Galtabäcks Hamn - Winziger Fischerhafen in Schweden

Antworten
hartkatroll
Beiträge: 10
Registriert: 3. Mai 2017 20:03
Kontaktdaten:

Galtabäcks Hamn - Winziger Fischerhafen in Schweden

Beitrag von hartkatroll »

Wer von Varberg auf der Küstenstraße nach Süden fährt, erreicht nach 10 km eine kleine Kreuzung mit einem Wegweiser nach Galtabäcks Hamn. Folgt man dieser Richtung, geht es zunächst durch flache Wiesen, dann an ein paar Häusern entlang, und schließlich erreicht man den Hafen von Galtabäck.
Dieser Hafen ist sehr klein, besteht aus nur einem Hafenbecken mit Anlegern auf beiden Seiten. Hier findet man einige wenige Fischerboote und vor allem die Boote der Freizeitangler. Es gibt ein Dutzend falunroter Häuser, in denen die Nutzer ihr Angelzubehör lagern, und einen Vogelbeobachtungsturm, von dem man auch einen phantastischen Blick auf die umliegenden Naturschutzgebiete hat. Galtabäcks Hamn stammt aus dem 12. Jahrhundert und wird heute vom Bootsclub verwaltet.
Es ist ein ruhiger, ausnehmend unspektakulärer Ort, an dem es sich gerade deshalb lohnt, ein wenig zu verweilen.

Wohnmobilisten können für 150 Kronen (2019) im Hafen übernachten.



Viele Grüße
Elke und Karsten



Advertisement
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast