Försäkringskassa

Antworten
Benutzeravatar
Snapphane
Beiträge: 148
Registriert: 19. Mai 2009 01:06
Wohnort: Sölvesborg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Försäkringskassa

Beitrag von Snapphane »

Wer von euch hat dieses system begriffen? :?


Med venlig hilsen
SNAPPHANE


"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind:
das Universium und die Dummheit der Menschen, aber bei ersterem bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
Bild

Advertisement
BalticProducts
Beiträge: 193
Registriert: 20. Januar 2009 06:30

Beitrag von BalticProducts »

Ich



Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Framsidan »

ich auch



Benutzeravatar
Snapphane
Beiträge: 148
Registriert: 19. Mai 2009 01:06
Wohnort: Sölvesborg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Snapphane »

...schön, ich nicht mehr. :thumbsdown:
nimm mal ein paar tage raus(föräldraledig), weil dagis und fritids geschlossen sind, mache alles online und du wirst vollgeschissen mit formularen und änderungen(zwei monate später). Alles natuerlich kurz bevor man es braucht....
:respekt: wenn ihr es begriffen habt...

M.v.h.
Snapphane


Med venlig hilsen
SNAPPHANE


"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind:
das Universium und die Dummheit der Menschen, aber bei ersterem bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
Bild

BalticProducts
Beiträge: 193
Registriert: 20. Januar 2009 06:30

Beitrag von BalticProducts »

Hm, kann man halt nichts machen, es muss übrigens

Cogito ergo sum heißen, siehe bitte auch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Cogito_ergo_sum

Beste Grüße



Stockholmsbo
Beiträge: 62
Registriert: 9. Juni 2008 14:27
Wohnort: söder om Stockholm
Kontaktdaten:

Beitrag von Stockholmsbo »

Logito könnte von lógos abgeleitet sein, also "Wort" oder "Rede".



Benutzeravatar
Snapphane
Beiträge: 148
Registriert: 19. Mai 2009 01:06
Wohnort: Sölvesborg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von Snapphane »

Hallå!
Tut mir ja leid das ich mich jetzt erst wieder melde, im sommer gibts wichtigeres...
Cogito ergo sum joo das ist richtig und respekt an die den eingebauten fehler mitbekommen haben! :superok: Es stellte sich doch wieder mal heraus das in den weltweiten foren mit sehr viel oberflächlichkeit gearbeitet wird. :mrgreen:

Nun aber mal zum eigentlichen tema: F-kassa
Es ist mit abstand der miseste verein den es in Schweden gibt.
ein exempel:
-im juni elterngeld beantragt via internet (fuer die letzte augustwoche!!!)
-im juli mit formularen, wo keine angabe ausser mein name stimmte, vollgeschi...
-von ende juli bis anfang oktober keine kommunikation...
-anfang oktober ein schreiben das das geld ende oktober auf konto geht...und na klar falsch berechnet...
sei anfang oktober sitze ich, wenn ICH zeit habe im kö und warte auf mein glueck...per mail dauert ja die bearbeitung noch etwas länger als gewohnt. :ät:

...so und nun sag mir einer das er weiss wie das unberechenbare system funktioniert. Aber bitte mit details, alles andere ist dann mal wieder oberflächlich.


Med venlig hilsen
SNAPPHANE


"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind:
das Universium und die Dummheit der Menschen, aber bei ersterem bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
Bild

ankje99
Beiträge: 4
Registriert: 3. Januar 2010 20:42
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von ankje99 »

Hallo hierbei melde ich mich auch zu Wort

Auch ich habe sowelche Schwierigkeiten mit der F-Kasse habe nach dem ich hergezogen bin für meine Tochter sofort beantragt ,ich habe schon seit fast 3 Jahren eine Personnummer mein Freund auch unsere Tochter nicht sowie sein 8 Jähriger Sohn auch nicht ,nun haben wir es in der erste Woche im August 2009 beantragt Personnummer und Kindergeld .Bei meiner Tochter ging es naja (relativ) schnell bei dem Sohn dauerte es länger. Da mein Freund geschieden ist und alle Unterlagen hatte (Aufenthaltsbestimmungsecht ect.) daurete es und sie wollten die Scheidung nicht anerkennen ! HM
nun habe ich im dez 2009 Kindergeld bekommen aber nicht August -Dez . nein erst ab Sep .Für den Sohn ist bis jetzt nichts da .
Es ist alles verwirrt wegen seiner Scheidung die schon 3 Jahre her ist :roll:
Ich hebe iN Deutschland das letzte Kindergeld bekommen Juli nur weil eine Frau ich denke nicht das man hier Namen erwähnen darf sich zeit lies es weiter zu geben hat haben wir die Probleme . TZ



ankje99
Beiträge: 4
Registriert: 3. Januar 2010 20:42
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von ankje99 »

Habe eine Frage ,
weis jemand wielang denn der Deutschestaat Kindergeld bezahlen muss wenn man ausgewandert ist es geht mir um den einen Monat den Deutschland nicht Zahlte und Schweden auch nicht ich habe gehört das man 6 Monate vom alten Staad beziehen kann ...natürlich nicht beidseitig ist ja klar aber irgendwie muss da doch mal eine regelung her ich weis nicht wen ich fragen soll oder dran wenden kann .


Danke



Stockholmsbo
Beiträge: 62
Registriert: 9. Juni 2008 14:27
Wohnort: söder om Stockholm
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von Stockholmsbo »

Hej Ankje,

ich hatte genau dasselbe Problem. Ich habe ein Jahr mit den Försäkringskassan wegen des Kindergeldes gekämpft. Das Ende vom Lied war, dass ich Kindergeld bekommen habe ab dem Monat, in dem ich in Schweden begonnen habe zu arbeiten. Es gibt eine EU-Richtlinie über "famijleförmån". Das war ein Kompromiss, denn ich habe für die ersten 6 Moante meines Aufenthaltes hier kein Kindergeld bekommen, weil ich kein Einkommen aus Arbeit hatte, sondern von meinen deutschen Reserven gelebt habe. Für diese Zeit habe ich aber auch kein Kindergeld mehr in Deutschland bekommen, weil ich ja einkommensteuerlich nicht mehr erfasst war. Kindergeld in Deutschland hängt von der Einkommensteuer ab, nicht von Kindern. Interessant, oder? Also hat mein Ex-Mann das Kindergeld bekommen und zwar ohne die Kinder zu haben. Aber jetzt geht alles gut. Über die fehlenden sechs Monate bin ich dann auch hinweg gekommen, soviel ist es ja nicht.

Halte Dich an die försäkringskassan in Visby, die sind irgendwie für Deutschland zuständig.


Viele Grüsse



svedenflicka
Beiträge: 29
Registriert: 8. Januar 2010 09:52
Wohnort: 91060 Asele-Schweden
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von svedenflicka »

hej, ich habs auch noch nicht verstanden :roll: Bin tim. vik. und versuche seit letztes Jahr Oktober föräldrapenning zu bekommen, erst die ganzen Formulare besorgen und ausfüllen und dann wartet man und wartet und dann sagt der eine ich darf es nicht im Vorfeld ausfüllen, da ich ja tim. vik. bin ,da ich ja nicht weiß ,ob ich an den Tagen nicht doch arbeite und jetzt heißt es ich muß sie für den kommenden monat ausfüllen und sie bis zum 15. diesen Monats einreichen, sonst gibt es kein geld ende März und für Februar bekomme ich auch noch nichts, erst nach ca 30-40 Tagen bearbeitungszeit. was ist denn das ???? :x Da weiß doch die rechte Hand nicht was die linke macht, stöhn.



Benutzeravatar
Snapphane
Beiträge: 148
Registriert: 19. Mai 2009 01:06
Wohnort: Sölvesborg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von Snapphane »

Hej!
Neuer Sommer, neues Abenteuer... :mrgreen:
Mitte Mai 2 Wochen FL beantragt via Internet...mal sehen was dieses Jahr so abgeht. :ät:


Med venlig hilsen
SNAPPHANE


"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind:
das Universium und die Dummheit der Menschen, aber bei ersterem bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
Bild

Benutzeravatar
Mena
Beiträge: 8
Registriert: 15. März 2010 13:26
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von Mena »

Hej zusammen......ich habe leider bis dato auch noch keine positive Erfahrung mit der FK gemacht. Ich lebe nun mit meiner Tochter seit Oktober 2009 in Norrköping und habe nun insgesammt 4 mal den Antrag auf Barnbidrag und Föräldrapengar gestellt. Das erste mal war ich Ende Oktober dort, habe mich und mein Kind bei der FK registriert und sie sagten.... ok..... sie hören dann auf dem Postweg von uns. Als dann 2 Monate später nichts kam, bin ich wieder hin....... die grosse Ueberraschung " Sie sind garnicht mehr im System erfasst !"
Also habe ich uns wieder registriert und alle Papiere ausgefuellt. Dann war ich im Februar nochmal da, ........ wieder der gleiche Mist, ich war mittlerweile wirklich ärgerlich darueber aber scheinbar konnte mir auch keiner sagen wieso, weshalb, warum das nicht funktioniert........ jeder schob es irgendwie auf den anderen.
Was mich vor allem am meisten daran ärgert ist, das ich bis zur Vollendung des ersten Schuljahres meiner Tochter das Recht auf Föräldrapengar habe, es aber nach Ende ( und das ist nun in 8 Tagen ) der ersten Klasse verfällt. Das heisst mir sind jetzt neben 7 Monaten Kindergeld auch 7 Monate Föräldrapengar flöten gegangen. Nach den Sommerferien habe ich definitiv kein Anrecht mehr drauf und das ärgert mich am meisten, weil die einfach nicht aus dem Quark kommen.
Das 4. Mal habe ich es am 01.März beantragt und nachdem ich mal wieder nichts von denen hörte, bin ich Ende Mai wieder hin. Das einzig positive war, das ich tatsächlich noch registriert und im System war, aber die Dame schaute via Pc nach, inwieweit der Antrag bearbeitet ist und sagte mir dann, das er bis dato noch nicht mal angeschaut wurde, da ist mir bald alles aus dem Gesicht gefallen. Ich halte mich fuer einen sehr freundlichen und respektvollen Menschen gegenueber anderen, aber so langsam nähere ich mich der Unbeherrschtheit.
Ich frage mich, ob ich wohl noch Kindergeld bekomme, bevor mein Kind 18 ist.
Ich druecke allen die Daumen, die wie ich in gleicher Situation stecken.
Liebe Gruesse aus dem sonnigen Norrköping
Mena


___________________________________________________________
Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir fuer Dein Leben wuenscht !

Kasi
Beiträge: 70
Registriert: 18. April 2008 21:27
Wohnort: Mora
Kontaktdaten:

Re: Försäkringskassa

Beitrag von Kasi »

hallo zusammen!

na ihr macht einem ja mut!

ich werde anfang august in schweden entbinden und bin gerade dabei alles zu planen zwecks elterngeld/ ledig etc. hab auch schon den antrag bekommen, leider trifft der fuer mich nicht zu, da ich seit herbst arbeitslos bin. habe also ein neues formular von der fk bekommen, dieses ausgefuellt und abgeschickt. bisher warte ich auf die antwort,... die haben mir gesagt, dass die bearbeitungszeit bei 4 wochen liegt.

ich hoffe, dass alles reibungslos abläuft, aber wenn ich eure erfahrungen so lese, werde ich wohl nicht puenklich mein geld im august bekommen. na mal abwarten und fikan!

ansonsten habe ich auch schon mal wegen einer andreren sache ziemlich lange auf mein geld von der fk warten muessen (arztbehandlung in dtl.), weil der sommer dazwischen war und die von der fk alle im urlaub waren,....!!!

euch weiterhin viel spass beim beantragen und warten.

beste gruesse kasi!



Antworten

Zurück zu „Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste