Seite 6 von 7

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 19. August 2019 12:28
von Grizzly2
Danke, liebe Mamu :sweetheart:

Die Juno muss noch anlegen, mittlerweile in strömenden Regen, so lang müssen wir warten. Da kommt das Wikinger-Wirtshaus wie gerufen. Und da Met immerhin 11.5 % hat, komme ich mit leichter Schlagseite an Bord zurück.

Till åter :bowler:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 19. August 2019 14:10
von Ekbacken
:laughter: :regen: :-trost

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 10:43
von Grizzly2
Eigentlich hätte ich mich hinlegen und in der Horizontalen meine Promille abbauen wollen, aber dazu ist keine Zeit. Packen und vor allem Küche und Maschinenraum besichtigen, das sind die letzten Highlights vor der Einfahrt in Stockholm.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 10:47
von Grizzly2
Im Maschinenraum verbreiten die beiden 600PS-Volvo-Motoren brütende Hitze - es empfiehlt sich, vor dem Betreten alle entbehrliche Oberbekleidung abzulegen. Sonst friert man, wenn man wieder draussen ist.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 10:53
von Grizzly2
Um Schloss Drottningholm sieht's noch ländlich aus ...

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 10:56
von Grizzly2
... aber schneller als erwartet sind wir mitten in der Hauptstadt.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 11:05
von Grizzly2
In unmittelbarer Nähe des Rathauses (stadshus, nicht rådhus !!) legen wir an. In strömendem Regen verabschiedet sich die gesamte Crew, nunmehr wetterfest gekleidet, von jedem/r einzelnen Passagier und hilft uns beim Ausladen des Gepäcks, das heisst, sie übernehmen die schweren Stücke.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 11:15
von Grizzly2
Dann geht alles ganz schnell. Aufgrund des Dauerregens gibt's keine langen Abschiede, sondern die Mitreisenden verschwinden paar- oder gruppenweise in den aufgefahrenen Großraumtaxis. Der einzige Single - meinereiner - flüchtet sich in die überdachte Aussenanlage eines nahe gelegenen Eiscafes. Dort bekommt man Kaffee mit påtår und eine Decke in den Landesfarben.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 11:21
von Grizzly2
Damit ist eine unvergessliche Reise zu Ende, und eine neue beginnt.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 12:37
von mamu
Das war aber auch viiiel Arbeit - doch mit Kompliment "Es hat sich gelohnt".
Ich habe jeden Aus- und Einstieg, jede Momentaufnahme, jedes Unwohl- u. -sein, jede Temperaturschwankung, die Essens- u. Getränkeaufnahme (Met) - registriert. BRAVO für Deine schöne Urlaubsübertragung!!!
Meine Wünsche an Dich, dass Du noch lange und gesund Zeit darauf verwenden kannst, Urlaubsidyllen einzufangen - auch für uns.
Hej do lieber Grizzly2.................mamu

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 16:12
von Derwolf
Danke für diesen schönen Bericht!

Wir waren vorgestern am Göta Kanal und die Juno fuhr an uns vorbei :)

Viele Grüße
Heiko

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 20. August 2019 20:18
von Ekbacken
:rose: Danke Grizzly

Liebe Grüsse

Bessy

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 21. August 2019 14:02
von Grizzly2
Tack tack för blommorna !!

@Heiko:
Das heisst, Ihr wart zwischen Söderköping und Motala - falls ich mich nicht verrechnet hab.

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 22. August 2019 13:03
von Derwolf
Exakt :)

Wir waren in Norsholm und die Juno kam grad aus der Schleuse.

Das hat für uns Deinen Bericht noch interessanter gemacht :)

Viele Grüße
Heiko

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Verfasst: 23. August 2019 11:15
von Derwolf
Bild