Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Antworten
Sinchen
Beiträge: 2
Registriert: 30. Juni 2014 13:24
Kontaktdaten:

Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Sinchen »

Hallo,

lange überlege ich schon ob und wann und wie ich nach Schweden auswandern werde. Ich liebe das Land seit meiner Kindheit, hab viele Ferien bei meinen Großeltern verbracht. Immer wieder komme ich gerne dorthin zurück. Wenn ich aber dorthin auswander, möchte ich auch unbedingt die skandinavische Ruhe - kann mir das besser gelingen als auf einer eigenen kleinen Insel? Ich denke nicht! Jetzt spekulier ich und spekulier und hab tatsächlich auch ein passendes Objekt gefunden.

Was haltet ihr davon, nach Schweden auf eine eigene Insel auszuwandern? Übrigens für alle, dies interessiert: in Skandinavien gibt es jede Menge tolle und vor allem bezahlbare Inseln, auf denen sogar schon ein Haus steht.

Gruß, Sinchen



Advertisement


Emiela
Beiträge: 45
Registriert: 30. Dezember 2013 19:49
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Emiela »

Das hört sich sehr interessant an. Möge Dein Vorhaben in Erfüllung gehen. Ich bin ständig nach Immobilien in Schweden am schauen. Eine Insel habe ich dabei leider noch nicht entdeckt.



vinbergssnäcka
Beiträge: 951
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von vinbergssnäcka »

Weisst Du auch, wie du dort hin kommst und auch wieder weg?

Die Inseln, mit Haus, die ich bisher gesehen habe waren zumindest für mich unbezahlbar :pfeif:

Sicher ne tolle Sache, ich würde es aber erstmal ausprobieren, vor allem im Winter....


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Framsidan »

Ich würde nicht dort im Winter auf der Insel festsitzen wollen......

Mag ja romantisch sein im Sommer für 2 wochen Urlaub.



Benutzeravatar
Timmerhugaren
Beiträge: 116
Registriert: 3. Januar 2012 13:47
Wohnort: CH/Skån-Ljusdal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Timmerhugaren »

Hallo
Wie ist das denn eigentlich grundsätzlich mit einem Insel-Besitz?
Als ich damals das Haus gekauft habe, wurde mir gesagt, dass Nicht-Schweden keine (Schären)-Inseln kaufen können.....

Ok es gäbe ja noch die Variante eine Insel in einem See zu kaufen.. Aber ich denke, wenn es Dir nur um die Ruhe geht, ist eine Insel nicht zwingend notwendig, da gibt es sicher genügend Objekte die Dir die Ruhe versprechen und erst noch zahlbar sind.

Einzig die Punkte wie Strom, Wasser, Abwasser....die müssten natürlich gelöst sein.

Gruss
Christian



Benutzeravatar
Rallaren
Beiträge: 270
Registriert: 14. März 2013 17:35
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Rallaren »

Framsidan hat geschrieben:Ich würde nicht dort im Winter auf der Insel festsitzen wollen......

Mag ja romantisch sein im Sommer für 2 wochen Urlaub.
Na, grad im Winter kommst Du gut von da weg :D
Gruß Peter



vinbergssnäcka
Beiträge: 951
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von vinbergssnäcka »

naja, kommt drauf an. Im letzten Winter wäre es ziemlich schwierig gewesen...

Ausserdem ist es doch komplizierter als man denkt, selbst wenn es kalt ist. Ausser natürlich man hat einen svävare/Lufkissenboot. Und wenn man auf einer Insel wohnt hat man auch das Recht so ein Teil zu benutzen. Das ist sonst nämlich nicht so einfach...also das wäre schon ein Grund für ne Insel..

Achso, worauf ich hinaus wollte. Ich war vor 4 Jahren mal mit der Seenotrettung und der Küstenwache zu einem svävarefahrtraining in St. Annas Schärengarten. Fanastisches Wetter, minus 20 grad tagsüber. alles dich zugefroren. Dennoch mussten wir zwei Hunde von einer Insel retten, die dort hingelaufen waren und dann aber nicht mehr dort wegkamen, weil das Eis an den Kanten aufgebrochen war.
Also wenn man nicht genau weiss, wo man sich befindet und was man tut, das Eis kann selbst bei solchen extrem tiefen Temperaturen gefährlich sein, wenn zB Strömungen sind...


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

vinbergssnäcka
Beiträge: 951
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von vinbergssnäcka »



liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

knut245
Beiträge: 399
Registriert: 8. Juli 2010 10:48
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von knut245 »

Nicht schlecht, vor allem auch das 28 ha-Grundstück. :lol: Aber zu wenig Garten...



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Dalsländer »

knut245 hat geschrieben:Nicht schlecht, vor allem auch das 28 ha-Grundstück. :lol: Aber zu wenig Garten...
Bestens für Event-Catering geeignet :-flagge2


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

vinbergssnäcka
Beiträge: 951
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von vinbergssnäcka »

knut245 hat geschrieben:Nicht schlecht, vor allem auch das 28 ha-Grundstück. :lol: Aber zu wenig Garten...

Wie wärs mit Wasserpflanzen? :lol:

Aber ein tolles Teil, der Helikopterlandeplatz löst dann auch so manches Wegkommproblem...


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Sinchen
Beiträge: 2
Registriert: 30. Juni 2014 13:24
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Sinchen »

Hmm, also über die WInterzeit hab ich mir so intensiv gar keine Gedanken gemacht, ist doch hier auch voll ungemütlich, da verschlechter ich mich nicht. Meinen Job kann ich auch in einem Home-Office erledigen, von daher passt das auch. Und es gibt doch eigentlich fast immer eine Anlegestelle, damit man schnell mit dem Boot ans Festland kommt. Die Insel darf dann halt nicht so weit entfernt im Wasser liegen.

Also ich find die Vorstellung von Tag zu Tag immer schöner!! Hab ich meine bezahlbare Trauminsel auch schon gefunden. Ich hoffe nur, dass mir niemand zuvorkommt ....

Infos zu schwedischen Inseln hab ich mir übrigens hier geholt: http://www.vladi-private-islands.de. Das Kaufverbot für Ausländer kenne ich nur aus Dänemark, Schweden ist glaub ich frei davon. Aber sonst einfach beim "Händler" nochmal nachfragen, wenn das einer weiß, dann er.



Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von Framsidan »

Sinchen hat geschrieben:Hmm, also über die WInterzeit hab ich mir so intensiv gar keine Gedanken gemacht, ist doch hier auch voll ungemütlich, da verschlechter ich mich nicht. Meinen Job kann ich auch in einem Home-Office erledigen, von daher passt das auch. Und es gibt doch eigentlich fast immer eine Anlegestelle, damit man schnell mit dem Boot ans Festland kommt. Die Insel darf dann halt nicht so weit entfernt im Wasser liegen.

Also ich find die Vorstellung von Tag zu Tag immer schöner!! Hab ich meine bezahlbare Trauminsel auch schon gefunden. Ich hoffe nur, dass mir niemand zuvorkommt ....

Infos zu schwedischen Inseln hab ich mir übrigens hier geholt: http://www.vladi-private-islands.de. Das Kaufverbot für Ausländer kenne ich nur aus Dänemark, Schweden ist glaub ich frei davon. Aber sonst einfach beim "Händler" nochmal nachfragen, wenn das einer weiß, dann er.
Du hast noch nie über den Winter nachgedacht? Tu das mal denn der kann ein riesiger Unterschied zu Deutschland sein....

Was hilft dir eine anlegestelle wenn alles zugefroren ist? Vor einigen Jahren fuhr mein Schwager und Schwägerin nach Norrland um seinen Bruder zu besuchen. Beide freuten sich schon aufs Scooterfahren nur wurde daraus nichts. Es waren gut -36 Grad und wie sie sagten da stekct man nich tmal die Nasenspitze vor die türe.

Ich wohne seit 34 1/2 Jahren in Schweden und man sollte über alles nachdenken, auch über den Winter. Sogar heute noch finde ich die Dunkelheit schwer. Für ein paar Wochen macht es einem siche rnichts aus aber auf die Dauer......

In welche Gegend willst du denn?

Framsidan



vinbergssnäcka
Beiträge: 951
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von vinbergssnäcka »

aha, meine Leuchtfeuer Trauminsel war bei dem Händler auch zu finden.

Rein Neugierdehalber, wenn Du gekauft hast würde mich ehrlich mal interessieren, was du gekauft hast, und was du bezahlt hast. Der Ausdruck "bezahlbar" kann doch ein wenig unterschiedlich ausfallen 8)

Naja, wenn Du Dir so was leisten kannst, wirst Du Dir vielleicht auch die entsprechenden Fortbewegungsmittel leisten können.

Nur mal zur Vorstellung, ein Boot wirst Du im Winter nicht benutzen können, wenn alles zugefroren ist. Ausser du hast einen Eisbrecher :lol:
Im Idealfall kannst Du dann mit einem Scooter zum Festland fahren, wenns Eis dick genug ist. Aber in der Zeit dazwischen....da kenne ich nun persönlich nur das Luftkissenboot, das zuverlässig Wasser und Eis schafft. Wenn Du dann auf dem Festland bist, brauchst Du dann vermutlich dort aber auch ein Auto...finanziell eventuell kein Problem...aber es gibt eben auch andere Situationen, denen man sich bewust sein muss....wenn man krank wird zB...Unfall usw.


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

maxl
Beiträge: 17
Registriert: 16. Februar 2006 14:00
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schon mal über eine Insel nachgedacht?

Beitrag von maxl »

Hej,
ich würde das Thema gerne nochmal aufgreifen.
Insbesondere das Zitat:
Als ich damals das Haus gekauft habe, wurde mir gesagt, dass Nicht-Schweden keine (Schären)-Inseln kaufen können.....
Hat jemand hierzu mehr informationen?

Danke!

:right: der Max



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste