Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Karsten
Site Admin
Beiträge: 16814
Registriert: 9. Juni 2008 00:52
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Karsten »

In Schweden wird fast viermal öfter mit EC- oder Kreditkarte gezahlt als im europäischen Durchschnitt. Außerdem liegt die Durchschnittssumme bei Kartenzahlungen deutlich unter der von ganz Europa. Dies geht aus einer neuen Statistik des Kreditkartenunternehmens Visa Europe hervor...

(Quelle: Radio Schweden)

Weiterlesen:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.as ... el=5768462


Viele weitere Nachrichten aus Schweden:

http://www.schwedenstube.de/category/sc ... achrichten



Advertisement
rauti
Beiträge: 123
Registriert: 3. Juli 2010 19:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von rauti »

der haken für uns ist dch aber,
dass wir bei kreditkartenzahlung im ausland recht hohe gebühren zahlen...



Devils Right Hand
Beiträge: 37
Registriert: 26. Mai 2010 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Devils Right Hand »

Das kommt immer auf die Konditionen der Bank an.
Ich kann im Ausland per V-Pay zahlen, ohne dass mich das irgendwas extra kostet.



vinbergssnäcka
Beiträge: 944
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von vinbergssnäcka »

Ich wusste garnicht, das es in Schweden EC-Karten gibt? Stimmt das? Oder ist das mal wieder so unsäglicher Quatsch von Sveriges Radios deutscher Berichterstattung?


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Framsidan »

Nein es gibt keine EC Karten hier.

Ja Heike die Übersetzungen in Deutsch sind manchmal schon fast komisch. Ich höre ja viel schwedische Nachrichten aber auf deutsch kommt dann oft was ganz anderes raus.



vinbergssnäcka
Beiträge: 944
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von vinbergssnäcka »

ich hatte mir das schon fast gedacht....also ich ärgere mich schon lange über diesen Mist, da kann man ja ungefähr erahnen, wieviel Wahrheitsgehalt im Rest der Nachricht hat.....

Das ist echte verdummung..vermutlich ist Bildzeitung da immer noch seriös dagegen ;-)


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Benutzeravatar
mumin
Beiträge: 51
Registriert: 27. Juni 2008 17:34
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von mumin »

Ojojoj das stimmt leider. Unsere Bank im Dorf hat zugemacht und es kommt auch kein Automat dort hin, die älteren Leute sollen ihre Geldgeschäfte per Telefon regeln. In der nächsten Stadt draußen oder drinnen am Automaten bei der swedbank müssen wir jetzt Bargeld holen. So müssen wir uns umstellen und eben auch viel mit der Mastercard bezahlen, auch bei Coop. Wir finden das umständlich aber der Mensch gewöhnt sich ja bekanntlich an alles :flagge3: Trotz und alledem fühlen wir uns sehr wohl in Schweden.


hälsningar mumin

calle
Beiträge: 377
Registriert: 16. Januar 2012 23:57
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von calle »

Hej,
habe seit Jahren kein Bargeld hier in Schweden mehr in der Tasche, außer 10,- kr für den Einkaufswagen, geht gut :wink:



Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Framsidan »

calle hat geschrieben:Hej,
habe seit Jahren kein Bargeld hier in Schweden mehr in der Tasche, außer 10,- kr für den Einkaufswagen, geht gut :wink:
Calle hast du Kinder in deiner Familie die mal Godis kaufen wollen? Schickst du da deine Karte incl Code mit?

Oder alte Leute die mit der Karte nicht mehr umgehen können? Auch alte, vergessliche und demente Leute haben ihre Daseinsberechtigung.

Ich finde das ganze einen Blödsinn und undurchdacht. GsD habe ich noch eine Bank hier bei der man noch Geld bekommt oder einzahlen kann.



vinbergssnäcka
Beiträge: 944
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von vinbergssnäcka »

Bei uns gibt es sogar Geschäfte, die keine Karte nehmen: Bäcker und Frisör zB. Bargeld in kleineren Beträgen bekommt man aber in Lebensmittelgeschäften an der Kasse (soweit diese genügend Bargeld haben), wenn man mit Karte bezahlt.


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Benutzeravatar
mumin
Beiträge: 51
Registriert: 27. Juni 2008 17:34
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von mumin »

Hej allihopa
ich bin 67 und so aufgewachsen - hast du Geld im Portamonaise, kannst du etwas kaufen - jetzt umzudenken, ist nicht so einfach und da haben es "noch" Ältere manchmal sehr schwer. Mina barn barn wachsen damit auf, dass Mama und Papa mit Karte bezahlen und sie etwas Kleingeld für Godis bekommen. Lördags Godis werden meistens beim Einkauf mit ausgesucht.


hälsningar mumin

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Framsidan »

Mumin auch wenn man mit Karte aufwächst hilft das nichts. Im alter schlagen halt gewisse Krankheiten zu. Wenn diese Schlaumeier die das Bargeldlose Leben haben wollen, dann sollen sie erst mal zusehen dass diese Krankheiten verschwinden.......

Innerhalb des ganzen Gesundheitswesens muss man ja schon oft mit Karte bezahlen, leider.

Wir sehen bei meiner 98 jährigen Schwiegermutter die Probleme. Bei der mindestens einmal monatlichen Blutprobe kann sie ja nicht bezahlen. Also kommt Rechnung dann und wird teurer. Da hat sie natürlich auch keinen Stempel i Högkostnadskortet. Da soll man dann nach dem bezahlen bei einer Behörde in skövde anrufen, (da hängt man dann lange in der Warteschleife) so dass man da nach eingegangener Bezahlung eine Quittung. Aber bis die kommt, musste man ja schon wieder bezahlen :twisted:

Ist mal was und sie schnell zum Arzt muss, muss ja auch mit Karte bezahlt werden. Wir sind zwar viel zuhause aber halt auch nicht immer. Bargeld hätte sie ja aber die Karte haben aus verständlichen Gründen wir.



Benutzeravatar
mumin
Beiträge: 51
Registriert: 27. Juni 2008 17:34
Wohnort: 21337 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von mumin »

Hej Framsidan, ja da hast du Recht aber ich denke, unsere Kinder und barn barn haben es leichter, mit Technik und allen möglichen Karten aufzuwachsen und das ist auch gut so. Jede Generation hat ihre guten Seiten und wenn man sich gegenseitig hilft, so wie du deiner Schwiegermutter, dann ist doch alles ok. Det är så


hälsningar mumin

vinbergssnäcka
Beiträge: 944
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von vinbergssnäcka »

mumin, was diese Kinder dann leider nicht mehr können: Kopfrechnen...wozu auch, kriegen ja eh kein Wechselgeld zurück. ;-)

Framsidan, du wohnst ja in einem anderen län, aber ich habe auch gerade das Problemmit den Rechnungen und der Högkostnadskort. Ich mache das folgendermassen:

Ich lass mir beim Besuch direkt eine Quittung geben und auch gleich meine karte abstempeln. Das müssen die hier (zumindest) nämlich machen, auch wenn sie dann eine Rechnung schicken....vielleicht fragst Du einfach mal nach..


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zahlung mit Bargeld in Schweden nicht mehr üblich

Beitrag von Framsidan »

Mumin sicher wachsen die Kinder heute mit vielem auf aber auch sie werden alt (was wir hoffen) und dann kommen die gleichen Probleme auf sie zu. Da kann jemand noch so an alles gewöhnt sein, wenn das Alter zuschlägt geht vieles nicht mehr.

Wenn schwiemu einen einigemassen guten Tag hat, geht sie gleich zum ICA neben dem altenheim einkaufen und kauft das was sie anlacht. Soll sie das auch nicht mehr tun können/dürfen. Alle wissen ja wie das Essen in den altenheimen ist und auch im alter hat man noch Gelüste.

Heike bei uns kriegst du keinen Stempel wenn nicht schon bezahlt ist. Nur bei Bezahlung kriegst du deinen Stempel.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste