Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Alles über die schwedischsprachige Inselgruppe in der Ostsee
Antworten
Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von Alandica »

Die Kirche in Hammarland auf Weståland ist am Donnerstagabend ziel eines Brandanschlages geworden. Eine bisher unbekannte Person warf mehrere sogenannte Molotovcocktails durch ein Fenster in die Kirche.

Feuerwehrchef Thomas Mattsson, Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Hammarland, sah auf dem Weg zur Station die kritische Lage: Er sah Feuer durch die Fenster in der Kirche. Um 22:53 Uhr meldete der automatische Alarm in der Kirche das Feuer.

Als die Feuerwehr am Ort war, konnte sie den Brand umgehend löschen und fand Molotovcocktails und Flaschen mit brennbaren Material auf einigen Bänken. Da auch aus dem Boden Rauch aufstieg, mussten zudem einige Bänke zur Seite geräumt werden und die Glut unterhalb der Bänke gelöscht werden. Es entstand bis auf Rauch- und geringer Wasserschaden kein weiterer Brandschaden in der Kirche.


Quelle: Nya Åland


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

Advertisement


Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von Alandica »

In der heutigen Ausgabe der Ålandstidningen wird darüber berichtet, dass 2 Mädchen, 16 und 17 Jahre als, von der Polizei am Freitag Nachmittag und Abend festgenommen worden sind. Sie werden verdächtigt, den Brandanschlag mit 5 Flaschen brennbarem Material und einem Molotovcocktail, auf die Kirche in Hammarland verübt zu haben. Nach zahlreichen Zeugenvernehmungen konnten die beiden Verdächtigen gefasst werden. Die Untersuchungen gehen noch weiter, in ersten Verhören schien sich der Verdacht zu bestätigen.


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von Alandica »

In einem Verhör am Sonntag Abend, wo neben den Eltern auch das åländische Jugendamt und ein Psycholog anwesend war, gestanden die Mädchen die Tat, bestritten aber, dass der Anschlag auf die Kirche von Hammarland gerichtet war, sondern vielmehr auf die Kirche insgesamt. Ob noch mehr Anschläge auf andere Kirchen geplant waren, ging die Polizei nicht weiter drauf ein. Die Mädchen bestehen weiterhin darauf, dass es richtig war, was sie gemacht haben und zeigten keinerlei Reue.

Die beiden 16 und 17 Jahre alten Mädchen hatten den Anschlag genau geplant. Sie nahmen Abends den Eckeröbus von Mariehamn, stiegen an der Kirche in Hammarland aus und fuhren mit dem gleichen Bus wieder zurück nach Mariehamn, als dieser von Eckerö zurückkam. Dieser Umstand, dass die Mädchen den Bus nahmen, machte es für die Polizei leicht, die Täter zu identifizieren.

Das 16-jährige Mädchen ist inzwischen auf freiem Fuß, erhielt jedoch ein Reiseverbot. Die 17-jährige ist für die Zeit der Untersuchungen in einer sozialen Einrichtung auf Åland untergebracht. Laut Polizei wurde in dem Verhör deutlich, dass es sich hier um Satanismus handele. Die Mädchen waren in verschiedenen Foren unterwegs, die sich mit dem Satanismus und dessen Gutheißung beschäftigen. Vermutlich kamen die Mädchen durch diese Foren auf die Idee, eine Kirche in Brand zu stecken - nähere Umstände werden noch untersucht.


Quelle: Ålandstidningen


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

Benutzeravatar
Saga
Beiträge: 215
Registriert: 11. September 2009 20:56
Wohnort: Åland
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von Saga »

meine Freundin ist die Pfarrrerin dieser Kirche und erzählte mir am Samstag wie man den beiden auf die Schliche kam.....stand natürlich nicht in der Zeitung.....

Sie fielen auf, weil sie fürchterlich nach Benzin stanken......

Und da Åland eine kleine Insel ist, alle sich kennen...hat ein besorgter Bürger angerufen...und konnte so die Spur auf die beiden Mädchen bringen......


wenn du jemanden verurteilen willst.....
..................geh erst 5 Meilen in seinen Mokkassin seinen Weg......
.............................................................damit du ihn dann verstehen kannst..........

Altes Indianisches Sprichwort

Benutzeravatar
torsten1
Beiträge: 576
Registriert: 7. September 2009 18:35
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von torsten1 »

Ja, Satanisten sollten die Finger von Benzin lassen. Wegen der Brandgefahr an ihrem zukünftigen Wohnort.


Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich. (Hermann Hesse)

nightbow
Beiträge: 352
Registriert: 16. Juni 2007 21:21
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von nightbow »

(gelöscht - sorry leute)



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1286
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brandanschlag auf Hammarlands kyrka

Beitrag von Grizzly2 »

Ich hoffe, dass die Brandschäden inzwischen beseitigt und die Zündlerinnen auf einem guten Weg sind -
hier das Prachtstück in der Abendsonne Bild


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast