Wie reist Ihr nach Schweden?

Wie reist Ihr nach Schweden?

Mit Auto + Fähre
124
67%
Mit Motorrad + Fähre
2
1%
Mit der Bahn
4
2%
Mit dem Flugzeug
24
13%
Ich war noch nie in Schweden
3
2%
Ich lebe in Schweden
8
4%
Andere Anreisealternative
10
5%
Andere Anreisealternative
10
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 185

t.klebi
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie reist Ihr nach Schweden?

Beitrag von t.klebi »

Wir fahren mit dem Auto über die Brücken (Storebelt und Öresund). Das hat sich für uns als die schnellste, kostengünstigste und flexibelste Lösung herausgestellt. Seit zwei Jahren mit Brobizz und BroPas ist es noch günstiger.
Keine langen Fährfahrten, keine Wartezeiten, kein Stress ob man die Abfahrzeit schafft.
Lange Autofahrten sind für uns aber kein Problem, denn wir wechseln uns beim Fahren ab.

Bis Malmö sind es für uns rund 1.000 km Autofahrt. Wir fahren Nachts und wechseln uns beim Fahren ab. Nach höchstens 9 Stunden sind wir in Schweden. Das schaffen wir mit keiner Fähr-Variante.



Advertisement


Norbi54
Beiträge: 11
Registriert: 29. April 2018 08:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie reist Ihr nach Schweden?

Beitrag von Norbi54 »

Meine Frau und ich reisen in unseren gemeinsamen jährlichen Urlaub von 4 bis 6 Wochen nach Värmland mit der Stena Line von Kiel nach Göteborg.
Anfahrt nach Kiel ( also bis Göteborg in dem Sinne ) sind für uns exakt 600km.
Allerdings wird die Überfahrt immer teurer, besonders die Erhöhung von diesem auf das nächste Jahr ist extrem. :?
Aber wir sehen es auch als einen Teil des Urlaubes, einen entspannten Beginn und Abschluss.
Alle 2 Jahre fahre ich nochmals solo mit einem angemieteten Wohnmobil für 5 - 6 Wochen nach Skandinavien. Weil ich auch dann möglichst schnell ( und günstig ) weiter in den Norden kommen möchte, fahre ich wieder mit der Stena Line - allerdings von Frederikshavn nach Göteborg.
In diesem Fall sind es für mich dann 1020km Anfahrt bis Frederikshavn ( respektive bis Göteborg ).
Entweder nehme ich noch die Fähre am Abend ( 20:15 - 23:45) aber lieber am nächsten Morgen um 08:15 bis 11:45.
In der Nähe des Fährafens gibt es zwei schöne Stellplätze für WoMo`s.
Vom Preis her auch unschlagbar, da ich als Solo-Fahrer ein WoMo mit einer Länge von 5,98m miete, welches noch als PKW berechnet wird, da unter 6 Metern Länge.
Von Norddänemark aus gibt es ja nun auch eine (kosten)günstige Fährverbindung nach Oslo - allerdings muss ich bzw. müssen wir die Verzollung von Alkohol - und Tabakwaren beachten, und das könnte knapp werden für 5 bis 6 Wochen, zumal wir meistens noch einige Bestellungen für unsere Vermieter und deren Nachbarn zu erfüllen haben. :pfeif:

Gruß
Norbert



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast