Mikael Niemi: Wie man einen Bären kocht

Antworten
Administrator kat
Beiträge: 412
Registriert: 13. Januar 2015 11:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Mikael Niemi: Wie man einen Bären kocht

Beitrag von Administrator kat »

Ein Dorf in Nordschweden 1852. Jussi entflieht seinem Elternhaus, wo Gewalt, Hunger und Alkohol regieren, und wird von dem protestantische Geistlichen Laestadius unter seine Fittiche genommen. Der vielseitig gebildete Erweckungsprediger lehrt den völlig vernachlässigten samischen Jungen nicht nur lesen und schreiben, er teilt mit ihm auch seine Begeisterung für die heimische Flora und Fauna.
Als ein Mädchen tot im Wald gefunden wird – allem Anschein nach das Opfer eines Bären – geraten die Dorfbewohner in Aufruhr....

Mikael Niemi schreibt seinen historischen Krimi auf so unterhaltsame Weise, dass zu keiner Sekunde Schwermut aufkommt. Im Gegenteil: Niemi wird von der heimischen Kritik bezeichnet als „der witzigste Autor den wir haben“.

Weitere Infos unter https://www.schwedenstube.de/mikael-nie ... ren-kocht/
Mikael-Niemi-Bären-188x300.jpg
Mikael-Niemi-Bären-188x300.jpg (24.84 KiB) 447 mal betrachtet



Advertisement
Antworten

Zurück zu „Schwedenkrimis, Literatur aus und über Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast