Surströmming

Antworten
AlterSchwede0875
Beiträge: 283
Registriert: 11. Februar 2021 15:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Surströmming

Beitrag von AlterSchwede0875 »

Hej ihr Helden des speziellen Geruchs und Geschmacks,

da fahre ich schon seit Jahrzehnten nach Schweden und habe eins der besonderen
schwedischen Abenteuer noch nicht genossen.

Der Erstkontakt im Lanthandel? führte zu fragenden Blicken. (wissen die nicht, das die Konserve verdorben ist?)
Etwas besser informierte klärten uns dann mit Halbwissen auf.
"Laßt bloß die Finger davon, da ist fauler Fisch drin, der stinkt, hinterher bekommst du Durchfall,
wer weiss ob da nicht auch Botulinum Bakterien drin sind. usw.

Na ja, hat sich wohl bei mir im Unterbewusstsein festgesetzt.

Obwohl, ich mag ja auch keinen Stinkekäse oder andere obskure
Lebensmittel wie z.B.Tofu aus gentechnisch manipuliertem Soja.

Das ich beim Besuch meiner Tochter in Brasilien nicht die Madensuppe probiert habe,
verzeihe ich mir allerdings bis heute nicht.
Das stattdessen verzehrte Wasserbüffelsteak? muss von einem sehr gesunden und zähen
Tier gewesen sein.

Aber zurück zum Surströmming.
Gibt es da qualitative Unterschiede?
Oder mehr als einen Produzenten?

Welche Empfehlung könnt ihr da geben?

Meine Idee: Bei regnerischem und windigem Wetter auf eine Halbinsel raus und die Dose
unter Wasser in Windrichtung öffnen.

Blöd nur, wenns mal wieder ein toller Schwedensommer ist.

Aber man kann ja nicht alles haben, oder?

Meldet euch gerne zahlreich zu Wort.



Advertisement
Benutzeravatar
CarlJohann
Beiträge: 90
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Surströmming

Beitrag von CarlJohann »

Empfehlung: Röda Wulff, der klassiker, gibt es eigentlich bei allen bekannten Handelshäusern



Benutzeravatar
Missi
Beiträge: 1494
Registriert: 24. Oktober 2011 20:28
Wohnort: Burgenlandkreis
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Surströmming

Beitrag von Missi »

Wir wurden auf einer Huskyfarm zum Surströmmingessen eingeladen. Ja klar warum nicht. Dazu gab es Kartoffeln und Salat. Die Dose wurde unter Wasser geöffnet. Ein paar der Hunde schlugen förmlich an, ein paar haben sich verkrochen. Bei den Menschen scheint das auch so zu sein :-)
Wichtig ist das der Fisch rosa aussieht und nicht grau. Die Innereien müssen noch entfernt werden. Das Häuschen in dem wir gegessen haben wurde danach zwei Tage gelüftet. Uns hat es geschmeckt und würden auch wieder zulangen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste