Pfandbrief bei Hauskauf

Antworten
waki
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2017 09:36
Kontaktdaten:

Pfandbrief bei Hauskauf

Beitrag von waki »

Hallo in die community,

wir sind jetzt soweit und wollen das ausgewählte Haus kaufen. Laut Grundbuch ist wohl noch 150.000 SEK Pfandbrief drauf ("säljaren garanterar att fastigheten pa tillträdesdagen är intecknad till 150.000 kr ; att fastigheten pa tillträdesdagen inte är pantsatt") . Sprich wenn ich es richtig verstehe Pfandbrief ist eingetragen, aber nicht beliehen? Ist der Pfandbrief nur informativ in welcher Höhe das Haus beliehen werden KÖNNTE und solange man ihn nicht beleiht kostet es auch nichts? Zur Finanzierung brauchen wir ihn definitiv nicht...

Danke schon mal

Stefan



Advertisement


Benutzeravatar
Abborre
Beiträge: 239
Registriert: 14. Januar 2011 16:36
Wohnort: Solingen- NRW/ Västergötland
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pfandbrief bei Hauskauf

Beitrag von Abborre »

Genau so verstehe ich es auch!

Viele Grüsse, Abborre :flagge3:



Benutzeravatar
Timmerhugaren
Beiträge: 116
Registriert: 3. Januar 2012 13:47
Wohnort: CH/Skån-Ljusdal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pfandbrief bei Hauskauf

Beitrag von Timmerhugaren »

Hallo Stefan

Dem ist in der Tat so. Auch wir hatten/haben einen Pfandbrief der nicht belastet ist, mit dem Haus übernommen.

Beste Grüsse

Christian :fahne:



Rudi53
Beiträge: 10
Registriert: 14. Januar 2017 11:05
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pfandbrief bei Hauskauf

Beitrag von Rudi53 »

Hallo Freunde,
auch wir haben mit unserem Haus solche Pfandbriefe übernommen.
Diese sollte man gut aufbewahren, denn wenn doch mal das Haus beliehen werden sollte ist das mit diesen Pfandbriefen problemlos. Anderenfalls muss man sich die erstellen lassen, was teuer sein soll.

Gruß Rüdiger



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste