Parken in und um Göteborg

milli
Beiträge: 135
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parken in und um Göteborg

Beitrag von milli »

vinbergssnäcka hat geschrieben:
29. Februar 2020 07:26
Hoer wird zwar nicht in Göteborg geparkt, sondernin Stockholm wollte es Euch aber nicht vorenthalten 😂
https://svt.se/nyheter/konsument/tyska- ... -domstolen
beeindruckend.



Advertisement
Herowina
Beiträge: 327
Registriert: 14. November 2009 09:04
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parken in und um Göteborg

Beitrag von Herowina »

Ja, und für alle, die kein Schwedisch können - das ist genau das, was ich meine: Schildbürgerstreiche, Betonköpfe und Steuergeldverschwendung.

Eine Touristin müht sich ab mit einer App, und tippt ihr Kfz-Kennzeichen mit einem Bindestrich ein (z.B: HH-AC 123) - das wird aber "vom System" in Schweden nicht anerkannt und als Fehler eingestuft - darum erhält sie 750 kr Strafe, obwohl sie den vollen Park-Betrag bezahlt hat. (wurde in der App auch bestätigt).
Sie bestreitet dies und bekommt in der unteren Distanz auch Recht, aber die Verkehrsbehörde zieht den Fall vors oberste Gericht, um Rechtssicherheit zu schaffen, ev. Gesetzesänderungen zu erwirken.

Wegen eines Bindestrichs!!
:mauer: :mauer: :mauer:

Gerne nochmal lesen und mit Google übersetzen. https://www.svt.se/nyheter/konsument/ty ... -domstolen


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

milli
Beiträge: 135
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parken in und um Göteborg

Beitrag von milli »

Eigentlich doch recht amüsant, wenn man nicht selbst betroffen ist. Bürokraten gibt es halt überall. Nur die sonst immer so gerne betonte schwedische Gelassen- und Lockerheit kommt bißchen unter die Räder bei dieser Geschichte. Vor allem die dreiste Begründung der Behörden warum man das bis vors Höchste Gericht durchzieht (und warum sucht man sich ausgerechnet einen Ausländer als Präzedenzfall ?) zeigt schon viel Chuzpe.

Aber gabs da nicht mal vor einiger Zeit die Sache mit dem Schneescooter aus Lappland, der die Stockholmer Strassengebühr (Trängselskatt) bezahlen sollte weil das Kennzeichen von den Kameras angeblich abgelesen wurde als er in Stockholm ( im Sommer?) unterwegs war?

Aber die ParkApps sind schon Klasse, zeigen doch wie Technik und Fortschritt unser Leben vereinfachen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast