

bei Kartenzahlung an der Tankstelle ist der Sprit eh günstiger
je nach Region kann es sein dass es da ein Limit gibt
einfach Karte neu benutzen und weitertanken :D

ich hoffe ein bissel geholfen zu haben

viel Spass in Schweden :flagge3:

LG de Missi



Nikol
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2015 09:32
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Nikol »

eelchen hat geschrieben:Ja, die Gebühren bei deutschen Karten sind normal. Wenn Du Geld tauschen willst, bezahlst Du doch auch Gebühren - also würde ich Dir raten, weitgehend alles mit Karte zu bezahlen und vielleicht 1x die 6 € Gebühren am Automat in Kauf nehmen. Bargeld wird noch überall angenommen.

eelchen

Hallo eelchen,

heißt das beim bezahlen mit EC Karte zahle ich keine Gebühren?

Grüße Nicole



Nikol
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2015 09:32
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Nikol »

vatervonw hat geschrieben:Ich war voriges Jahr zum ersten Mal länger in Schweden. Bargeld habe ich nur einen kleinen Betrag gehabt. Kreditkarte (PIN dafür ist immer notwendig) ist in Schweden das nonplusultra. Selbst kleine Beträge sind so zahlbar. Bargeld wollte fast niemand haben. Und Tankstellen wollen das zwingend. Die meisten im Süden haben kein Personal vor Ort.
danke sehr...ich hoffe das klappt alles so ;)



Nikol
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2015 09:32
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Nikol »

Missi hat geschrieben:Hej Nicole

ich würde weder in Deutschland noch auf der Fähre Geld tauschen
der Wechselkurs ist dort schlechter
schwedische Banken tauschen kein Bargeld mehr

also entweder mit Visakarte bezahlen
oder Geld am Automaten holen
im Moment gibt es da aber nur 2000 SKR - am Tag wohlbemerkt

bei Kartenzahlung an der Tankstelle ist der Sprit eh günstiger
je nach Region kann es sein dass es da ein Limit gibt
einfach Karte neu benutzen und weitertanken :D

ich hoffe ein bissel geholfen zu haben

viel Spass in Schweden :flagge3:

LG de Missi
Vielen dank Missi,

es ist doch alles immer nicht so einfach mit dem ganzen Geld :)

Grüße Nicole



eelchen
Beiträge: 195
Registriert: 12. August 2007 16:59
Wohnort: Alstermo
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von eelchen »

Hallo eelchen,

heißt das beim bezahlen mit EC Karte zahle ich keine Gebühren?

Grüße Nicole[/quote]


Hej Nicole,
inwieweit Deine Bank für das Benutzen der EC-Karte im Ausland Gebühren berechnet, weiß ich natürlich nicht - die schwedischen Händler knöpfen Dir keine Gebühr ab. Ich hoffe, ich habe Dich nicht falsch verstanden...

eelchen


Man muß aber die Vergangenheit und ihre
Menschen begreifen, um die Gefahr für die
Zukunft zu erkennen.

Nikol
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2015 09:32
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Nikol »

eelchen hat geschrieben:Hallo eelchen,

heißt das beim bezahlen mit EC Karte zahle ich keine Gebühren?

Grüße Nicole

Hej Nicole,
inwieweit Deine Bank für das Benutzen der EC-Karte im Ausland Gebühren berechnet, weiß ich natürlich nicht - die schwedischen Händler knöpfen Dir keine Gebühr ab. Ich hoffe, ich habe Dich nicht falsch verstanden...

eelchen[/quote]

dann gehe ich morgen doch nochmal fragen ;) :D



Benutzeravatar
geku
Beiträge: 52
Registriert: 13. Februar 2012 17:34
Wohnort: 18375 Wieck/Darss
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von geku »

Hallo Nikol, ich tausche immer Geld bei meiner Hausbank, so das ich schon was mit habe. Ansonsten geht EC-Karte und ansonsten gehen wir zur Bank , macht aber nicht jede , man bezahlt 50 kronen Umtauschgebühr.
Viel Spass

LG



knut245
Beiträge: 399
Registriert: 8. Juli 2010 10:48
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von knut245 »

Bei der Hausbank aber bitte den Kurs ganz genau anschauen. Ich habe kürzlich Tschechische Kronen geholt für ein Wochenende im Nachbarland und der miese Kurs der hiesigen Sparkasse hat mich glatte 10% gekostet :thumbsdown:



Benutzeravatar
Rallaren
Beiträge: 269
Registriert: 14. März 2013 17:35
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Rallaren »

Es ist wirklich wichtig, bei seiner Hausbank zu fragen, welche Gebühren anfallen. Die schwedischen Automaten nehmen keine Gebühren.
Ein Beispiel:
Ich war in D Kunde bei der Berliner Sparkasse.
Zunächst war das Abheben mit der EC Karte kostenlos das Bezahlen nicht, Abheben und Bezahlen mit der Visakarte der Berliner Sparkasse kostete aber. Abheben sogar ordentlich.
Plötzlich bekam ich die Nachricht, ab dann und dann sei das umgekehrt. Auf Nachfragen bekam ich zur Antwort: mit der EC Karte werde im Allgemeinen zuviel betrogen. Warum auch immer? Die Benutzung der Visakarte war plötzlich kostenlos, gekoppelt an so einen Europatarif.
Meine Freundin ist bei der Mittelbrandenbrgischen Sparkasse. Man sollte meinen, da würde es genauso sein. Denkste! :o

Ich würde nie Geld in D oder auf der Fähre tauschen, der Kurs ist viel zu schlecht. Einen guten Kurs bekam ich damals (vor 10 Jahren)
wenn ich mir Schwedenkronen auszahlen ließ und der Betrag von meinem Girokonto abgebucht wurde. Ob das noch klappt?

Es ist äußerst ungewöhnlich, wenn man in Schweden nicht mit VISA Karte bezahlen könnte. Aber mit PINnummer!!!! Der Personalausweis wird oft nicht anerkannt. Meistens aus Unwissenheit.
Man braucht eigentlich ganz selten Bargeld. Meistens nur auf Flohmärkten o.ä.



Tom1962
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mai 2015 18:50
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Tom1962 »

Da ich auch in drei Wochen fahre hab ich mich auch informiert.

Bei der Sparda Bank kostet das abheben 1 Prozent des Betrages oder aber mindestens 4 Euro.



Kurt Wolf
Beiträge: 23
Registriert: 18. August 2008 12:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von Kurt Wolf »

Vieles, was ich hier lese, ist wohl richtig. Ich versuche einfach, nochmal meinen Überblick zu geben.
Bargeldtauschen: nein nie, in Schweden machen es Banken nicht mehr, woanders sind die Kurse mies.
ec-Karte: Beim Tauschvorgang konstante Bankgebühren, egal wie groß der Betrag ist, z.B. 6.- € (bekloppt, oder?)
VISA-Karte o.ä.: Gebühr betragsabhängig und günstiger als ec, beim normalen Einkauf (Kleinbetzräge) fast zu vernachlässigen
Und es gibt Banken, die geben VISA-Karten aus, bei denen KEINE Gebühren anfallen, auch beim Geldabheben nicht! Ich kenne diesbezüglich IngDiBa und DKB - aber man muss da ein Konto einrichten, das geht eher nicht mehr so schnell wie ihr los wollt.

Abheben am Automaten: 2000 SEK klappen immer, mal 3000 probieren (falls nicht, eben 2000), es kann auch bis 5000 klappen (dann wären die fixen 6 € von ec schon wieder fast zu vernachlässigen).


Kurt Wolf

ruediger125
Beiträge: 13
Registriert: 2. Januar 2012 13:34
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von ruediger125 »

Fürs Bargeld kann ich die Postbank Sparcard direkt empfehlen, bis 10 Auslandsabhebungen im Jahr gebührenfrei.



Benutzeravatar
sverigevän
Beiträge: 270
Registriert: 18. Juli 2008 12:17
Wohnort: Heiligenhaus
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: wo tausche ich am besten Geld?

Beitrag von sverigevän »

Hej,

früher stimmte das - haben wir auch immer gemacht. Aber da die Postbank sich weigert, die Karten mit Chip zu versehen statt der veralteten Magnetstreifen-Technik, wird sie von den allermeisten Automaten nicht mehr akzeptiert.

sv.



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste