Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

KayKay
Beiträge: 41
Registriert: 1. Juli 2020 15:20
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von KayKay »

milli hat geschrieben:
29. Juli 2020 11:13
Immer noch sterben leider mehr Leute in Schweden aufgrund der Pandemie als in anderen Ländern.
... und weniger als in wieder anderen Ländern.
Aktuell liegt die Sterberate in Schweden bei 0,66 (pro 100.000 Einwohner und 7 Tage). Das ist immer noch deutlich mehr als in vielen anderen Europäischen Ländern, korrekt. Aber einige Osteuropäische Länder und Länder auf dem Balkan liegen darüber, ebenso wie das vereinigte Königreich mit 0,67. Von außerhalb Europas mal ganz zu schweigen: USA=2,16.

Viel interessanter ist aber die äußerst positive Tendenz in Schweden. Die Sterberate hat sich innerhalb von vier Wochen von 1,84 auf 0,66 gedrittelt. Gleiches gilt für die gemeldeten Neuinfektionen in Schweden, die sich in gut vier Wochen auf ein Siebtel reduziert haben (89 >> 13). Eine solch positive Tendenz kann kaum ein Land weltweit vorweisen. Entweder es geht langsam herunter oder sogar herauf.

Ich denke die Aussagen von Hr. Tegnell sind immer auf Schweden zu beziehen. Meine Meinung ist, dass Schweden einen (nicht den) für Schweden gangbaren Weg zum Umgang mit der Pandemie gefunden hat. Vieles was im dünn besiedelten Flächenland Schweden mit überwiegend vernünftigen Einwohnern funktioniert und richtig erscheint würde anderswo gnadenlos scheitern. Die Fehler im Umgang mit der Pandemie in Schwedischen Pflegeheimen hat Hr. Tegnell ja inzwischen zugegeben.

Daten-Quelle: ECDC



Advertisement
Laine167
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

Ich war am Anfang auch sehr skeptisch, was die schwedische Strategie angeht... aber was ich in Blekinge gesehen habe, war durch und durch in Ordnung. Abstand konnte immer eingehalten werden!

In Blekinge ist die Bevölkerungsdichte 50/km2, in meiner Heimatstadt im Ruhrgebiet ist sie 2333/km2, selbst wenn man aus dem Ruhrgebiet rausfährt in die Natur: es ist überall voll! Das kann man einfach nicht vergleichen.

Und da überrascht es mich nicht, dass das in Stockholm nicht so gut funktioniert hat....



milli
Beiträge: 207
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von milli »

Die schwedische Gesellschaft muss damit klar kommen, warum man Alte und Pflegebedürftige per telefonischer Diagnose zu palliativen Maßnahmen verurteilte, und wie man das aus ethischen Gründen begründen kann, ohne Angehörige darüber zu informieren.



Laine167
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

milli hat geschrieben:
30. Juli 2020 10:16
Die schwedische Gesellschaft muss damit klar kommen, warum man Alte und Pflegebedürftige per telefonischer Diagnose zu palliativen Maßnahmen verurteilte, und wie man das aus ethischen Gründen begründen kann, ohne Angehörige darüber zu informieren.
Das ist eine wichtige, aber schwere Diskussion, die vielleicht den Rahmen dieses Reise-Stranges sprengt!

Deutschland und Schweden unterscheiden sich in der Hinsicht sicherlich bzw befinden sich auf verschiedenen Seiten eines Kontinuums. Während Schweden vielleicht zu wenige Menschen intensivmedizinisch behandelt, wird in Deutschland vielleicht damit übertrieben und es werden manche Menschen mit Behandlungen gequält, die ihnen Nichts mehr nutzen....

Ich weiß auch nicht, ob es ein richtig oder falsch gibt in der Hinsicht (ich rede jetzt von der grundsätzlichen Frage, nicht von individuellen Fällen, wo es natürlich falsche Entscheidungen geben kann), es ist vielleicht auch einfach eine Einstellungssache zu Leben und Tod...



Ulf h
Beiträge: 517
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... hoffentlich führt die Coronakrise dazu, dass das Gesundheitswesen gründlich überdacht und wo nötig nachgebessert wird ... das gilt in Deutschland UND in Schweden ... leider sieht es für mich derzeit so aus, dass die gefeierten Helden der ersten Krisenwochen sehr bald in Vergessenheit geraten und sich an deren Arbeitsbedingungen bestenfalls gar nichts ändert, schlimmstenfalls weiter eingedampft wird wie vorher ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Moin, wenn das in Schweden so weiter geht mit den wenigen Infektionen und es in Deutschland wieder bergauf geht mit den Zahlen, dann bleibt ja nur zu hoffen das wir nicht bald bei der Einreise nach Schweden in Quarantäne müssen. Fahre nächste Woche heim und will im Oktober wieder hoch.

Gruss Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Laine167
Beiträge: 100
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

Wir wollen im Oktober auch wieder für 10 Tage hin :)

Da auch im Frühling EU-Bürger nicht in Quarantäne mussten in Schweden, vermute ich mal, dass nicht...

Aber selbst wenn, unser Häuschen liegt im Wald und unser Lieblings-ICA hat nen Lieferdienst :D



Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Da hast Recht, Platz und Arbeit gibt es auch bei mir immer genug, Langeweile käme nicht auf ....


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Marci1987
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2020 19:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Marci1987 »

milli hat geschrieben:
29. Juli 2020 11:13
Schön wenn alle wieder wohlbehalten aus dem Urlaub zurückgekommen sind. Immer noch sterben leider mehr Leute in Schweden aufgrund der Pandemie als in anderen Ländern. Auch das Tragen von Mundschutz ist nach neuester Aussage von Hr. Tegnell nicht nötig, weil es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, dass es nützlich ist diesen anzuwenden.

Außerdem ein interessanter Artikel heute in der DagensNyheter über das Schicksal von Britta Wennberg,93, in einem Pflegeheim in Stockholm und die Rückschlüsse, die sich auf das ganze System der Begegnung mit der Pandemie beziehen.
In Schweden sterben mehr Leute in Vergleich zu welchem Land ? Man könnte annehmen das du Deutschland meinst, aber genau anders herum ist es richtig. In Deutschland stecken sich an und sterben seit Wochen mehr Leute als in Schweden. An Manchen Tagen hat Deutschland bei den Neuinfektionen fast die 10fache Menge wie Schweden.



kellle
Beiträge: 3293
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von kellle »

Also im Verhältnis zur Einwohnerzahl sieht es wohl nicht so gut aus:
https://de.statista.com/statistik/daten ... -laendern/



Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Ich glaube diese Diskussion führt hier zu nichts und sollte nicht fortgeführt werden, es obliegt jedem selbst mit offenen Sinnen durchs Leben zu gehen, oder den Kopf in den Sand zu stecken....


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Marci1987
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2020 19:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Marci1987 »

Kelle,

das Verhältnis zur Einwohnerzahl bringt doch rein gar nichts und sagt am Ende nichts aus.
Die Faktoren die wichtig sind, sind doch nur wie viele Aktiv Infizierte ( die das Virus übertragen können und sich frei bewegen können ) gibt es, wie groß ist das Land und wo sich wie viele Infizierte aufhalten . Selbst die Todeszahl sagt nicht viel aus, weil nicht fest steht ob wirklich alle zu 100% durch Corona gestorben sind.



schwarzbart
Beiträge: 1011
Registriert: 8. Juli 2009 13:14
Wohnort: Lindenberg/allg.
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von schwarzbart »

Diese Diskussion hat nix mit dem ursprünglichen Thema zu tun, macht einen eigenen Thread für alle die gerne sinnlos über die richtige Zählweise oder Systemmedien schreiben möchten, auf.

Da können sich dann alle Spezialisten, besorgte Bürger, Besserwisser austauschen.


Rechtschreibfehler sind Absicht und können vom Entdecker behalten werden

Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Das hast du jetzt aber gut gemacht...


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

AndreasCl
Beiträge: 3
Registriert: 19. August 2020 18:16
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von AndreasCl »

Moin,

wir fahren Ende August für 2 Wochen wieder zum Campen nach Schweden.

Kann uns jemand Erfahrungsberichte geben, wie das auf den Campingplätzen dieses Jahr mit der Hygiene läuft? Gibt es aufgrund von Corona Einschränkungen?

Wie ist das in Schweden in den Cafe´s und in den Restaurants? Halten die Schweden Abstand? Muss (darf) man sich die Hände desinfizieren?

Generell gibt es beim Einkaufen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und überall, wo mehr Menschen in geschlossenen Räumen zusammenkommen auch Schweden, die Maske tragen? Oder fällt man negativ auf, wenn man die gewohnte Maske aus der Tasche zieht?

Viele Grüße,
Andreas



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste