Devisenumrechner

Antworten
Wolfgang B.
Beiträge: 154
Registriert: 13. August 2006 17:50
Wohnort: Västra Götalands län
Kontaktdaten:

Devisenumrechner

Beitrag von Wolfgang B. »

Hej,
hier gab es einmal einen sehr schönen link zu einem Devisenumrechner
mit einer sehr informativen Grafik.
Kann ich einfach nicht wieder finden.
Kann vielleicht noch einmal jemand diesen link hier reinstellen?

so long


Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.
Sie dienen der allgemeinen Erheiterung.

Advertisement


teddybjörn
Beiträge: 65
Registriert: 6. Juni 2008 19:38
Kontaktdaten:

Beitrag von teddybjörn »

also ich nutze immer diesen hier:
http://de.finance.yahoo.com/waehrungsrechner

ist tagesaktuell und auch für andere währungen als die krone.



bergslagsgarden
Beiträge: 15
Registriert: 31. Januar 2009 00:10
Wohnort: Hällefors / Schweden
Kontaktdaten:

Beitrag von bergslagsgarden »

oder dieser hier:

http://www.xe.com/

Wenn Du Windows Vista hast, gibt es auch ein Devisen-"Gadget" (die kleinen Helfer am rechten Bildschirmrand)



Karsten
Site Admin
Beiträge: 16586
Registriert: 9. Juni 2008 00:52
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Karsten »




Wolfgang B.
Beiträge: 154
Registriert: 13. August 2006 17:50
Wohnort: Västra Götalands län
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang B. »

tack så mycket !!!


Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.
Sie dienen der allgemeinen Erheiterung.

Wolfgang B.
Beiträge: 154
Registriert: 13. August 2006 17:50
Wohnort: Västra Götalands län
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang B. »

Stelle gerade fest,das die S-Krone ja wieder gestiegen ist.
Habe im Sept.aus Sicherheitsgruenden gössere Geldbeträge nach D. und
N. ueberwiesen.
Hatte schon geglaubt ich wäre zufällig ein Gewinner der Kriese.
Eigenartig,das das Leben in S. gar nicht teurer geworden ist.

so long


Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.
Sie dienen der allgemeinen Erheiterung.

Norrfan
Beiträge: 199
Registriert: 6. Dezember 2008 19:16
Wohnort: Schweden
Kontaktdaten:

Beitrag von Norrfan »

Hej, soll das ein Witz sein, oder lebst Du in einem geschützten Gebiet Schwedens? Jeder, der einkaufen geht, kann deutlich sehen, wie schnell die Preise in den letzten Monaten gestiegen sind. Auch in anderen Bereichen, wie z. B. Eintrittspreisen, gab es im letzten Jahr teilweise Preissteigerungen bis zu 10%. Die schwache Krone wirkt sich sehr wohl negativ auf das Lebensniveau aus.



Wolfgang B.
Beiträge: 154
Registriert: 13. August 2006 17:50
Wohnort: Västra Götalands län
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang B. »

Geschuetztes Gebiet ?
Weiss ich nicht.Aber die Dinge des täglichen Bedarfs kommen mir nicht teurer vor.
Im Gegenteil.Vier neue Reifen fuer den Lupo meiner Frau habe ich die
Woche fuer 450 kr incl. Montage bekommen.
Vor 2 Jahren musste ich 600 kr bezahlen.
Die Pferdemiete konnte ich dieses Jahr deutlich senken,weil ich festgestellt
habe das wir fast doppelt so viel wie die Schweden bezahlt haben.
Fuer unsere Dieselfahrzeuge wurde die Steuer gesenkt.
Der ICA Markt hier ist voll mit Hinweisen,was alles gesenkt worden ist.
Ich bin bestimmt kein Pfennigfuchser,aber wenn die Lebenserhaltungskosten deutlich gestiegen wären wäre mir das bestimmt
aufgefallen.
Das Preisniveau ist ja gerne Gesprächsthema,aber von den Kollegen höre
ich keine Klagen.

Vielleicht ist unser Konsumprofil zu verschieden.

so long


Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.
Sie dienen der allgemeinen Erheiterung.

Gast

Beitrag von Gast »

[also : 250g butter 15sek-deutschland 65ct, 1,5l cola 13-15 sek ---deutschland 49ct, wenn das keine unterschiede sind, die preise sind enorm gestiegen in schweden gerade molkereiprodukte sind mittlerweile doppelt so teuer wie in deutschland



Benutzeravatar
Aelve
Beiträge: 573
Registriert: 2. Januar 2007 15:52
Wohnort: 23858 Reinfeld
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Aelve »

Hallo,

man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn ich in Deutschland irische Butter einkaufe, bezahle ich auch über 1, 20 Euro. Bei Aufschnitt, Käse und Fleisch liegen die Preise in Schweden nicht höher als in Deutschland, dafür ist die Qualität bei Fleisch sogar viel besser. Wenn man natürlich in Schweden deutsche Produkte einkaufen muß, dann sind die evtl. ein wenig teurer als die einheimischen Produkte. Aber auch Brot, Fisch, Kosmetikartikel usw.
liegen in der Höhe genauso hoch oder niedrig wie in Deutschland. Und man muß ja nicht beim teuersten ICA Geschäft einkaufen, es sei denn es gibt weit und breit kein anderes Geschäft. Es ist also regional auch noch unterschiedlich, was die Preise betrifft und welche Geschäfte vor Ort ansässig sind.

Grüße Aelve


So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast