Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Herowina
Beiträge: 344
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Herowina »

Javisst, ich will ja auch gar nicht mehr reisen.

Das mit dem "offenem Ticket" hat noch nicht geklappt.. Stattdessen schickte Stenaline heute eine Mail, dass "die geplante Abfahrt am Ostermontag eine halbe Stunde vorverlegt wird" *hä?? - So, als sei das alles kein Problem :p

Naja, das wurde wohl von einem Roboter rausgeschickt..
Muss halt mal eine Person zu fassen kriegen...


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Advertisement


kellle
Beiträge: 3119
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von kellle »




schurfuss
Beiträge: 78
Registriert: 16. April 2019 14:30
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von schurfuss »

Aber wie sieht es aus von D nach S nun? :pfeif:


Jeder Tag neu, fängt vom neuen an :bowler:

Lussekatter
Beiträge: 83
Registriert: 8. Februar 2017 17:55
Wohnort: Jämtland
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Lussekatter »

schurfuss hat geschrieben:
2. April 2020 13:55
Aber wie sieht es aus von D nach S nun? :pfeif:
hej schurfuss
... habs heute in den Nachrichten gehört,du musst ja irgendwie nach MV oder SH da du ja mit Fähre ,Landesgrenzen werden kontrolliert (beide) und da geht nix,auch nicht über schleichwege.
gruss aus Mitt i Sverige


Ordnung ist das halbe Leben,aber ich lebe in der anderen Hälfte :smiling:
Die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die NATUR. :fahne:

schurfuss
Beiträge: 78
Registriert: 16. April 2019 14:30
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von schurfuss »

Naja hab ja noch ein bissele Zeit wenn es am 26.6.
.von Rostock nach trelleborg zur fähre mus ..da wird doch bis dahin..23.7 ..wenn es zurück geht von trelleborg nach Sassnitz..besuch insel Rügen störtebeker Festspiele...offen ist ..sonst habe ich die doppelte mistkarte ..wird spannend alles ..wollen hoffen das die schwedisch alles in Griff bekommen


Jeder Tag neu, fängt vom neuen an :bowler:

Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 1983
Registriert: 29. September 2018 10:27
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ekbacken »

Kann Jemand verstehen, was Schurfuss da schreibt?
Er sieht ja älter aus, kann es also nicht die Kindersprache
sein.



kellle
Beiträge: 3119
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von kellle »

Nein .



Benutzeravatar
michaelch
Beiträge: 919
Registriert: 25. März 2010 23:12
Wohnort: sachsen
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von michaelch »

Lussekatter hat geschrieben:
2. April 2020 17:46
schurfuss hat geschrieben:
2. April 2020 13:55
Aber wie sieht es aus von D nach S nun? :pfeif:
hej schurfuss
... habs heute in den Nachrichten gehört,du musst ja irgendwie nach MV oder SH da du ja mit Fähre ,Landesgrenzen werden kontrolliert (beide) und da geht nix,auch nicht über schleichwege.
gruss aus Mitt i Sverige
Ich kann dich beruhigen das ist eine Falschmeldung,noch sind alle zufahrten zu den Fähren offen.Betrifft sowohl Rostoch als auch Travemünde. gruß vom michaelch….



Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 246
Registriert: 10. Dezember 2012 14:55
Wohnort: Kiel
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Carola »

Moin,
auf den Autobahnen an der Ländergrenze nach Schleswig-Holstein werden zwar Hinweise angezeigt, daß Schleswig-Holstein für Touristen gesperrt ist, aber es wird nicht (jedenfalls nicht flächendeckend) kontrolliert. Ich bin nach Kiel gefahren - Wohnmobil mit Frankfurter Kennzeichen - und 2x hat mich die Poizei überholt und nicht kontrolliert. Da ich jetzt in Kiel gemeldet bin, nur die Fahrzeugummeldung noch nicht durch ist, hätte ich ja beweisen können, daß ich "legal" und kein Touri bin, aber wie gesagt - war gar nicht nötig. Die Stena Kiel-Göteborg fährt auch planmäßig. Hoffen wir mal, daß sich das Ganze bald wieder entspannt und möglichst alle gesund bleiben.
Schönes Wochenende,
Carola


Livet är ingenting för amatörer... (August Strindberg)

Skandinavienfreund
Beiträge: 141
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Skandinavienfreund »

Carola hat geschrieben:
3. April 2020 09:14
Moin,
auf den Autobahnen an der Ländergrenze nach Schleswig-Holstein werden zwar Hinweise angezeigt, daß Schleswig-Holstein für Touristen gesperrt ist, aber es wird nicht (jedenfalls nicht flächendeckend) kontrolliert. Ich bin nach Kiel gefahren - Wohnmobil mit Frankfurter Kennzeichen - und 2x hat mich die Poizei überholt und nicht kontrolliert. Da ich jetzt in Kiel gemeldet bin, nur die Fahrzeugummeldung noch nicht durch ist, hätte ich ja beweisen können, daß ich "legal" und kein Touri bin, aber wie gesagt - war gar nicht nötig.
Es gibt auch Halterabfragen von denen Du direkt nichts mitbekommen musst. Möglicherweise bist Du darüber ja kontrolliert worden. So wie ich den Text lese handelt es sich ja um Dein Fahrzeug. Allerdings hat die Polizei auch noch vieles anderes im Tagesgeschäft zu erledigen. Währe ja sehr traurig wenn es ein Opfer eines Signalfreien Einsatzes gäbe und das nur wegen einer Kontrolle eines Fremdkennzeichenfahrers.

Ich bitte nur die anderen Forenmitglieder auf sich nicht darauf zu verlassen nicht kontrolliert zu werden.

In S.-H. haben wir diese Touristensperre hauptsächlich wegen der Hamburger Stadtmenschen. Diese kriegen in Ihrer schönen Stadt einen Citykoller und wollen wenigstens an den Wochenenden mal raus und das am häufigsten an die Küste S.-Holsteins zum Spazierengehen. Dies entspricht allerdings nicht den Pandemie-Reduktionsregeln und so musste man leider diesen offiziellen Weg wählen.

Ich selbst fahre auch mit nem Kennzeichen eines anderen Bundeslandes obwohl ich hier nahe Kiel wohne.
Ich wurde auch schon mehrfach angesprochen ob ich n Urlauber bin, bis hin zu Beschimpfungen "Wie können Sie nur ...", "Sollen Sie doch an dem Virus verrecken wenn se sich nicht an die Vorschrift des Urlausverbotes halten" und sogar das mich wer an der Weiterfahrt von nem Parkplatz hinderte und die Polizei rufen wollte, ich den allerdings beruhigen konnte nachdem ich ihm meinen Perso und nen Dienstausweis zeigte.

Dies veranlasste mich einen A4 Zettel in meine Frontscheibe zu legen worauf, für jederman ersichtlich, zu erkennen ist das ich kein Urlauber bin.
Kenne aber Bedienstete die einen Täuschungsversuch damit, neben der Verstoßstrafe, auch noch mal alle Mitfahrer-, Fahrzeugsbetriebserlaubnis- und Halterrelevanten details durchgehen würden.


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

Herowina
Beiträge: 344
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Herowina »

Das nimmt in D ja Außmaße einer Hexenjagd an.. :roll:

Da ist es ja nur gut, dass Schweden noch "so offen" ist. Wir wundern uns zwar auch, dass immer noch deutsche Touristen nach Göteborg kommen - aber es gibt sie und sie werden nicht "kontrolliert". Jeder auf eigene Verantwortung halt...

Und ich weiß genau, was Schurfuss meint: Er hat für Sommeranfang die Fähre gebucht und weiß nicht, wie die Lage bis dahin sein wird. Das weiß hier wohl noch keiner..


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 1983
Registriert: 29. September 2018 10:27
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ekbacken »

Auch hier in Skåne ist vieles "noch offen", mir ist nur aufgefallen,
dass der P-Platz am Busterminal nur halb voll ist. Viele meiden nun
Bus und fahren selbst mit dem Auto. Ich wohne im Wald, meide
Kontakt mit Nachbarn, kann mich noch einige Zeit vom Inhalt der
Gefriertruhe ernähren. Frischware hole ich vom Landhandel, der auf
Anruf auch die Ware nach draussen bringt. Ist zwar etwas teurer,
aber ich unterstuetze ihn gern, damit er ueber die Runden kommt.
Da es nun endlich Fruehling werden soll, kann ich mich viel draussen
aufhalten.



Skandinavienfreund
Beiträge: 141
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Skandinavienfreund »

Ekbacken hat geschrieben:
3. April 2020 12:26
Ich wohne im Wald, meide
Kontakt mit Nachbarn,
Das ist vernünftig so, bedeutet ja nicht das man garnicht mit denen reden darf, allerdings sind so einige Zaungespräche auf Sicherheitsabstand ja auch oftmals ausreichend.

kann mich noch einige Zeit vom Inhalt der
Gefriertruhe ernähren. Frischware hole ich vom Landhandel, der auf
Anruf auch die Ware nach draussen bringt.
Das ist eine sehr gute alternative und im Zweifelsfall kann auch so die truhe dann ja mal wieder aufgefüllt werden.

Ist zwar etwas teurer,
aber ich unterstuetze ihn gern, damit er ueber die Runden kommt.
Das handhaben wir in den Urlauben sonst oftmals auch so. Natürlich geht es auch mal in die Stadt zum Maxi etc. allerdings ist es gut in dern Nähe auch noch den kleinen Laden zu haben wo man dann aber auch mal ne Kleinigkeit nachholen kann. Ich kenne aber auch viele die von den kleinen Läden abhängig sind (altersgründe etc.)

Da es nun endlich Fruehling werden soll, kann ich mich viel draussen
aufhalten.
Vielleicht ja n Beet anlegen :mrgreen:


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

Lussekatter
Beiträge: 83
Registriert: 8. Februar 2017 17:55
Wohnort: Jämtland
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Lussekatter »

... NUR als Hinweis,kam 8,00 auf ehem N24. ALLE Zufahrten nach MV werden durch verstärkte Polizei kontolliert.


Ordnung ist das halbe Leben,aber ich lebe in der anderen Hälfte :smiling:
Die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die NATUR. :fahne:

starfish
Beiträge: 4
Registriert: 10. November 2007 10:12
Wohnort: Basel + Lerberget
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von starfish »

Herowina hat geschrieben:
1. April 2020 20:40
Ja, wie Schweden das Thema angeht, schreckt natürlich die meisten ausländischen Touristen ab.
So traurig die Folgen sind, der Peak wird unglaublich hoch aber die Welle ist damit auch schneller vorbei. So implizieren dies ja auch die diesbez. Grafiken.
Aber offensichtlich hat ein Umdenken stattgefunden - m.M. viel zu spät. Italien ist ein deutliches Beispiel, was passiert, wenn man zu lange wartet. Tegnell hätte seine Scheuklappen abnehmen und dorthin schauen sollen. Einfach nur unfassbar was die schwed. Regierung veranstaltet. :oops:

Ich hatte auch einen Aufenthalt in meinem Zeitwohnsitz in Schweden geplant an Ostern und im Sommer - aber ehrlich gesagt, ich traue dem Gesundheitssystem dort nicht (mehr). Wenns mich schon erwischt, dann lieber nicht dort.

Bleibt gesund
/starfish

:polka: dont



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast