Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

marcdavis2000 hat geschrieben:
17. Mai 2020 10:23
....., besser Du bleibst zu Hause, ziehst Dir die Bettdecke übern Kopf, verschonst und mit Deinen Weisheiten und kommst erst wieder hervor wenn Corona vorbei ist👍
... ja und nein ... ja, ich reise nicht, wenn es nicht für meine Arbeit unumgänglich ist, sondern halte mich zuhause auf ... nein, ich werde mir nicht verbieten lassen hier und andernorts über die Lage in Schweden zu informieren, da ich hier im Lande wesentlich bessere Informationen bekomme als jemand der im Ausland ist und / oder die Sprache nicht versteht ...

Gruss Ulf

P.S.: eine schlechte Nachricht wird nicht dadurch besser, dass man den Überbringer derselben hinrichtet ...


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Advertisement
Sari67
Beiträge: 28
Registriert: 17. Februar 2020 08:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Sari67 »

Presseagentur Schweden



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

Sari67 hat geschrieben:
17. Mai 2020 11:31
Presseagentur Schweden
... damit lande ich bei pr4you.de ... dort kann ich keine entsprechende Meldung finden ... bitte gebt die Quellen doch so an, dass sie erreichbar sind, das versuche ich ja auch ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Sari67
Beiträge: 28
Registriert: 17. Februar 2020 08:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Sari67 »

[url]http:/schweden-nachrichten.blogspot.com/2020/05/nachrichten-16-mai.html?m=1[/url]

Kann es leider nicht kopieren, .....



Administrator kat
Beiträge: 415
Registriert: 13. Januar 2015 11:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Administrator kat »

Sollten die Beiträge in diesem Thread weiterhin in persönliche Sticheleien ausarten, werden wir die Diskussion schließen.

Dass über Einreise-Regeln bzw. Reise-Empfehlungen großer Diskussionsbedarf herrscht, steht außer Frage. Information austauschen ist gut, es hilft nur wenig, wenn man sich dabei ständig wiederholt, andere zurechtweist oder auch provoziert. Das gilt für mehrere der oben geposteten Beiträge, von verschiedenen Usern. Also: Kommt einfach zum sachlichen Ton zurück.

Ein Thread mit ähnlichem Thema ist vor kurzem im Forum "Unterwegs nach Schweden" eröffnet worden.
viewtopic.php?f=48&t=37135

Viel Spaß beim Diskutieren.
Katja



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

Sari67 hat geschrieben:
17. Mai 2020 12:53
http:/schweden-nachrichten.blogspot.com/2020/05/nachrichten-16-mai.html?m=1

Kann es leider nicht kopieren, .....
... ja, das kannte ich schon, suchte aber eher einen Beweis für die angebliche Aussage der TT-Line, dass Einreise problemlos möglich seie ... aber das sagt überhaupt nichts aus über die Regelungen INNERHALB Schwedens ... sondern, dass alle Nachbarstaaten ihre Grenzen nach Schweden NICHT öffnen wollen ... bisher sind tatsächlich die kaufwütigen Norweger und Finnen ausgeblieben, deren Autos machen sonst einen gut sichtbaren Anteil auf Norrbottens Strassen aus, nach der Meldung wird das noch länger so sein ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Benutzeravatar
wohni
Beiträge: 168
Registriert: 1. Februar 2009 11:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von wohni »

Hej,
gut das mal ein Admin etwas dazu geschrieben hat.
Früher, vor einigen Jahren, haben wir oft bis nachts bis zu 10 Leuten gechattet und Beiträge geschrieben.
Das waren noch Zeiten, da ging es heiß her und es wurden unendliche Beiträge geschrieben, die auch
schon einmal ausuferten. Extra dafür hat Karsten die Trollwiese erfunden, zu finden ganz unten auf der Startseite.

@ brummbaer und ich sind noch aus dieser Zeit. :bowler:

Wir hatten einen riesen Spaß. Aber jetzt einmal zu diesem Thema, es wurde Alles gesagt und jeder entscheidet für
sich, wie er mit der Situation umgehen muß. Das pausenlose zitieren und dauernde wiederholen von Beiträgen ist sinnlos
und hilft hier Keinem weiter.
@ Ulf ist und bleibt beratungsresistent, nehmt es so hin.
Wenn man nur einen Hauch von Schweden hat, würde man anders reagieren.

Er wohnt seit einem Jahr in Schweden IST und WIRD, dort so schnell nicht ankommen, sonst würde er den Blödsinn lassen.
Ich glaube auch fast, so wie er agiert, das er seinen Spaß dabei hat und aus langeweile dazwischen funkt, einfach nur traurig.

MfG Ralf, der wohni


Ein beeindruckendes Zitat, nicht von mir, leider!
Die Freiheit des einzelnen Menschen geht so weit,
wie sie die Freiheit des Anderen nicht einschränkt!

Herowina
Beiträge: 352
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Herowina »

So, nun bin ich aus D wieder zurück. Hatte ja schon geschrieben, dass bei der Ausreise aus S die Personendaten und geplanter Reiseort für die dt. Behörden aufgenommen wurden. Jetzt bei der Heimfahrt von Kiel nach Göteborg die normale Polizei- und Zollkontrolle. Und was soll ich sagen: es waren immerhin ca. 15-20 Pkw mit deutschen und holländischen Reisenden an Bord, die entweder alls einen triftitgen Grund hatten oder eben ihren geplanten Schweden-Urlaub antraten. - Herzlich willkommen! :) - Man kann die Leute halt nicht anketten, und Europa ist offener als mancher denkt.

Aber, eins muss man sich natürlich bewusst sein, wenn man Urlaub in Schweden machen will: Die Stimmung ist z.T. deprimierend und würde mir persönlich die Lust auf Urlaub verderben: - Das geht schon auf der Fähre los: Total tote Hose, viele Sitzplätze im Dunkeln, keine Bars, Kellner drehen Däumchen, Frühstücksbuffet mit Wächter und Handsprit-Flasche. Als ich nach Hause kam, hörte ich, dass in der Göteborg City gleich mehrere beliebte Restaurants jetzt geschlossen und viele alteingesessene Geschäfte Konkurs angemeldet haben. Liseberg ist immer noch zu, das gilt auch für andere Attraktionen, Museen, Theater etc. Also, Cityurlaub ist das nicht.

Klar, wer in die Wildnis will, vermisst da nichts - aber Corona hinterlässt seine Spuren überall in Schweden, trotz der vermeintlichen "Lockerheit".


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Benutzeravatar
Sapmi
Beiträge: 995
Registriert: 14. März 2005 15:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Sapmi »

Danke für das Update.
Herowina hat geschrieben:
18. Mai 2020 12:26

Klar, wer in die Wildnis will, vermisst da nichts - aber Corona hinterlässt seine Spuren überall in Schweden
Ich gehöre zu denen, die in die "Wildnis" wollen (und größere Menschenmengen hassen), aber bin mir trotzdem noch sehr unsicher, ob es gehen wird.
Plan A (für den ich im Januar die Flüge gebucht habe) war 1 Monat vom 11.7. bis 11.8., in N, S und FIN, mit Hinflug nach Oslo und Rückflug ab Tromsø. Den Hinflug kann ich mir schon abschminken, da N dann auf jeden Fall noch "zu" sein wird, muss allerdings abwarten, bis SAS die Juli-Flüge zum Stornieren/Umbuchen freigibt. Da es insgesamt so schlecht aussieht, wäre mein Plan B, die Sache auf Ende August, also ab 22.8. zu verschieben. Obwohl der Hochsommer wirklich meine bevorzugte Reisezeit ist (weg aus der schlimmen Hitze in D, lange Tage am Polarkreis), habe ich die Hoffnung schon ziemlich aufgegeben, dass sich da doch noch was machen lässt, z. B. mit Anreise über S oder FIN.
In Schweden kommt ja - zusätzlich zu den hohen Infektionszahlen im Vergleich zu den Nachbarländern - noch das Problem dazu, dass evtl. die Fjällhütten geschlossen sein könnten.
Aber vielleicht würde das Ende August/Anfang September besser aussehen? Könnte mir vorstellen, dann nach Luleå zu fliegen. D.h. so oder so kann ich mich ja nicht direkt ins Fjäll beamen lassen, sondern muss erst noch Flüge und Flughäfen über mich ergehen lassen. Das ist für mich zwar immer noch das geringere Übel als komplett auf den Zugang zu meinen persönlichen "Akkuladestationen" zu verzichten (ich lebe das ganze Jahr nur für die Nordreisen und erhole mich auch nur dort, inkl. 50-100% mehr Schlaf als in südlicheren Regionen etc.). Aber natürlich möchte ich trotzdem das eigene und fremde Ansteckungsrisiko dabei so gering wie möglich halten.
Muss auch erst mal sehen, wie es in FIN weitergeht. Auf FIN kann ich am wenigsten verzichten, aber S würde ich eben gerne auch noch nicht ganz abschreiben. :?
Zuletzt geändert von Sapmi am 18. Mai 2020 14:21, insgesamt 2-mal geändert.



Herowina
Beiträge: 352
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Herowina »

Hej Sapmi,
man liest ja jeden Tag etwas anderes, aber heute habe ich dies hier gefunden: https://sverigesradio.se/artikel/7475174 (Radiobeitrag, anhören)
Apropos Öffnung zu Norwegen und Finnland, so sieht man das anscheinend noch mit Skepsis.

Drücke die Daumen, dass es für dich trotzdem noch ein Urlaub wird.


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... bei der Pressekonferenz / Pressträff med folkhälsomyndigheten heute 18.05.2020 um 14:00

gab es noch eine Verdeutlichung ...

... nach dem altbekannten, „avstå onödiga resor“ bei 6:20 ...
... gab es im Frageteil bei 20:25 die Antwort, dass die Maßnahmen auch für Touristen gelten ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

kellle
Beiträge: 3204
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von kellle »

Und was ist jetzt dein Problem?



Benutzeravatar
wohni
Beiträge: 168
Registriert: 1. Februar 2009 11:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von wohni »

Hej,
kurze Info. In DE wird gar nicht kontrolliert. In Schweden ging es zügig von der Finnlines-Fähre, keine Kontrolle, nur LKWs.
Es war sogar ein schwedisches Wohnmobil, welches zurück nach Schweden mitgefahren ist.
An Bord keine Masken, nur 2 Fahrer und meine Begleitung und ich trugen Mundschutz. Das war schon gewöhnungsbedürftig. Die Lastbil Fahrer kommen aus allen Herren Ländern, meistens aus dem Osten.
Frühstücksbuffet gab es nicht, abgepackt in einer Tüte, das war OK. Klasse verkleidet mit Plexiglas, Desinfektion, Handschuhe der Service. Keiner trug Mundschutz, nur wir.
Mehrere Nachbarn kamen zu mir, begrüssten mich und freuten sich, das ich wieder da bin, die mögen mich halt. Ist vielleicht nicht Jedem vergönnt als Deutscher, aber wir haben hier tolle Nachbarn.
Es gibt ein Sprichwort: So wie man in den Wald ruft, so schallt es hinaus. :champion:
Hier am Haus herrscht schon viel Chaos im Garten, bin froh hier zu sein.

@Ulfh..... Du musst das jetzt nicht kommentieren, UNNÖTIGE REISEN, das meint der Schwede, das ist richtig, aber reisen können sie im Umkreis bis zu 2 Stunden, hatte mir gleich der Nachbar erzählt.

Die Schweden verstehen vieles nicht an der Regierungsentscheidung, finden nicht Alle super wie das läuft, oder gelaufen ist.

MfG Ralf, der Wohni


Ein beeindruckendes Zitat, nicht von mir, leider!
Die Freiheit des einzelnen Menschen geht so weit,
wie sie die Freiheit des Anderen nicht einschränkt!

marcdavis2000
Beiträge: 26
Registriert: 4. Juni 2016 23:36
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von marcdavis2000 »

Klasse👍Schön zu hören,!



Benutzeravatar
Sapmi
Beiträge: 995
Registriert: 14. März 2005 15:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Sapmi »

Herowina hat geschrieben:
18. Mai 2020 17:51

Apropos Öffnung zu Norwegen und Finnland, so sieht man das anscheinend noch mit Skepsis.

Drücke die Daumen, dass es für dich trotzdem noch ein Urlaub wird.
Danke.
Norwegen ist nach derzeitigem Stand bis 20.8. dicht, aber es könnte Öffnungen zu den Nachbarländern ab 15.6. geben, und evtl. zu anderen europäischen Ländern (wie D) ab 20.7., aber das wird wohl eher kurzfristig entschieden.
Zu FIN sollte man Anfang Juni mehr wissen.



@wohni: Danke für die Info. Kann ich verstehen, dass viele Schweden diese Vorgehensweise nicht so toll finden.



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste