Mir fehlen die Worte

Hier könnt Ihr Eure eigenen Fotos hochladen
kellle
Beiträge: 3366
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von kellle »

Ich sehe das anders,aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.Es gab keine gute alte Zeit und früher war auch nicht alles besser.



Advertisement
Benutzeravatar
gundhar
Beiträge: 1162
Registriert: 23. Mai 2005 10:11
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von gundhar »

früher war alles besser, sogar die zukunft ! :| :mrgreen:



Norbi54
Beiträge: 64
Registriert: 29. April 2018 08:51
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von Norbi54 »

Natürlich war es früher speziell in Schweden besser.
Es war sauber, es war sicher, nichts wurde geklaut, alle Häuser und Autos waren unverschlossen, man konnte auf den Strassen Obst und Gemüse etc kaufen auf offenstehenden Tischen und das Geld in einer Pappschachtel hinterlegen.
Es wurden keine Bootsmotoren geklaut, keine Rasenmäher, keine Metallgegenstände aus Kirchen oder von Friedhöfen - vor nichts wird mehr Halt gemacht.
Man konnte sich absolut sicher fühlen, ohne Furcht in der Wildnis zu campen.
Heute wird empfohlen, unbedingt Campingplätze aufzusuchen, Wohnmobile werden überfallen.
Wer das anders sieht, verpasst die Nachrichten oder hat Scheuklappen an.
Sorry, aber jeder kann es sehen wie er will, klar.
Aber ich sehe es so und ich kannte es anders.



kellle
Beiträge: 3366
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von kellle »

Es geht ja nicht um persönliche Befindlichkeiten,Strom ,sauberes Wasser,Gesundheitsversorgung,aber gut wenn das Plumpsklo oder die kalte Dusche toll war .



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1301
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von Grizzly2 »

Also kürzlich hab ich in einem Brunsbütteler Hofeingang einen Beutel Äpfel genommen und das Geld in eine Kassette gelegt, das geht sogar in D. Und der Roma, der vorm Ulricehamner ICA bettelt, parkt seine Spendendose offen am Eingang, wenn er auf Toilette muss oder ähnliches, in der nicht unberechtigten Hoffnung, dass bei seiner Rückkehr mehr drin ist und nicht weniger. Oder zumindestens ein paar Pfandflaschen, von mir zB - muss ich mich um solchen Kleinkram nicht mehr kümmern.
Will sagen: Noch ist nicht alles verloren.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

t.klebi
Beiträge: 243
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von t.klebi »

Norbi54 hat geschrieben:
6. Juni 2021 19:49
Natürlich war es früher speziell in Schweden besser.
Es war sauber, es war sicher, nichts wurde geklaut, ...
Das trifft nicht nur auf Schweden zu, sondern das ist ein gesamteuropäisches Problem. Und machen wir uns nichts vor, je größer die Kluft der Einkommens- und Vermögensverhältnisse innerhalb der EU, desto größer wird das Problem.
Seit 2004 das Baltikum, Polen, Ungarn und Tschechien der EU beigetreten sind, wurden diese Problem nicht nur in S offenbar.

Wir fahren seit 1995 in den Urlaub nach S. Zwischen damals und den heutigen Verhältnissen liegen Welten.
Das wird ein ausländischer Besucher aber vermutlich auch über D sagen.

PS:
Ich kann hier um die Ecke noch die Roh- und Frischmilch in der Agargenossenschaft per Kasse des Vertrauens kaufen. Da geht man einfach in den Stall, dort steht in einem Vorraum ein Kühlschrank mit Pfandflaschen und man legt das Geld in eine Pappschachtel. Die Flaschen bringt man bei Gelegenheit wieder zurück.
Auch Blumenfelder mit Kassen des Vertrauens gibt es hier. Geht also auch noch heute in D.



Benutzeravatar
CarlJohann
Beiträge: 86
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von CarlJohann »

Kann ich dir leider nur Recht geben,
wir sind seit 1981 hier in die Ferien gefahren und leben einiger Zeit jetzt ganz hier.
Eine kleine Ansiedling mit 5 Häusern, alle ganz weit auseinander.
Es war in den Anfangsjahren üblich, das hier jeder Schuppen oder Garage nicht verschlossen war.
In den Sommermonaten standen die Türen den ganzen Tag offen
Ich konnte, wenn meiner mal nicht wollte, mir überall Werkzeug und Rasenmäher ausleihen ohne Absprache.
Weihnachten war unser Haus eingeheizt, ein Tannenbau stand vor der Tür, Ostern wurde das Kaminholz angeliefert.
Fremden gegenüber waren die Leute offener.

Das ist jetzt anders
Seit 2005 kam es hier in der Gegend immer wieder zu Einbrüchen. Im Wald wurden wilde Behausungen und Diebstahlgut gefunden. (Nachdem 3 Tage keine Polizei kam, hat mein Nachbar das mit dem Radlader platt gemacht)
Dem Islandhof wurden Sättel und Reitzeug gestohlen, mir zum Glück nur Motorsäge und Trimmer.
Im Bootshafen wurden diverse Bootsmotoren trotz Kameraüberwachung gestohlen. Zu den Nummerschilder sag ich lieber nichts.
Jeder passt auf jeden auf = "Grannsamverkan". Es wird alles abgeschlossen. Jeder ist misstrauisch und schläft
mit Pfefferspray oder sonstigem im Bett. Zumal man hier auf dem Land auch von Null Polzeipräsenz sprechen muß.
In sofern kann ich leider nur sagen, obwohl der Spruch mir eigentlich gar nicht passt:
"Früher war alles besser".
Zwischenzeitlich ist es wieder etwas ruhiger geworden, wir hoffen das beste.



kellle
Beiträge: 3366
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von kellle »

Es war anders aber nicht besser ,kein Arzt, kein Strom ,keine Medikamente mit dm Pferd zum Markt ,kein Supermarkt ,mit dem Beil Bäume zum heizen ,bauen fällen ,Das war besser?

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzei ... r-104.html

https://www.focus.de/wissen/mensch/psyc ... 12652.html



Benutzeravatar
CarlJohann
Beiträge: 86
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von CarlJohann »

Für dich anders, für mich anders aber besser.
Ich kann nur aus der Zeit sprechen, die ich selbst erlebt habe. Da gab es schon Ärzte und Motorsägen.🌝
Das kann ich sebst beurteilen, alles andere nicht.



kellle
Beiträge: 3366
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mir fehlen die Worte

Beitrag von kellle »

Ich mag ja auch keine Autos von Gestern.So ist das Leben.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste