Selbstversorgung in Västerbotten

Antworten
Holger Helmut
Beiträge: 22
Registriert: 4. November 2013 14:53
Wohnort: Träskholm, SE-93694 Jörn
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Selbstversorgung in Västerbotten

Beitrag von Holger Helmut »

Meine Frau und ich haben ein kleines Höfli von 3ha an der stambanan im Norden von Västerbotten. Da wir beide auch manchmal wegfahren wollen, haben wir keine Tiere sondern nur Kartoffeln, einige Beeren und Gemüse. Um unsere Selbstversorgung zu erweitern, suchen wir noch jemanden zum Mitmachen. Um sich an die neuen Bedingungen zu gewöhnen und um brauchbar Schwedisch lernen zu können, sollte die Person nicht zu alt sein.
Wer Fragen hat, wende sich gerne direkt an meine E-Adresse
holger.traeskholm@gmail.com

Wir erwarten deine Fragen Gruß Holger



Advertisement


Holger Helmut
Beiträge: 22
Registriert: 4. November 2013 14:53
Wohnort: Träskholm, SE-93694 Jörn
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selbstversorgung in Västerbotten

Beitrag von Holger Helmut »

Seltsam - jetzt sind es bereits mehr als 200 Leute, die meinen Beitrag zumindest angeklickt haben. Hat denn da niemand eine Frage, will niemand etwas mehr darüber erfahren? Gewiss herrscht jetzt die Seuche, aber die sollte doch die Neugier nicht beeinträchtigen. Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht? Falls ja, würde ich gerne wissen "was?" Holger



Benutzeravatar
ConnyundOle
Beiträge: 2450
Registriert: 3. Juni 2018 16:43
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selbstversorgung in Västerbotten

Beitrag von ConnyundOle »

Hej,
Du darfst nicht vergessen, dass hier viele Leute sind, die nicht mehr ganz so jung sind.
Viele haben eine Arbeit.
Von daher wird es vielleicht etwas schwierig sein.
Trotzdem viel Glück.


Wir wünschen allen einen wunderschönen Winter.

Gruß Conny und Ole :doppelwink:

schwarzbart
Beiträge: 983
Registriert: 8. Juli 2009 13:14
Wohnort: Lindenberg/allg.
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selbstversorgung in Västerbotten

Beitrag von schwarzbart »

Ich gehöre auch zu den 200 die es angeklickt haben und ja, mich interessiert es wirklich nicht. Finde es toll wenn man so ein selbstversorger Leben führt.
Du hast sicher nichts falsch gemacht, nur ist dies ein Forum, in dem es den meisten um Reisen und Urlaub geht.
Versuch es lieber in Foren für Auswanderer.

LG Schwarzbart


Rechtschreibfehler sind Absicht und können vom Entdecker behalten werden

Antworten

Zurück zu „Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste